Was hört ihr für Musik?

  • Ersteller des Themas Christoph
  • Erstellungsdatum
T

Tamerlana

Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
377
Reaktionen
4
Der Thread ist zwar wieder etwas eingeschlafen, doch ich wollte doch noch loswerden, dass ich gerne Jazz, Soul, Blues, Dixie und Swing höre (wir haben da so einen Radiosender, wo den ganzen Tag nichts anderes läuft - mit ganz wenig Palaver :-D ). Da hört man natürlich auch viel Klaviermusik (wer weiss, wann ich selber mal was jazziges spielen kann???).
Ausserdem höre ich je nach Stimmung ab und zu gerne klassische Musik (vor allem Chopin, aber auch Debussy, Grieg, Bach .... - die Liste würde viel zu lang :wink: ) und auch mal Pop oder Rock.
 
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
Ich finde es vor allem korrekt, dass du zwischen Jazz und Dixie unterschieden hast. :wink:
 
T

Tamerlana

Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
377
Reaktionen
4
@Wu Wei
Meinst du das jetzt ernst? - Ich muss nämlich zugeben, dass ich die genauen Unterschiede nicht definieren könnte :oops:
 
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
Nein, sorry, genaugenommen wird natürlich sowohl Dixieland als auch Swing unter Jazz gefasst. Nur wird Dixieland unter Intellellen immer etwas schräg als "Volksfest-Jazz" angesehen, und in dieses Horn habe ich nun in verantwortungslosem Übermut auch gestoßen :oops:. Sollte dir der Sonntag lang werden, hast du im übrigen hier und hier genug bis in die letzten Link-Winkel zu schmökern.
 
T

Tamerlana

Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
377
Reaktionen
4
Danke für den Tipp, werde mich aber beherrschen und mich an die Aufgaben machen, deretwegen ich den Computer überhaupt eingeschaltet habe - Adressen für die Weihnachtspost :roll:
 
T

Tamerlana

Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
377
Reaktionen
4
ja, wenn du meinst ... dann schalte ich hier mal wieder ab und geh an die Klaviertasten (die Weihnachtslieder wollen ja auch geübt werden :wink: )
 
Sleepy

Sleepy

Dabei seit
24. Okt. 2006
Beiträge
28
Reaktionen
0
Mein Vater hört schon seitdem ich denken kann dauernd nur Klassik,und ich fand es immer total langweilig und hab nicht verstanden wie er Klassik nur geniessen konnte,aber jetzt,da ich Klavier spiele,versteh ich ihn ... Ich hör seit neuestem auch total gerne Klassik,am liebsten nur mit nem Klavier,aber Orchester ist auch cool ... Ansonsten höre ich total gerne Rock (Alternative,Nu Metal,Punk bissl) und RnB/Gospel/Worship ... HipHop find ich nicht soo schlimm,viele übertreiben echt in ihrer Beurteilung,wenn man HipHop hört muss man nicht unbedingt dumm sein oder so ... Es gehört schon Talent dazu wenn man rappen kann,das kann nicht jeder ... Was mich aber nervt ist deutscher HipHop,so gestörte wie Aggro berlin,deren Texte sind so sinnlos und lächerlich,und richtig rappen kann da auch keiner wirklich,die machen einfach normalen Sprechgesang ... Und ja,posaunen stolz rum "Ich bin ein Straßenjunge..." *neeeid* :roll: Naja,für mich gibt es da aber auch Ausnahmen wie Curse,der schreibt super Texte und hats auch drauf mitm rappen,oder Azad und Kool Savas,obwohl deren Texte manchmal auch nur aufn Müll gehören ... Ansonsten finde ich Ami-HipHop manchmal gut,die könnens wenigstens und leben HipHop auch,das ist bei denen eben im Blut ... Was ich auch noch gerne höre sind Lovesongs *schmelz*,da krieg ich nicht genug,egal ob Rock oder RnB ... Was ich gar nicht hören kann,und was meiner Meinung nicht mal als Musik gilt ist Techno,Trance und solches,das ist für mich eine Beleidigung für meine Ohren,da reg ich mich nur auf wenn ich sowas hör ... Keine gescheiten sinnvollen Texte,wenn überhaupt Text vorhanden ist,nur Bassgedröhne,keine schönen Melodien,keine Instrumente nötig,keine Sänger/innen nötig ... Einfach Dreck! ... Worauf ich irgendwie total Wert lege ist dass die Sänger,die ich so regelmäßig höre,ihre Lieder auch selber schreiben,ansonsten sind sie mir irgendwie nicht mehr so symphatisch,sind für mich dann einfach nur Leute die irgendwas singen was jemand anderes geschrieben hat .... Wenn ich weiß jemand hat das selber geschrieben hört sichs für mich schon anders an ... Ich weiß dann es kommt von Herzen,da sind Erfahrungen des Sängers mit drin ... Und wenn der Sänger dann noch n Instrument spielt find ichs noch besser ... :)
 
C

Christoph

Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Nicht schlecht. Man darf HipHop halt nicht unter musikalischen Aspekten betrachten. Das einzige Problem ist nur, dass mir diese HipHop-Gehabe außerst suspekt ist und ich mich mit den Probleme von denen erzählt wird nicht identifizieren kann.
Sonst ist es mir von der lyrischen Seite her lieber als Ernst Jandel & Co. :wink: Im Deutschunterrich wurde bei uns HipHop ja auch schon als Teil der Modernen Lyrik zugeordnet. Was sagt unsere Deutschlehrerin dazu...? :wink:
 
S

**Sophie**

Dabei seit
10. Dez. 2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallöchen!

Ich hör seit letzter Zeit auch viel Klassik und kann das garnicht fassen! Aber es gibt ja echt schöne sachen und ausserdem spiel ich ja auch seit einem Jahr Klavier, daher wohl...
Ich dachte ja immer die meisten in meinem Alter finden Klassik total uncool und langweilig, aber wenn ich mich mal in meiner Schule so umhöre gibt es doch ziemlich viele, die auch einige bekannte Stücke mögen und zumindest sowas wie z.b. Herr-der-Ringe-Musik hören, das ist ja auch eigentlich Klassik.
Ansonsten hör ich halt was so im Radio läuft, am liebsten Nelly Furtado, Pink oder Kelly Clarkson.

Liebe Grüsse
die Sophie
 

Toccata

Toccata

Dabei seit
18. Dez. 2006
Beiträge
380
Reaktionen
0
Also bei einem sind sich ja alle einig: dass die kommerzielle (!) Volksmusik ein Greuel ist. Nichts gegen die "echte" - seit etlichen Jahrzehnten überlieferte Volksmusik. Ist auch nicht mein Geschmack, aber trotzdem kann man da nichts dagegen sagen.
Ich persönlich hab auch nichts mit HipHop, Techno oder Metal am Hut - ich hör sehr gerne Jazz. Genial finde ich Keith Jarrett, Jim Hall oder Herbie Hancock.
Finde aber auch Jamiroquai geil und Keziah Jones, obwohl der ja schon eher in die Funk-Richtung einzuordnen ist.
Eigentlich ist die Musik, die ich höre, immer von meiner momentanen Stimmung abhängig. Zur Zeit gefällt mir auch der neue Song von Christina Aguilera "Hurt" extrem gut.
 
Marcel M.

Marcel M.

Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
18
Reaktionen
0
Wenn es um Musik geht hatte ich früher immer Phasen, in denen ich mich fast ausschließlich auf eine Stilrichtung eingeschossen hatte.

Mittlerweile höre ich, wie viele hier, querbeet, Klassik, Jazz, J-Rock/-Pop, Celtic, "Chillout", im deutschen Bereich "Ganz schön feist", Country (Johnny Cash und Tim McGraw), "Oldies" (60er,70er vereinzelt auch älteres), Buena Vista Social Club, Hip Hop (allerdings keinen Deutschen und vom amerik. auch eher ältere Sachen, von N.W.A. bis Biggie Smalls, neure evtl. noch Jay-z, Snoop Dogg und ein paar andere die schon länger dabei sind), Seeed, The Corrs, Tori Amos, Filmmusik (Ennio Morricone, Hans Zimmer, John Williams,...) und einiges aus dem (Hard-)Rock-Bereich (Jimi Hendrix, Motörhead,...)

... die Liste könnte ich fast noch beliebig erweitern, aber sie zeigt schon mal einen groben Querschnitt meines Musikgeschmacks. :)


ciao
Marcel
 
C

Christoph

Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Klassik, hauptsächlich Bach (wen wundert's? :wink: ), 'n bissl Jazz und sonst als krasser Kontrast... Reggae 8)
 
M

Mustis

Dabei seit
14. Juli 2006
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hm.. interessant dass kaum einer ausschließlich klassische Musik hört, sondern immer noch irgendwas Anderes^^.

Also ich habe die Erfahrung gemacht dass die meisten Pianisten auch der Metal-Ecke nicht abgeneigt sind :-D



@ Windir:

Welche Black Metal Bands hörst du denn so? Oder bist du einer von den ganz ''truen'' und willst mir das nicht verraten? :wink:
 
Basilisk

Basilisk

Dabei seit
30. Juni 2006
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ich höre verschiedenes. Hauptsächlich: Klassik, Jazz und Rock. Wobei Klassik und Jazz natürlich mit Schwerpunkt Klavier. Des weiteren Pop (einzelne ausgelesene Songs die mir gefallen), Hip-Hop (dazu kann ich gut arbeiten, weiss nicht wieso) und sehr oft und gerne Zigeunermusik bzw. Gypsy-Musik oder wie auch immer, besonders solche mit mehreren Gitarren, oft hat es da auch Elemente des Jazz drin, einfach genial. Filmmusik kann auch spannend sein, weil das bestimmte Atmosphären erzeugt werden. Und dann höre ich auch überhaupt gerne Oldies, grosse Hits aus der Vergangenheit (Elvis, Beatles etc.).
Klaviermusik generell (Klassik, Jazz, Blues, Ragtime..).
Ich hasse: Bis auf sehr wenige Ausnahmen: Schlagermusik, Techno und alle seine Unter- und Nebenformen.
Ich kann Leute nicht verstehen, die sich nur für eine Art Musik interessieren bzw. sich vollständig damit identifizieren. Ich habe leider all zu oft mit Leuten zu tun, welche sich einfach grundsätzlich mal gegenüber anderen Musikstilen verschliessen, vor allem gegenüber der klassischen Musik, welche doch so vielfälltig ist.
 
Soulprayer

Soulprayer

Dabei seit
28. Nov. 2006
Beiträge
152
Reaktionen
0
Bei mir ist es abhängig von meiner aktuellen Stimmung.
Höre wirklich (fast) das ganze Programm:

Industrial, Darkwave/EBM, Gothic, Metal (aller Arten), Mittelalter- und PunkRock (aber auch sonstiger), (J-)Pop, Klassik, (J-)Soul, Blues, Jazz, und noch viele andere...

Das einzige was ich wirklich abgrundtief hasse ist Volksmusik. :mrgreen:
 
stephen

stephen

Dabei seit
4. Sep. 2006
Beiträge
745
Reaktionen
3
@Soulprayer: Du meinst hoffentlich "nur" die Volksmusik im Ersten und ihre Geschwister...
Dass es auch anders geht, hat uns Silvester Schöneweile vorgeführt :)
 
Soulprayer

Soulprayer

Dabei seit
28. Nov. 2006
Beiträge
152
Reaktionen
0
Zitat von stephen:
@Soulprayer: Du meinst hoffentlich "nur" die Volksmusik im Ersten und ihre Geschwister...
Dass es auch anders geht, hat uns Silvester Schöneweile vorgeführt :)

Wieso "hoffentlich" ? ^^
Als ich mir (hoffnungsvollerweise) das "Lauf Müller Lauf" SWF auf der seite angeschaut habe....

Kennst du den Ausdruck wenn langsam aber stetig die (bei mir) linke Augenbraue in die Höhe scharwenzelt auf dem Höchstpunkt *TILT* schreit und mein Hirn verzweifelt den Ausschalter sucht, während meine Hände sich schneller begreifend in meinen Ohren versteckt halten???
Nein?
Dann versuch's mal mit Dir und der lieben netten Band Bolt Thrower oder Black Sabbath ^^

Ich bin für Volksmusik einfach nicht geschaffen ;)
 
K

keyla

Guest
also ich hör größtenteis klassik aber ich war letztens mehr oder weniger zufällig auf nem Konzert von ner keltischen band (The Aberlours) und ich bin völlig angetan von dem Song "Save my Heart"
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom