Suche nach Bachstücken

R

rothirsch

Dabei seit
26. Sep. 2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Freunde
ich suche die Kunst der Fuge von J.S.Bach als Klavierfassung.
Ich habe in Youtube von Glenn Gould schon ein paar Stücke gesehen und gehört.Leider finde ich im Handel nichts dergleichen .
Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.
Gruß vom Rothirsch
 
T

TiNte

Dabei seit
29. Dez. 2008
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo Freunde
ich suche die Kunst der Fuge von J.S.Bach als Klavierfassung.
Ich habe in Youtube von Glenn Gould schon ein paar Stücke gesehen und gehört.Leider finde ich im Handel nichts dergleichen .
Für einen Tip wäre ich sehr dankbar.
Gruß vom Rothirsch

Hallo Freund,

Bachs wundervolle und geniale "Kunst der Fuge" kann quasi durch jede Art von Instrumentalgruppen musiziert werden. Da wurden auch schon etliche Kombinationen ersucht und vieles ist auf CD aufgenommen worden.

So sagt aber Christoph Wolf:

„Die tasteninstrumentale Bestimmung der Kunst der Fuge ergibt sich […] nicht nur aufgrund ihres historischen Kontextes (Partiturnotation polyphoner Tastenmusik galt seit Scheidt und Frescobaldi als Konvention), sondern insbesondere aus ihrer Faktur, die konsequent auf Manualiter-Spielbarkeit Rücksicht nimmt.“

– Christoph Wolff

Egal, ob die Kunst der Fuge von einem Streichquartett, eines Cembalos oder von einer Orgel gespielt wird: Es ist alles die selbe Fassung!

Wie der Musikwissenschaftler sagt, wurde früher auch polyphone Musik für Tasteninstrumente in Partiturform notiert, vielleicht hast du ja Spaß (ich habe an soetwas Spaß!) das ganze aus einer vierstimmigen Partitur heraus zu spielen. Vielleicht ungewohnt, aber übersichtlicher und man lernt viel daraus. Falls ja, wirst du hier fündig: http://imslp.org/wiki/Art_of_the_Fu...an)#Bach-Gesellschaft_Ausgabe_.281851-1899.29

Willst du aber die gewohnte Notation vom Klavier beibehalten, findest du hier exakt das gleiche (!) nur in zwei Systeme untergebracht: http://imslp.org/wiki/Art_of_the_Fugue,_BWV_1080_(Bach,_Johann_Sebastian)#For_Piano

Du wirst Spaß mit haben!
 
Faulenzer

Faulenzer

Dabei seit
17. März 2010
Beiträge
903
Reaktionen
120
Hallo rothirsch!

Henle Verlag:
Kunst der Fuge BWV 1080 HN 423 (26,00 €)
Contrapunctus I-XIV / Canons in Hypodiapason alla Decima, alla Duodecima, in Hypodiatessaron

Als Anhang gibt es noch die Fassung für zwei Cembali: Contrapunctus XIII

Faulenzer
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom