Suche mittelkurze Stücke für Geige und Klavier

P

peiwi

Dabei seit
9. Mai 2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich spiele seit einiger Zeit mit einem Bekannten zusammen, er Geige, ich Klavier. Wir haben uns schon an Beethovens Frühlingssonate versucht (1. und 2. Satz gingen ganz gut, 3. und 4. eher nicht), und zuletzt Mozarts e-moll Sonate KV304 ganz gut hinbekommen.

Da ich mich bei Literatur Geige + Klavier überhaupt nicht auskenne, hoffe ich, dass mir jemand ein paar Vorschläge machen kann, was wir als nächstes versuchen könnten. Wir haben beide nicht viel Zeit zum Üben, also wären Stücke mit Schwierigkeitsgrad nicht über den genannten ganz gut, dürfen aber gerne auch kürzer sein.
 
dasch85

dasch85

Dabei seit
19. Jan. 2013
Beiträge
278
Reaktionen
8
Schön find ich ja den Liebestraum No. 3 mit Cello und Klavier. Ist vielleicht auch auf Geige spielbar oder übersetzbar.

[video=youtube;eW_MAQj0aIA]http://www.youtube.com/watch?v=eW_MAQj0aIA[/video]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.539
Reaktionen
18.791
Dvorak Sonatine für Violine und Klavier
 
C

chopin92

Dabei seit
18. Sep. 2012
Beiträge
220
Reaktionen
33
Wie es der Zufall so will, spiele ich Geige und Klavier und glaube dir ein paar Anregungen geben zu können:

Von Rieding gibt es eine Menge Konzerte für Violine und Klavier die auch nicht so lange gehen. Es gibt ganz leichte und auch immer schwerere... Wenn man bisschen vom Blatt spielen will dann vielleicht, ganz leichte op. 35, sicherlich bekannt.
Rieding, Oskar violin concerto op.35 in B minor for violin + piano - YouTube

Da kannst du sicher auch selber schauen, ich gebe noch ein nettes Beispiel: Rieding, Oskar violin concerto op.34 in G majeur - YouTube
Rieding, Oskar Concertino op. 36 for violin + piano - YouTube (Mein Favourit)

Mir ist gerad entfallen welche, aber eine der Romanzen von Beethoven für Violine ist garnicht so schwer, aber wahrscheinlich zu lange, wenn du Mittelkurze Stücke willst.

Dann gibt es ganz viel tolles von Dvorak:
Dvo
Die ganze Sonatine ist sehr hörenswert und macht sehr viel Spaß zu spielen, und die einzelnen Sätze sind alle nicht soo lang.
Antonin Dvo (wunderschön)

Portnov Fantasien sind auch eher kurz und machen viel her, ohne wahnsinnig schwer zu sein:
Audition de violon : Fantaisie Russe n°2 - Portnoff - YouTube
gerad auf die schnelle keine schönere Aufnahme gefunden.


Wenn du Lust hast ganz viel anzuhören: von Vivaldi gibt es sehr sehr viele Violinkonzerte, wo sehr viele eher unbekannte dabei sind, die dennoch sehr schön sind, nicht so schwer und auch nicht so lang.
 
P

peiwi

Dabei seit
9. Mai 2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank für die zahlreichen Tips! Rieding und Portnoff kannte ich noch überhaupt nicht. Aber mir gefallen die Stücke von Dvorak auf Anhieb am besten, mal sehen, was der Geiger sagt.
 
P

peiwi

Dabei seit
9. Mai 2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Mein Geiger hat mir inzwischen gesagt, dass er die Dvorak Sonatine nicht mehr hören kann. Scheinbar hat seine Oma als Geigenlehrerin dieses Stück ihre Schüler zu oft spielen lassen und er hat das immer mitbekommen.

Die anderen Stücke habe ich mir auch kurz angeschaut, aber mir fehlt bei den meisten das konzertierende Element, das bei Mozart und Beethoven so ausgeprägt ist. Nur begleiten möchte ich nicht, erst recht nicht, wenn ich dafür wohl ziemlich viel üben muß...

So sind wir jetzt darauf verfallen, erstmal von Mozarts A-Dur Sonate KV305 den ersten Satz zu spielen (ging fast vom Blatt). Als längerfristiges Projekt erarbeiten wir uns wohl die Oboensonate von Saint-Saens (läßt sich auf der Geige wohl auch ganz gut spielen), die ich aus meiner Zeit als Oboist noch gut kenne und sehr schätze.
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.829
Reaktionen
9.075
Als längerfristiges Projekt erarbeiten wir uns wohl die Oboensonate von Saint-Saens (läßt sich auf der Geige wohl auch ganz gut spielen), die ich aus meiner Zeit als Oboist noch gut kenne und sehr schätze.
Es gibt von ihm allerdings auch zwei originale Sonaten für Violine und Klavier, bei denen sich die Einstudierung ebenfalls lohnt.

LG von Rheinkultur
 
alibiphysiker

alibiphysiker

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.355
Reaktionen
2.859
Hi,

recht lustig ist auch Banjo and Fiddle von Kroll: Kavakos "Banjo and Fiddle" - YouTube
Für das Klavier recht einfach, für den Geiger etwas schwieriger ;-)

Die Romanze von Svendsen ist auch recht schön:
Johan Svendsen, Romanze fur Violine und Klavier, G-Dur, Op. 26.wmv - YouTube

Dann natürlich der Quotenschmalz - die Meditation von Thais:
Nathan Milstein plays Massenet Meditation - YouTube

Sehr schöne Fundgruben sind auch die Encore-CD's von Perlman:
Itzhak Perlman - Encores (2 CDs) – jpc
Itzhak Perlman - Violin Encores (2 CDs) – jpc

So, ich hoffe ich konnte helfen...

Liebe Grüße,

Daniel
 

Similar threads

 

Top Bottom