Steinway Wettbewerb 2013

C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,
Meine Klavierlehrerin hat mir gesagt das sie möchte das ich 2013 am Steinway Wettbewerb teilnehme . Also habe ich mir die Teilnahme Bedingungen auf der Seite und soweiter durchgelsen . Da steht jetzt man muss unter anderem auch ein Werk der Wiener Klassik spielen . Welche Werke oder welche Komponisten gehören denn dazu ? Gehören die Mozart Sonaten zur Wiener Klassik ?
Ich wollte mir nämlich über die Herbstferien schon mal ein passendes Stück raussuchen.
Als zweites Stück wollte ich dann eigentlich die Revolutions Etüde von Chopin spielen .

LG
Claraanita
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.468
Reaktionen
10.837
Hallo Claraanita,
Mozartsonaten gehören zur Wiener Klassik, da Du aber schon die Pathetique spielen kannst wäre das auch eine Möglichkeit da Beethoven auch zur Wiener Klassik gezählt wird. Darüber hinaus könntest Du auch Sonaten von Haydn oder Schubert nehmen.
Ich wünsche Dir schon jetzt eine schöne Vorbereitung und viel Erfolg beim Wettbewerb.

LG
Christian
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.303
Reaktionen
13.663
Mit Schubert wär ich vorsichtig, der wird oft auch zur Romantik gezählt. Mozart, Haydn und Beethoven zählen in jedem Fall zur Wiener Klassik, damit machst du nichts falsch.
Viel Erfolg schonmal!
 
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Ok Danke ,
Also wenn Mozart Sonaten dazu zählen wollte ich eigendlich die sonate in A moll das ist glaub ich nr 9 oder 8 spielen die habe ich nämlich vor 2 Jahren schonmal gelernt und die Sonate gefällt mir eigendlich ganz gut .
Glaubt ihr denn ich habe gute chancen mit der Revolutionsetude und dieser Mozart Sonate ?
lg Claraanita
 
kreisleriana

kreisleriana

Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.005
Reaktionen
565
Ok Danke ,
die sonate in A moll gefällt mir eigendlich ganz gut .
Glaubt ihr denn ich habe gute chancen mit der Revolutionsetude und dieser Mozart Sonate ?
lg Claraanita
liebe Claraanita

weißt du,Mozarts a moll Sonate ist eine ganz große Sonate, ein sehr tiefgehendes Werk Mozarts (du kennst sicher die Geschichte über die Entstehung der Sonate,dass Mozart sie in Paris komponierte, nachdem seine Mutter,mit der er reiste,plötzlich starb,was ihn natürlich sehr aufwühlte und schmerzte.)
Also wenn du dieser Sonate nicht nur technisch (sie ist ja eine auch technisch durchaus anspruchsvolle Sonate,aber du spielst ja schon sehr gut),sondern auch interpretatorisch einigermaßen gerecht werden kannst(die Jury sollte da schon dein jugendliches Alter berücksichtigen),musst du gute Chancen haben(kenne mich aber bei Wettbewerben nicht so aus),mit op10/12 kannst du dann noch zeigen wie gut du romantische Literatur technisch bewältigst und dramatisch gestalten kannst.

Man sollte bei so großen Werken dein Alter berücksichtigen- ganz ehrlich gestanden fände ich eine fröhliche Mozart Sonate oder etwas von Haydn (z.B die sehr hübsche und flotte Es Dur Sonate) passender und in deinem Alter interpretatorisch sicherer,ist aber nur meine persönliche Meinung.

Wenn du schreibst,sie "gefällt mir eigentlich ganz gut" habe ich ein bißchen Angst,dass du die Jury nicht so gut überzeugen kannst,als wenn du über die Sonate denken/schreiben würdest "die ist sooo wahnsinnig toll und schön,das möchte ich auch der Jury zeigen,wie mir das zu Herzen geht und wie gut ich diese schöne Musik ausdrücken kann..."
Verstehst du,was ich meine?
Nur wenn du von einem Werk selbst wirklich begeistert bist ,das alles technisch und musikalisch auch ausdrücken kannst und damit auch deine Zuhörer begeistern willst,dann wirst du auch alle überzeugen und Erfolg haben,weil du "etwas zum Werk zu sagen hast"(ich weiß, das ist schon ziemlich viel verlangt,du bist ja noch sehr jung),ist aber ein ganz wichtiger Punkt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Wenn es um eine fröhlichere Sonate geht dann könnte ich auch die KV 284 Spielen das ist glaube ich nr 6 . Die liebe ich schon seit ich ganz klein bin . Damit könnte ich die Jury dann warscheinlich eher begeistern . Diese Sonate ist warscheinlich auch eher meinem Alter entsprechend.
Lg Claraanita
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.958
Reaktionen
18.060
Wenn es um eine fröhlichere Sonate geht dann könnte ich auch die KV 284 Spielen das ist glaube ich nr 6 . Die liebe ich schon seit ich ganz klein bin .
das ist eine gute Wahl, besonders, wenn du diese Sonate sehr magst und auch schon seit längerem spielst.

...aber so ganz wohl ist mir mit der Revolutionsetüde nicht... die wird soooo oft gespielt... da hören alle ganz grausam pingelig zu... - - hast du nicht irgendein anderes romantisches Klavierstück in petto? (irgendwas anderes, möglichst nicht zu leichtes, von Schumann, Mendelssohn, Chopin, Liszt, Brahms)
 
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,
Ja Gnomenreigen könnte ich bis dahin ja noch lernen . Das wäre vielleicht echt eine bessere Wahl .
LG Claraanita
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.958
Reaktionen
18.060
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
ok, danke schon mal für den tipp das stück klingt zwar machbar ist aber nicht ganz so mein geschmack . Aber was von Liszt würde ich eigendlich gerne spielen . Hat sonst noch jemand einen Vorschlag für ein Stück ?
Lg Claraanita
 

rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.958
Reaktionen
18.060
die Konzertetüde un sospiro
die Transkription feierlicher Marsch aus Parsifal (Wagner/Liszt)
Vallee d´Oberman
Petrarcasonett E-Dur

die Liedtranskription Widmung (Schumann/Liszt)

(scherzando) und falls das auch nicht den Geschmack von Demoiselle trifft, dann halt gleich den Mephistowalzer, die Tarantella oder die Sonate - das pflegt in Sachen Liszt-spielen-wollen den meisten zu gefallen... ;):D:D
 
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
die stücke gefallen mir alle ganz gut . Den Mephisto walz mag ich ja total gerne aber ich glaube der ist viel zu schwer !! oder ?
Danke für die Vorschläge
LG Claraaniat
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.958
Reaktionen
18.060
...dass das kleingedruckte ein Scherz ist (weil sicher noch viel zu schwierig), war doch offensichtlich ;) - die anderen Sachen sind vermutlich machbar
 
C

Claraanita

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
40
Reaktionen
0
Haha das hat ich mir schon gedacht aber ich mag die stücke trotzdem gerne ;)
LG claraanita
 
 

Top Bottom