Notenablage hinter Klaviatur?

M

Marvel

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin dabei, ein Klavier zu kaufen und haben eines gefunden, was mir gut gefällt. Es hat allerdings keine ausklappbare Notenablage, wie man das so kennt, sondern der Bereich hinter der Klaviatur ist über die ganze Breite des Klavieres dafür vorgesehen und mit Filz ausgekleidet. Hat jemand praktische Erfahrung mit solch einer Ablage? Ich frage mich, ob die Noten dann zu tief stehen oder beim Spielen stören könnten. Ich kaufe das Klavier für meine Töchter, die erst mit dem Unterricht anfangen, so dass wir es praktisch nicht richtig testen können und die Klavierspieler in unserem Bekanntenkreis und der Klavierlehrer können nicht wirklich was dazu sagen. Es ist vielleicht nur ein kleines Detail, aber hat vielleicht für die Praxis grössere Bedeutung?!
Liebe Grüsse
Marvel
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Hallo Marvel,

So eine Notenablage hat mehr Vor- als Nachteile. Man schlägt sich die Finger nicht an beim spielen. (gilt hauptsächlich für Fortgeschrittene)
Ein wesentlich interessanteres Detail wäre, um welche Klaviermarke handelt es sich?

LG
Michael
 
Dilettantja

Dilettantja

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
98
Reaktionen
13
(...) mehr Vor- als Nachteile. Man schlägt sich die Finger nicht an beim spielen.
... Autsch! - Ist mir auch schon passiert, besonders schmerzhaft an einem kleinen Klavier, bei dem das Scharnier vom Deckel ungewöhnlich weit in die Tastatur hineinragte - war nicht schön.

Hallo,
also ich finde Klang, Zustand und Marke des Klaviers grundsätzlich auch wesentlich interessanter als die Position der Notenablage. In einem Jazzkeller habe ich mal ein Klavier mit einer derartigen Ablage gesehen - das fand ich sehr praktisch: da passen viele Notenblätter nebeneinander drauf. Kann so manches lästiges Umblättern ersparen.

LG, Dilettantja
 
M

Marvel

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo und
danke für Eure Antworten. Natürlich muss der "Rest" am Klavier ganz im Besonderen stimmen, ich kaufe natürlich das Klavier nicht wegen der Notenablage. Diese sollte aber auch so sein, dass es beim Spielen nicht störend ist. ich habe mich halt gefragt, wenn solch eine Ablage hinter der Klaviatur ideal ist, warum baut man das dann nicht standardmässig so. Vielleicht, weil es nicht so elegant aussieht??

LG Marvel
 
 

Top Bottom