Noten herstellen

N

Niko 1848

Dabei seit
2. Dez. 2020
Beiträge
46
Reaktionen
32
Hallo zusammen,
gibt es eine App oder eine Seite die mir von bestimmten Liedern Noten drucken bzw herstellen kann?
 
N

Niko 1848

Dabei seit
2. Dez. 2020
Beiträge
46
Reaktionen
32
Mag schon sein aber glaube nicht das dort Techno Lieder oder bestimmte Lieder aus der Disco :007::005:
 
DonMias

DonMias

Dabei seit
10. Aug. 2015
Beiträge
2.583
Reaktionen
3.099
Hyper hyper ...

Viel irritierender finde ich

Ich dachte, dieses Wort wäre schon vor Jahrzehnten ausgestorben.

@Niko: Was meinst Du konkret? Irgendein Lied/Song/Stück hochladen und dann kriegst Du die fertigen Klaviernoten zurück? Sowas gibt es meines Wissens nicht. Klavierversionen mehr oder weniger aktueller Pop-Songs gibt es als fertige Bücher. Ansonsten mal bei Youtube suchen. Da findet sich auch eine Menge in dieser Richtung.
 
Martin49

Martin49

Dabei seit
20. Mai 2018
Beiträge
210
Reaktionen
184
N

Niko 1848

Dabei seit
2. Dez. 2020
Beiträge
46
Reaktionen
32
@Niko: Was meinst Du konkret? Irgendein Lied/Song/Stück hochladen und dann kriegst Du die fertigen Klaviernoten zurück? Sowas gibt es meines Wissens nicht. Klavierversionen mehr oder weniger aktueller Pop-Songs gibt es als fertige Bücher. Ansonsten mal bei Youtube suchen. Da findet sich auch eine Menge in dieser Richtung.
Da finde ich schon zu fast allen ein Tutorial oä aber nix wo man die Noten sieht.
Muss denn gesungen werden?
Klar, jede Menge. Manche werben mit > 1 Mio verfügbaren Arrangements. Du suchst nach dem Titel, zahlst den Preis, und schon kannst du drucken. War das jetzt wirklich deine Frage? Is ja nix Revolutionäres....
Danke für deinen geist und hilfreichen Beitrag, möge die deine Gabe nicht abhanden kommen.
 
G

Gefallener

Dabei seit
8. Aug. 2011
Beiträge
543
Reaktionen
340
@Niko 1848 Sie hängen sich hier immer ganz gerne an fachlicher unpräzision auf. Deswegen hängt hier auch alles voller Leichen. *zurseitependel*.

Wenn du nicht zu viele Stücke hast stelle ich es dir her. Irgendwo in den Tiefen meines Notationsprogramms müssten auch noch ein paar derartige Fragmente rumfliegen. Stars von Charly Lownoise bspw. Oder love you more von Paul elstak.

Was schwebt dir konkret vor?
 
Deschain

Deschain

Dabei seit
4. Okt. 2020
Beiträge
47
Reaktionen
52
Ich mag ja Techno.
Aber warum man von Techno Tracks Noten braucht will sich mir nicht ganz erschliessen.
Die meisten Melodielinien sind ja nur einfache Sequenzen oder im Trance gerne auch mal arpeggierte Akkorde, die mit etwas trainiertem Musikgehör oft ziemlich einfach nachzuspielen sind.

Wenn dus trotzdem nicht lassen kannst:
Im Internet findest du von vielen bekannten Tracks mehr oder weniger gut gemachte MIDI-Files, du du in gängiger Notensatz-Software einlesen und automatisch in eine Noten-Darstellung umwandeln kannst.
Das Ergebnis wird nicht perfekt sein, aber da ich deinen Verwendungszweck nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen ob das notwendig ist.

Da die MIDI Files in der Regel aus nicht ganz seriösen Quellen stammen, gibt es diesbezüglich keine Hilfestellung von mir, wenn du dir einen Virus einfängst übernehme ich keine Verantwortung. :D
Google hilft.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.486
Reaktionen
21.824
Danke für deinen geist und hilfreichen Beitrag
Sarkasmus?
Das war nämlich der bisher wirklich einzig hilfreiche Beitrag. Evtl. hast Du ihn nur nicht verstanden oder Du hast etwas anderes gemeint.
Google einfach nach
"pianosheet titel" und Du wirst diverse gut oder schlecht gemachte Arrangements für überschaubares Geld finden.

Ansonsten kann man mit aktuellen DAWs wav-Signale aufsplitten und in midi und damit in Noten umwandeln, was aber recht aufwändig ist.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.911
Reaktionen
7.072
Man muss natürlich genau auf des Fragestellers Bedürfnisse eingehen. Deswegen waren für ihn hier einige gute Ratschläge unbrauchbar.

Also, ich versuche es auch einmal. Ganz wichtig:

1. Kosten darf es natürlich nichts. Im Internet ist alles umsonst - wieso nicht auch Noten??
2. Es darf nicht zuviel Mühe machen. Wenn man erst googeln muss, dann sich ein Programm 'runterladen muss, dann das Programm lernen muss und all sowas.....da kann ich ja genausogut direkt Klavierstunden nehmen (würg!🤮)

Schade, dass so viele wirklich gute künstlerische Ideen an den Widrigkeiten des Alltages scheitern.....:021:

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Niko 1848

Dabei seit
2. Dez. 2020
Beiträge
46
Reaktionen
32
@Niko 1848 Sie hängen sich hier immer ganz gerne an fachlicher unpräzision auf. Deswegen hängt hier auch alles voller Leichen. *zurseitependel*.

Wenn du nicht zu viele Stücke hast stelle ich es dir her. Irgendwo in den Tiefen meines Notationsprogramms müssten auch noch ein paar derartige Fragmente rumfliegen. Stars von Charly Lownoise bspw. Oder love you more von Paul elstak.

Was schwebt dir konkret vor?
Mahlzeit
Ach 2 3 Stücke würden mir reichen. Mach mir da später mal genau Gedanken und würde mich über PN bei die melden. Danke schon mal :011:
Ich mag ja Techno.
Aber warum man von Techno Tracks Noten braucht will sich mir nicht ganz erschliessen.
Die meisten Melodielinien sind ja nur einfache Sequenzen oder im Trance gerne auch mal arpeggierte Akkorde, die mit etwas trainiertem Musikgehör oft ziemlich einfach nachzuspielen sind.

Wenn dus trotzdem nicht lassen kannst:
Im Internet findest du von vielen bekannten Tracks mehr oder weniger gut gemachte MIDI-Files, du du in gängiger Notensatz-Software einlesen und automatisch in eine Noten-Darstellung umwandeln kannst.
Das Ergebnis wird nicht perfekt sein, aber da ich deinen Verwendungszweck nicht kenne, kann ich auch nicht beurteilen ob das notwendig ist.

Da die MIDI Files in der Regel aus nicht ganz seriösen Quellen stammen, gibt es diesbezüglich keine Hilfestellung von mir, wenn du dir einen Virus einfängst übernehme ich keine Verantwortung. :D
Google hilft.
Moin,
ja das stimmt das diese recht "simpel" sind . Mein Unterricht läuft eigentlich so ab , das wir 2/3 der Zeit nach Unterrichtstoff gehen und die restliche Zeit wir uns mit sowas beschäftigen. Nicht nur weil es mein Wunsch war, sondern weil ich so leichter und einfacher Dinge umsetzen kann, mit der Musik die mich an was erinnert . Natürlich könnte ich einfach nachspielen oä aber da ich die Noten noch nicht zu 100% beherrsche , wäre auch hier geholfen.
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.073
Reaktionen
2.707
Und jedes Lied was man jemals vom Klavier gehört hat wurde gesungen?
Ein Lied oder Song beinhaltet immer eine Singstimme. Reine Instrumentalstücke haben andere Gattungsbezeichnungen, wie z.B. Sonate, Prelude usw. oder ganz allgemein „Musikstück“ oder „Stück“. Streng genommen müsste man einen Popsong, der am Klavier gespielt wird, als „Klavierarrangement eines Popsongs“ bezeichnen.
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.957
Reaktionen
6.233
Und jedes Lied was man jemals vom Klavier gehört hat wurde gesungen?
Nein, jedes Lied heißt deswegen Lied, weil es gesungen wird bzw. für Singstimme geschrieben wurde.
Es gibt auch "Lieder ohne Worte", z.B. von Mendelssohn, was zeigt, dass es auch ohne Stimme geht, aber auch, dass man das explizit erwähnen muss.
Beispiel für ein Lied: " Am Brunnen vor dem Tore"....:004:
 
 

Top Bottom