Klaviernoten

  • Ersteller des Themas Monique.
  • Erstellungsdatum
M

Monique.

Guest
Ich hätte gerne Klaviernoten von einem Violinkonzert von Mozart KV 216(2) . Ob es so etwas überhaupt gibt ?
Klaviernoten von Violinkonzerten ??
Wäre schön , wenn mich jemand mal aufklären würde .
Liebe Grüsse
Monique
 
M

Monique.

Guest
Hallöchen , liebe Annie . Ja , das ist es , Aber ich suche die Noten nur für Piano .
Trombi hat mir schon einen link für einen Klavierauszug geschickt . Weiss aber noch nicht genau , ob es die (2) ist ,
Vielen Dank aber für Deine Mühe . Wie geht es Dir ?
LG
Moni
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Könnte man das evtl. transkribieren irgendwie?
 
M

Monique.

Guest
Leider kann ich das nicht . Aber so wie ich gehört habe , soll es eine Klavierauszug bei Bücher.de geben . Hab da schon angerufen . Die prüfen jetzt ,ob das reine Klaviernoten sind .
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.678
Reaktionen
6.756
Ja, man kann es natürlich auf Klavier solo umschreiben. Eine Arbeit für Fachleute und ich kenne auch jemanden, der das machen kann. Das kostet aber ein hübsches Sümmchen.

CW
 
M

Monique.

Guest
Lieber CW, das muss nicht unbedingt sein . Aber trotzdem vielen Dank !
 
A

ag2410

Guest
Hm, Klavierauszug ist meist das Orchester als Klavierstimme, und die Solostimme (hier Violine) dazu gesetzt.
Ich habe ein paar Sachen für Soloklavier (also zB. ein Beethoven-Violinkonzert für Soloklavier), aber den Mozart kann ich auch online in dieser Fassung nirgends entdecken.
Gerne würde ich es Dir umsetzen, aber ich bin zur Zeit nicht "auf dem Damm"...
Schreib doch mal "Stretta-music.com" an, oder "Notenbuch.de", die haben eine riesige Auswahl (wobei ich seit einiger Zeit Stretta favorisiere).
LG Antje
 
M

Monique.

Guest
Liebe Antje , ich werde da auch mal nachforschen . Ausserdem ,werde ich noch in meinen Notenladen nachfragen
LG
Monique
 
M

Monique.

Guest
So ,jetzt habe ich alles durchgeschaut . Für Klavier solo gibt es wohl keine Noten . Nur in Verbindung mit Violine . Schade !
 

PianoAnnie84

PianoAnnie84

Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.256
Reaktionen
798
Achso, ich seh bzw. hör grad, der Klavierpart ist ja quasi die Violinstimme.... herrgott, Ahnung müsste man haben... :dizzy::-D(Wusste gar nicht, dass da ursprünglich gar kein Klavierpart vorgesehen ist...) Also vergiss meinen vorherigen Beitrag einfach. ^^
 
A

ag2410

Guest
@PianoAnnie84
Der Orchesterpart wird vom Klavier übernommen. Hier ein langes Vorspiel des Orchesters, entspricht also Klavier solo, aber auf Seite 5 setzt dann die Solostimme der Violine ein!
Die Solo-Stimme kann man natürlich in den Klavierpart (also Orchester) integrieren, das ist aber recht schwer.
LG Antje
 
M

Monique.

Guest
Liebe Antje und Anni ! Ich glaube das war wohl eine Schnapsidee die Noten für Klavier solo
zu bekommen . Ich werde es mir dann eben nur noch anhören . Ist aber nicht schlimm ,es gibt ja noch soooo viel anderes ,was man spielen kann. Trotzden vielen Dank für Eure Mühe . :-)
Liebe Grüsse
Monique
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
104
Hallo Moni,

Ich suche mal bei Bärenreiter und in einem Notenforum, wo ich auch Mitglied bin und schon selbst bearbeitete Noten z. B. "Elvira Madigan" hochgeladenn habe.

L. G. auch von Marianne

Hartwig

P.S.
Meine Suche hat ergeben, dass die Noten 13,50 kosten und die Orchesterstimmen in Klaviernotation sind und im Notenblatt darüber dann die Violinstimme steht.
Man könnte theoretisch die Noten als PDF-File scannen oder anders scannen und mit Capella oder Primus z. B. dann bearbeiten und als gemeinsame Noten ausdrucken.
Ob das dann aber spielbar ist, weiß ich noch nicht. Man könnte es ja auch noch vereinfacht nachbearbeiten und dann am Klavier zusammengesetzt spielen. Oder man schreibt die Noten mit einem Notationsprogramm ab und setzt entsprechend in den Orchesterpart die Vilolinnoten ein. Das habe ich schon mal mit anderen Noten (s.o.) gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Monique.

Guest
Lieber Hartwig ! Nochmals vielen Dank für Deine Mühe . Wir machen das aber so , wie wir besprochen haben , ok ?
Wünsche Euch eine schöne Zeit im Norden
Liebe Grüsse
Moni .
Marianne möchte ihr Versprechen für August -September einhalten . Würde mich ganz doll freuen .
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
104
Hallo Moni,

die Noten sind heute bei mir angekommen, sodass ich mindestens im Urlaub (wenn das Wetter schlecht sein sollte) daran gehen kann, um die Noten der Violine zu integrieren in eine Gesamtdarstellung für Klavier. Es geht ja wohl nur um den 2. Satz in Adagio. Die komplette Notation ist ja auch schon incl. Viloinstimme im angegebenen Link von PianoAnnie84 angegeben. Da kann ich ja dann beide Ausgaben vergleichen und versuchen, für Dich spielbar andere Noten zu erstellen.
versprechen kann ich nichts, ob das dann für Dich wirklich spielbar ist, aber ich gebe mir Mühe, nicht zuviel wegzulassen. Es soll ja auch noch klingen.
Spätestens bei Mariannes Besuch sollte das Ganze wohl fertig sein.

LG Hartwig und Marianne
 
M

Monique.

Guest
Lieber Hartwig !
Ich weiss ja gar nicht , was ich sagen soll ! Vielen ,vielen Dank für Deine Mühe . Mach es ganz leicht , ich bin doch noch ein Baby in Sachen Klaviererfahrung .
Ich wünsche Euch einen wunderschönen erholsamen Urlaub und mit
s c h ö n e m Wetter :super:
Ganz liebe Grüsse an Marianne und ich freu mich auf Ihren Besuch !
Moni
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
104
Hallo Moni, genau das hatten wir vor mit dem schönen Wetter.
Zu den Noten:
Ich habe einmal den o. a. Link mit dem Notensatz von Bärenreither, der heute gekommen ist, verglichen.
Mein Eindruck ist, dass die Bärenreither-Ausgabe schon übersichtlicher und einfacher gesetzt ist im Klavier(Orchesterpart)-Teil. Und gerade das Adadio ist sicher auch so mit etwas Übung schon spielbar. Man muß dann nur bei Violineinsatz etwas in den Zeilen hin- und herspringen, wobei häufig schon das Orchester ja den Soloinstrumententeil mitspielt.
Durch gekonntes Weglassen ist es also mit Übung auch spielbar. Aber dennoch versuche ich die Noten zu vereinheitlichen und Dir das noch leichter zu machen.
Es geht dann natürlich mit Gesamtklangverlust des möglichenKlangs einher. Wobel Du ja am Soloteil auf dem Klavier spielbar mit Klang des Orchesters als Begleitung hauptsächlich interessiert zu sein scheinst.
Ich glaube für 13,50€ beim Kauf von HAGE-Musikverlag, ist sicher auch für Dich die Notation interessant.
Du mußt ja nicht gleich alles können, aber einmal anspielen könnte Spaß bringen.

Was natürlich grundsätzlich zu beachten ist:
Ein Klavier kann normalerweise nicht die lang aushaltenden Streichertöne zum Klingen bringen wie eine Violine. Der Einsatz eines Tonhaltepedals kann das nur annähernd bringen, weil der Ton in der Lautstärke abschwächt, die Violine aber die Saite weiter streicht.
Das Pedal, das nach Anschlag des zu haltenden Tones getreten wird, um den noch gehaltenen Ton alleine weiterklingen zu lassen, während man dann andere Töne anschlagen kann, ist aber nicht bei jedem Klavier vorhanden.

PS: s. auch den Faden "Klavierspielen und Klavierüben" dort "Sostenuto Pedal"

Liebe Grüße

Hartwig
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Monique.

Guest
Lieber Hartwig !
Ich habe doch meinen lieben KL und auch einen wohlklingenden Flügel . Vielleich klappt es dann mit den beiden ? Ein Versuch ist es doch wert ? Aber jetzt solltest Du an Deinen Urlaub denken . Die Noten haben Zeit . Mach Dir bitte keinen Stress . Nur , wenn es Dir Spass macht und Du das gerne machst , wäre ich Dir dankbar , wenn Du das irgendwie machbar machen könntest . Die Kosten werde ich auf jedenfall übernehmen . Ist doch Ehrensache!
LG Moni
 
 

Top Bottom