Klavierlehrer gesucht im Bereich Wien

  • Ersteller des Themas annerose
  • Erstellungsdatum
annerose

annerose

Dabei seit
12. Dez. 2007
Beiträge
172
Reaktionen
115
Hat jemand Tipps für eine(n) Klavierlehrer(in) hier in Wien?
Sollte natürlich gut sein und wenn möglich nicht sooo viel kosten!
Bin dankbar für eure Tipps :)
 
C

Curby

Guest
Wien: großes Angebot
Gut und Günstig? Ich denk die machen so Lebensmittel für Discounter?
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Wien: großes Angebot
Gut und Günstig? Ich denk die machen so Lebensmittel für Discounter?

Aus diesem Posting kann ich nicht die Spur einer Information ablesen. Was soll uns das sagen? Klavierlehrer in Wien machen Lebensmittel für Disconter? Das ist so ungefähr wie wenn jemand einen guten Arzt sucht und Du sagst darauf: Ich denke die machen CDs für Amazon? :rolleyes:
 
C

Curby

Guest
Aus diesem Posting kann ich nicht die Spur einer Information ablesen. Was soll uns das sagen? Klavierlehrer in Wien machen Lebensmittel für Disconter? Das ist so ungefähr wie wenn jemand einen guten Arzt sucht und Du sagst darauf: Ich denke die machen CDs für Amazon? :rolleyes:

Schade, dass das nicht offensichtlich wurde. Ich meinte, heute wollen alle nur noch sehr gut Leistung für ganz wenig Geld. Gewiss gibt es so einen Lehrer irgendwo in Wien..
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Schade, dass das nicht offensichtlich wurde. Ich meinte, heute wollen alle nur noch sehr gut Leistung für ganz wenig Geld. Gewiss gibt es so einen Lehrer irgendwo in Wien..

Achso - na gut das kann man nicht riechen :D

Sicher, wenn man im Telefonbuch blättert oder bei google eingibt findet man sicher einen Klavierlehrer. Die Frage bei Clavio nach einen guten Lehrer, der nicht sooo viel kostet, bedeutet bestimmt nicht, dass es Annerose nur ums Geld geht und sehe ich eher darauf abgezielt, jemanden zu finden, der durch persönliche Erfahrung empfohlen werden kann, ähnlich der Nachfragen nach Klaviergeschäften, wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, die gute Bewertungen im Forum finden etc...
Das ist doch ein Forum für Klavier?

Annerose hätte auch dazu schreiben können, dass Sie Studentin ist. Wüsstest Du dann eher einen Lehrer?

LG
Michael
 
annerose

annerose

Dabei seit
12. Dez. 2007
Beiträge
172
Reaktionen
115
Hmm, muss ich wohl noch ändern, Michael :)

Naja, ich hab ja nicht gesagt ich will Klavierunterricht umsonst, auch nicht, dass ich nicht bereit bin, für Qualität zu zahlen. Ich wollte lediglich andeuten, dass ich nunmal auch nicht sooo viel Geld zur Verfügung habe und dass es gut wäre, wenn ich nicht wahnsinnig viel zahlen muss.
Trotzdem würde ich mir natürlich auch "teurere" ansehen und wenn einer besonders gut ist den nehmen, wenn es mir möglich ist.
 
annerose

annerose

Dabei seit
12. Dez. 2007
Beiträge
172
Reaktionen
115
Hat jemand Tipps für mich?
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Ja hab ich...
:)

LG
Michael
 
annerose

annerose

Dabei seit
12. Dez. 2007
Beiträge
172
Reaktionen
115
Na dann schiess los :P
 
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Hmm, muss ich wohl noch ändern, Michael :)

Naja, ich hab ja nicht gesagt ich will Klavierunterricht umsonst, auch nicht, dass ich nicht bereit bin, für Qualität zu zahlen. Ich wollte lediglich andeuten, dass ich nunmal auch nicht sooo viel Geld zur Verfügung habe und dass es gut wäre, wenn ich nicht wahnsinnig viel zahlen muss.
Trotzdem würde ich mir natürlich auch "teurere" ansehen und wenn einer besonders gut ist den nehmen, wenn es mir möglich ist.

Liebe Annerose,

wieso musst Du dir auch teure Ansehen und wenn besonders gut nehmen, suchst du einen Lehrer oder einen Mann ? :D:D:D

Cordialement
Destenay
 
HoeHue

HoeHue

Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.259
Reaktionen
122
Ich mach' das eigentlich eigentlich bei so ziemlich allem, was ich kaufe so. Das Angebot checken, die Preise vergleichen und wenn ich für kleines Geld kriege, was ich brauche, nehme ich das. Wenn ich für mehr Geld höhere Qualität bekomme, die mir den Aufpreis wert ist, nehm' ich halt das teurere. Ist das jetzt pöhse "geiz ist geil"-Mentalität?

PS.: Einen Mann hab' ich noch nie gekauft.

PPS.: Eine Frau auch nicht.
 
 

Top Bottom