Klavierkauf - ein Klavierbauer erzählt

Viola

Viola

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.329
Reaktionen
205
Hi Leute, "mein" Klavierstimmer macht so ganz nebenbei noch einige Animationen und Filmchen...
Jetzt hat er dieses Projekt mal umgesetzt - etwas über den Damp-Chaser.

Ganz süß gemacht, wie ich finde! Ein wenig "alte Schule" - ist halt ein Handwerker.... so ist er eben.

Viel Spaß beim Anschauen!

 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.650
Reaktionen
20.568
Sehr oldscool. :-)
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Hallo Viola,

Danke fürs verlinken!
Das hat der Kollege wunderbar erklärt und superschöne Animationen dazu. Sehr aufwändig.. Toll!
Lass ihn bitte demnächst schön Grüßen vom Kollegen aus Österreich.
Nun weiß ich, welchen Film ich nicht mehr machen muss. :-D
Das heißt.. eigentlich.. ein winzig kleines Filmchen werde ich hier vielleicht noch dazu stellen, wenns erlaubt ist?

LG
Michael
 
Viola

Viola

Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.329
Reaktionen
205
Gerne Michael! Bin gespannt. Ich war lange nicht mehr hier... immer mal wieder so sporadisch zwischendurch... gehts allen soweit gut?
Was machst Du denn so für Film"cehn" - Michael?
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Also mir gehts gut und zwischenzeitlich hab ich nach längerer Filmpause ein Video gemacht über eine Besaitung. Guckst Du hier https://www.clavio.de/klavierforum/threads/fluegel-bluethner-aliquot-bj-1887-reparaturdoku.19178/

Das kurze Filmchen was mir zu dem verlinkten Film Deines Klavierstimmers einfällt mache ich morgen (hatte ich schon eine ganze Weile vor, bin aber nicht dazu gekommen) und wird bei weitem nicht so aufwändig, aber als zusätzliche Veranschaulichung im selben Kontext dienlich sein. :-)

LG
Michael
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.427
Reaktionen
10.764
Inhaltlich sehr gut erklärt aber diese meditative elektronische Hintergrundmusik passt eher zu einem Esoterikseminar oder zu einem Geburtsvorbereitungskurs:müde:;-).
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Also ich war von der Musik nicht abgelenkt vom wesentlichen, und schätze so war sie gedacht - eben nur Hintergrund.
Natürlich ist man langsames sprechen nicht gewohnt, und etwas mehr Schwung hin und wieder hätte gut getan. Mir ist aber lieber, jemand redet langsam, insbesondere wenn es nicht um die täglichen Nachrichten geht...

Naja vielleicht bin ich ja auch so ein Oldstyletyp.. :konfus:

Von mir kriegt er für die klare Linie und den Inhalt :pokal:

:-)

LG
Michael
 

K

Klaviersucher

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
15
Reaktionen
1
Also, ich empfinde die Sprechweise und die ruhige, umsichtige Darstellung als ausgesprochen wohltuend. Der Mann hat doch 'was zu sagen, was man durchaus nicht von jedem Schnellsprecher behaupten kann.
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
So, nun hab ich das kleine Filmchen hoch geladen:


Ein Modell: Durch Zugabe und Wegnahme von weniger als 0,5mm am Resonanzbodenausschnitt über die gesamte Länge von 120 cm (ähnlich der Maße im Instrument an manchen Stellen) sieht man welch Einfluss das auf die Bodenwölbung und damit der Tonhöhe hat.

LG
Michael
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.650
Reaktionen
20.568
Kann man ja mit Keilen transponieren. :-)
Danke für´s Video. Interessant!
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Wenn man sieht wie sehr Parkette im Winter aufgehen (Spalte bekommen) und im Sommer wieder fast ein Stück werden, und das vielleicht schon selbst beobachtet hat, kann man sich vorstellen, wieviel Luftfeuchtigkeitsschwankungen auf die Stimmung Einfluss hat.

LG
Michael
 
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8.773
Reaktionen
4.906
Als Beispiel:
Ich habe mal in meiner Lehrfirma aus Fichtenholz mit liegenden Jahresringen vormittags eine Klaviaturtafel verleimt. (ca. 85cm breit)
Ich habe sie dann ins Auto gelegt. An diesem Tag war das Wetter warm, aber nicht übermäßig. Am Abend beim Ausladen fehlten dann in der Breite 1,5cm...
Grüße
Toni
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Als Beispiel:
Ich habe mal in meiner Lehrfirma aus Fichtenholz mit liegenden Jahresringen vormittags eine Klaviaturtafel verleimt. (ca. 85cm breit)
Ich habe sie dann ins Auto gelegt. An diesem Tag war das Wetter warm, aber nicht übermäßig. Am Abend beim Ausladen fehlten dann in der Breite 1,5cm...
Grüße
Toni
Wer hat die 1,5 cm gestohlen? :-D

LG
Michael
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Also sperrt man Klaviere im Sommer besser nicht ins Auto?
 
 

Top Bottom