Hilfe - Netzteil Yamaha Silent Klavier!!!


K
karderin
Dabei seit
24. Jan. 2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
hey, ich habe heute mein gebrauchtes yamaha silent klavier MP 70 NT geliefert bekommen, doch irgendwie ist kein netzteil dabei - weiß jemand wo ich das bekomme??

lg karderin
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.150
Reaktionen
9.335
a) Yamaha Deutschland anschreiben/mailen
b) Yamaha Händler anrufen

aber vorher: Verkäufer aufs Hirn hauen - ohne Netzteil ist das Ding nicht nutzbar und somit - sofern nicht extra darauf hingewiesen - für den Augenblick Schrott.

PS. Wortwahl? Sorry - natürlich sollst Du den Verkäufer höflich anrufen und ihn darauf hinweisen, dass er wohl was vergessen hat.

Viel Glück!
 
Pirata
Pirata
Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.015
Reaktionen
298
Ich hab grad mal gegooglt. Sieht wirklich nicht so einfach aus an so ein Teil zu kommen.

Daher auch mein Rat: Yamaha anrufen. Ich würd nicht mailen, bei einem Telefongespräch kriegst du gleich eine Antwort, bei ner Mail bist du in der Warteposition bis die sich mal bequemen zu antworten. Vielleicht können Sie dir sagen, welches Netzteil AUCH noch passt und das kannst du dann evtl. kurzfristig über Ebay bekommen.

Ansonsten wäre es evtl. noch die Option den Verkäufer anzusprechen. Aber ich schätze mal, dass das aus irgendeinem Grund nicht geht, sonst hättest du dies vermutlich als Erstes gemacht.
 
K
Klavierbauermeister
Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.031
Reaktionen
791
Da gibts viele verschiedene Netzteile mit unterschiedlichen Steckern, das kann schwierig werden und billig sind die auch nicht.
 
D
DoctorGradus
Dabei seit
7. Sep. 2008
Beiträge
380
Reaktionen
0
Reklamiere eine unvollständige Lieferung! Du hast für ein Netzteil mitbezahlt, dann sollen sie auch eines mitliefern.
 
K
Klavierladen
Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
68
Reaktionen
88
Hallo Karderin,

da ich das gerade zufällig lese, will ich auch meinen Senf dazugeben:

Erster Schritt wäre tatsächlich, den Verkäufer anzusprechen, vielleicht wurde das einfach nur vergessen.
Es könnte sich auch lohnen, bei der Spedition nachzufragen, vielleicht wurde das Netzteil beim Verkäufer noch mitgenommen, blieb aber dann im Fahrzeug liegen.

Wenn das Netzteil unwiederbringlich verschwunden ist, gibt es mehrere Möglichkeiten:

1.: Ein neues von Yamaha, kostet knapp 80,- Euro, dafür kann man damit aber auch nichts falsch machen.

2.: Ein günstiges Steckernetzteil aus dem Versandhandel, allerdings muss man da die Spannung und v.A. die Polarisation einstellen.

Das MP70NT zieht ca. 5-600mA bei 15V.
Die 15V sind bei den Universalnetzteilen eher selten, es gibt Sie aber.

[insidermodus an]
Das MP70 läuft aber auch mit 12V stabil, evtl. mit leicht verringertem Rauschspannungsabstand.
Bei 12V würde ich ein NT mit 1000mA nehmen, die gibt´s wie Sand am Meer, vermutlcih sogar irgendwo bei Euch in der Wohnung
[insidermodus aus]

Ganz wichtig ist die Polung des Netzteiles, wenn ich mich richtig erinnere ist das ein Hohlstecker mit "+" innenliegend.
Die Universalnetzteile kann man umpolen, wenn man ein falsch gepoltes NT anschließt, kann das fatale Folgen für die Elektronik haben.

Kleiner Tipp:
Schau Dir Dein MP70 mal von hinten an, in der unteren linken Ecke ist der Anschluss für das NT, und da stehen auch alle Daten einschließlich Polarisation darauf.


Wie gesagt:
Wenn Du nichts falsch machen willst, kauf Dir das Original, ich glaube, das war das PA-300 (16V, 2,4A), das eigentlich bei den Klavieren "Perlen vor die Säue" ist, da nur die Flügel so viel Strom ziehen.

Wenn Du jemanden hast, der sich damit auch nur etwas auskennt, reicht Dir ein billiges Universalnetzteil, ideal wäre ein Universalnetzteil mit 15V.
Wir haben die Dinger für den Außendienst-Service eigentlich immer da, auf jeden Fall kann auch jeder Yamaha-Händler weiterhelfen.


Egal für welche Variante Du Dich entscheidest, der Kosten sind höchstens zweistellig.


Alle Basteleien erfolgen natürlich auf eigene Gefahr.


Liebe Grüße aus dem Odenwald,


Thilo
 
 

Top Bottom