Fingersatz- Schumann

tapirnase

tapirnase

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Hi,
ich rbauhce schnell Hilfe bei folgendem Fingersatzproblem, und zwar spiele ich folgende aus dem zweiten stück der bunten blätte, op 99 von schummann, bislang wie auf dem bild im anhang angezeigt.
allerdings merke ich, dass es auf hohem tempo sehr schwer sauber und schön gestaltet zu spielen ist.
hat vieleicht noch jemand ne bessere idee? ;)
eine frage: wie kann jemand so tolle musik komponieren, die soo dämlich zu spielen is ey :D
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
101
Versteh ich das richtig, daß du zur Zeit die hell markierten hohen Achtel mit der linken Hand spielst? Das geht natürlich nicht. Alle hohen Noten weden mit der RH gespielt. Die Sechzehntelgruppe auf dem 4.Achtel natürlich mit der LH. :)
 
K

koelnklavier

Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.440
Versteh ich das richtig, daß du zur Zeit die hell markierten hohen Achtel mit der linken Hand spielst? Das geht natürlich nicht. Alle hohen Noten weden mit der RH gespielt. Die Sechzehntelgruppe auf dem 4.Achtel natürlich mit der LH. :)
Das erinnert mich an eine skurrile Ausgabe der Scarlatti-Sonaten von einem gewissen Sankey, die im Internet herumgeistert, wonach man sicherlich die Hälfte aller Takte in den abstrusesten Lagen die Hände überkreuz spielen soll. Das Klavier bietet masochistisch Veranlagten offensichtlich ein reiches Betätigungsfeld.
 
Axel

Axel

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.184
Reaktionen
583
Jip, warum nicht einfach so wie notiert? Ich bin als Organist eher ein "Verteiler" als die meisten Pianisten, aber in diesem Fall ist es wirklich unnötig kompliziert.

Grüße
Axel
 
 

Top Bottom