Noten mit Fingersatz komplett zu Schumanns Träumerei (Kinderszene)

O

ollli

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
166
Reaktionen
71
Hallo,
ich frage nach diesen Noten, da ich sie freu erhältlich zum Ausdrucken im Netz gefunden habe und hoffe, damit hier keinen Regelverstoß zu begehen.

Mein Wunsch:
Ich möchte über die Ferien diese Stück mir aneignen, den Klavierlehrer damit überraschen und finde die Noten dazu im Netz ganz legal.

Mein Problem: Mir fehlt der Fingersatz dazu.

Meine Frage:
Wenn die Noten also frei erhältlich sind, so wäre es doch auch legal, Noten zu bekommen mit Fingersatz.

Falls dem so wäre, frage ich euch, ob mir jemand die Noten MIT komplettem Fingersatz verlinken oder schicken könnte.

Sofern das ein Regelbruch wäre, bitte ich, mich darüber aufzuklären und ich entschuldige mich dafür.

Danke euch
OLI
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.957
Reaktionen
18.060
imslp Schumann Kinderszenen ediert von L. Godowski - die Godowskiedition ist gemeinfrei und hat gute Fingersätze (denn Godowski verstand was davon!) Allerdings darfst du da nicht erwarten, das jede Note eine Fingersatzzahl hat...
 
mberghoefer

mberghoefer

Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.106
Reaktionen
1.499
Der Hinweis von @rolf bezieht sich auf IMSLP, die Petrucci Library. Dort findet man Notenausgaben zu ca. 150.000 Werken. Die spezielle Ausgabe, die Rolf meint, und die in der EU auch legal heruntergeladen werden darf, ist wohl diese hier:
https://imslp.org/wiki/File:Godowsky_APS_59_Schumann_Kinderszenen.pdf

Leider ist darin die "Träumerei" (#7, hier, weil's eine englische Ausgabe ist, "Reverie" genannt) mit zahlreichen handschriftlichen Anmerkungen "verziert", aber das kann ja auch interessant sein und die Fingersätze sind trotzdem noch gut zu erkennen.

26493-893b3a480dd4a68b53c10db7795393dc.jpg
 
A

Alter Tastendrücker

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.170
Reaktionen
2.430
Alternativ könnte man ja über:

Den Kauf einer guten Urtextausgabe mit FS nachdenken (Wiener Urtext E. ; schöne rote Hefte)

Oder noch altmodischer:

Über das Suchen eigener FS

nachdenken
 
O

ollli

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
166
Reaktionen
71
"von fremden Ländern und Menschen war mein erstes Stück", das Stück spiele ich laut Klavierlehrer sehr sehr schön (mich freut das Lob immer noch), die Kinderszene ist recht anspruchsvoll, die Träumerei traue ich mir aber zu, Die Hände getrennt spiele ich fast vom Blatt, aber eben, ich murkse da mit dem Fingersatz.
 
B

brennbaer

Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.728
Reaktionen
1.313
Nach 8 Monaten Klavier bereits dieses Stück?
Respekt!!
Ich befürchte allerdings, dass „Schumanns Träumerei" recht bald zu „ollis Alpträumerei" mutieren könnte...;-)
 

samea

samea

Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
658
Reaktionen
618
Olli, ich spiele seit einem Jahr Klavier. Diese Stück ist für dich und mich mehr als eine Hausnummer zu hoch gegriffen. Schlicht und ergreifend, es ist insgesamt noch zu schwer. Wenn es Schumann sein soll, versucche doch einmal "Melodie" oder "Stückchen". Auch diese beiden Stücke werden für uns eine sehr große Herausforerung darstellen.

View: https://www.youtube.com/watch?v=-_zWKSUpkK0


View: https://www.youtube.com/watch?v=R3fK0swapj0
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ollli

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
166
Reaktionen
71
Ich darf in dem Falle gar nicht sage, was ich sonst noch so spiele und übe.:009:
Danke euch vielmals.
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.957
Reaktionen
18.060
Gibt es den Mephistowalzer überhaupt mit Fingersätzen? ;-):lol:
...das wird dich jetzt grämen @Muck weil dein Jux perdu geht... ;-):lol: denn: es gibt eine instruktive Ausgabe von Bolet, sie enthält seine Fingersätze und seine speziellen Pedalhinweise (ist eine sehr gute Ausgabe übrigens) --- klar sind solche Boletnoten mit Fingersätzen und Pedal nur was Anfänger, der gehobene Fortgeschrittene rümpft da die Nase :-D:-D
 
Muck

Muck

Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
967
Reaktionen
1.496
...das wird dich jetzt grämen @Muck weil dein Jux perdu geht... ;-):lol: denn: es gibt eine instruktive Ausgabe von Bolet, sie enthält seine Fingersätze und seine speziellen Pedalhinweise (ist eine sehr gute Ausgabe übrigens) --- klar sind solche Boletnoten mit Fingersätzen und Pedal nur was Anfänger, der gehobene Fortgeschrittene rümpft da die Nase :-D:-D
Das geschieht mir Liszt-Abstinenzlerin recht :lol:. Bei meinem Mozart-Konzert steht nicht eine einzige Zahl dabei. Aber ist natürlich auch nur Mozart...

(;-))
 
Gymnopedie

Gymnopedie

Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
406
Reaktionen
401
Ich darf in dem Falle gar nicht sage, was ich sonst noch so spiele und übe.:009:
Danke euch vielmals.
Tröste dich, ich habe für Querflöte ein Sammartini Flötenkonzert als Ewigkeitsprojekt, das werde ich nie im Originaltempo spielen können und bei einer Stelle hakts total, trotzdem erfreu ich mich an dem Rest im stillen Kämmerlein..:-)
 
 

Top Bottom