Fantaisie Impromptu

  • Ersteller des Themas Key_West
  • Erstellungsdatum
K
Key_West
Dabei seit
13. Mai 2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Klavierspieler,

Ich beginne gerade mit der Fantaisie IMpromptu, leider habe ich eine schlechte Version und kann kaum erkennen welche Noten zusammen gehören im 5.Takt, wo die rechte Hand beginnt mitzuspielen.

gehört es so: ich schreib jetzt nur für den ersten takt die noten die zusammen gehören, die die dazwischen gespeilt werden lasse ich aus

linke + rechte

cis+gis
e+g
gis+ e
e+ dis
cis+ cis
e+ c


danke!
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Kann dir bei dem Stück leider nicht helfen, aber kannst du mir verraten, was dein Nickname zu bedeuten hat?

Lg Hacon
 
U
Untalentierter
Dabei seit
16. März 2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Threadersteller, bist du wirklich ein Anfänger?

Du musst extrem talentiert sein:p.
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.714
Reaktionen
14.765
Wenn du unbedingt ein schweres, aber sehr schönes Stück, noch dazu ein Impromptu, von Chopin lernen möchtest, empfehle ich dir das erste.
Das ist (für mich zumindest) ebenfalls wunderschön, nicht ganz so schwer und genauso eindrucksvoll.
Aus unerklärlichen Gründen nicht ganz so bekannt ;)

hier
 
Frédéric Chopin
Frédéric Chopin
Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
752
Reaktionen
110
Hallo Klavierspieler,

Ich beginne gerade mit der Fantaisie IMpromptu, leider habe ich eine schlechte Version und kann kaum erkennen welche Noten zusammen gehören im 5.Takt, wo die rechte Hand beginnt mitzuspielen.

gehört es so: ich schreib jetzt nur für den ersten takt die noten die zusammen gehören, die die dazwischen gespeilt werden lasse ich aus

linke + rechte

cis+gis
e+g
gis+ e
e+ dis
cis+ cis
e+ c


danke!


Nein das stimmt absolut nicht! Da ist im 5. Takt rechts z. B eine Sechzehntelpause, und der Rest stimmt auch nicht! Wie NikOld nämlich bereits geschrieben hat läuft das Stück in der Polyrhythmik 4:3, Sechzehntel gegen Triolen durch.

Du solltest Dir dringend bessere Noten besorgen.
z. B. vom Henle- Verlag

P.S.: Weil Du Deinen Threat im Anfängerforum eröffnet hast:
Bist Du Anfänger oder Fortgeschritten?

Das Stück ist eher nichts für Anfänger schon wegen der Polyrhtythmik 4:3. ;)

Liebe Grüße, Mario
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom