Evgeny Kissin (*1971)

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von Dreiklang, 8. Mai 2014.

  1. Schigolch
    Offline

    Schigolch

    Beiträge:
    345
    und das genügt vollkommen.

    Desweiteren war es ein Gruß an Troubadix, der
    zuvor mich gegrüßt hatte - das ist der Teil, der
    Dich nichts angeht.
     
  2. Rudl
    Offline

    Rudl

    Beiträge:
    3.351
    Du bist das, was man einen Nullchecker nennt. Du spielst das Theater der Dümmste des Forums zu sein.

    Es ist für mich faszinierend, wie du das durchhältst.
     
    Lustknabe und Klavirus gefällt das.
  3. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    8.227
    naja, vielleicht allen anderen (ich persönlich würde gern verstehen, was in der Welt so geschrieben steht (gibt schon genügend Dinge in der Welt, die ich nicht verstehe - die müssen doch nicht noch künstlich vermehrt werden?))
    dann das nächste mal vielleicht eine PN an Troubadix schreiben? :-)
     
  4. Peter
    Online

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.249
    Oh Mann! :cry2::blöd:
     
  5. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    8.227
  6. Schigolch
    Offline

    Schigolch

    Beiträge:
    345
    Tolle Idee! Ich versuchs mir zu merken.
     
  7. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.608
    Schade, dass hier im Forum seit Wochen ein Scharmützel in allen möglichen Themen ausgetragen wird. Anscheinend haben aber die immer gleichen Beteiligten ihren Spaß daran, anders ist die Penetranz für mich nicht zu erklären. Ob es den anderen Lesern gefällt wage ich zu bezweifeln.
     
    ag2410 gefällt das.
  8. Rudl
    Offline

    Rudl

    Beiträge:
    3.351
    Hier wird kein Scharmützel ausgetragen, hier geht es darum dem User DK zu zeigen, dass seine penetrante Art und Weise ständig Dinge auf seinen Level herunter zu ziehen, die meisten hier im Forum aneckt.

    Das Problem ist, dass DK das gar nicht mitkriegt und ständig wie ein Kasperle so weiter macht.
     
    Lustknabe, Gomez de Riquet und Schigolch gefällt das.
  9. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.608
    Das habe ich schon mitbekommen, ihr habt es ja in mehr als ausreichender Häufigkeit geschrieben. Und deshalb geht das jetzt bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag so weiter? Prost Mahlzeit.
    Ihr könnt Dreiklang doch nicht vorschreiben, was er schreibt und was nicht, dass ihn etwas nichts angeht oder dass ihr das eurer Meinung nach qualitative Level von Beiträgen festlegt . Ich empfinde das als ein sehr seltsames Verständnis eines öffentlichen Forums, bei dem sich alle möglichen Charaktere mit den unterschiedlichsten persönlichen Hintergründen und Intellekten tummeln. Wenn ihr nicht bei jedem neuen Beitrag (und oft auch ohne neuen Beitrag mit Rückgriff auf vergangene Postings von ihm) in eurer typischen Art in Form von YT-links, Belehrungen, Gedichten bis hin zu Unterstellungen von Dir, Rudl ( er hatte ein Schlägle, er ist dement -übrigens für mich eine Unverschämtheit), reflexartig reagieren würdet wäre meiner Meinung nach für die Leser des Forums viel gewonnen. Wenn Du Dreiklang zu Recht Penetranz in vielen seiner Beiträge unterstellst, so kann man diesen Vorwurf euch auch machen. Meinst Du nicht, dass sich jeder Leser dieses Forums längst ein eigenes Bild von Dreiklang gemacht hat wie auch über beispielsweise Dich, Gomez, rolf, LMG, den Wiederauferstandenen, chiarina oder meine Wenigkeit? Da bedarf es doch keiner selbst berufenen Forumswächter .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2014
    Dimo, Sesam, Gernot und 3 anderen gefällt das.
  10. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    24.406
    Halleluja! Ehre sei GOtt in der Höh´!
    habe ich das richtig verstanden? es begab sich aber zu der Zeit, da viele Schiris die Hände in Unschuld wuschen, als es um den Pokal im Heidenlande ging; und siehe, wahrlich, zu dieser Zeit war auferstanden - - - wir haben, knapp 2000 Jahre nach dem ersten solchen Event, wieder eine Wiederauferstehung?
    ...das wird den gottlosen Naturwissenschaftlern schwer zu denken geben!
    Amen.

    ps pianochris66: angesichts einer erneuten Wiederauferstehung solltest du das Bibelwort du sollst kein falsch´ Zeugnis etwas ernster nehmen: es war nicht, wie du schreibst:
     
    gubu gefällt das.
  11. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    5.979
    Der typische Claviofaden:

    1. Thema
    2. OnTopic-Antworten, überschaubar an der Zahl.
    3. OfTopic-Antworten, eindeutig viel mehr, Themen kommen und gehen, mäandern munter vor sich hin.
    4. Erste persönliche Bemerkungen, gehen zuverlässig im weiteren Verlauf über in
    5. Beleidigungen, gerne verbunden mit amateurtiefenpsychologisch unterfütterten Sezierungen.

    Ich mach' nur bis Punkt drei mit,
    in freudiger Erwartung,
    CW
     
    Lustknabe gefällt das.
  12. Troubadix
    Offline

    Troubadix Dorfpolizist Mod

    Beiträge:
    2.518
    Hier ist Kissins Aufnahme von Op.111 in Verbier gespielt zu hören. Der zweite Satz wird ja bekanntlich von den Interpreten in sehr unterschiedlichem Tempo genommen, so reichen die Aufnahmen von 16 bis über 20 Minuten. Kissin legt sich auf die langsame Seite und nimmt sich für diesen Satz über 20 Minuten zeit. Mir ist bewusst, dass allein schon wegen diesen unterschiedlichen Tempoansichten nicht jeder von Kissins Aufnahme begeistert sein wird und das ist auch in Ordnung für mich. Mir gefällt sie dennoch ausgesprochen gut und das besonders wegen den pp-Abschnitten im zweiten Satz. Ich finde diese absolute Klangkontrolle im Pianissimo fantastisch. In Wien war es genau bei 44:44, als mir die Tränen in die Augen geschossen sind.

    Kissin: Beethoven - Sonate Nr.32 in c-Moll op.111

    Keine Ahnung, ob das hier noch jemanden interessiert (wahrscheinlich nicht)...aber egal.
     
    Gernot, Marlene, pianochris66 und 5 anderen gefällt das.
  13. Schigolch
    Offline

    Schigolch

    Beiträge:
    345
    Stimmt: das kann niemand - genausowenig wie Dir und rolf.
     
  14. Dreiklang
    Offline

    Dreiklang

    Beiträge:
    8.227
    Und ob! Das ist immer noch der Kissin-Faden.

    Vielen Dank, Troubadix! Eine grandiose Interpretation von Op. 111 - eine enorme "Tiefe", und: da ist Beethoven drin *). Mein Respekt vor dem Pianisten wächst stetig.

    *) habe leider keine besseren Worte dafür, das auszudrücken, was ich darin höre.

    ---

    @Christian: danke... es freut mich, daß es immer wieder Wortmeldungen gibt, die in eine andere Richtung gehen, als die einer recht eng definierbaren Gruppe hier.

    @all: und streitets nicht weiter über mich rum, mir ist das auch unangenehm, derart unrühmlich im Mittelpunkt zu stehen, dem Forum tuts auch nicht gut. Und wenn mich nicht alles täuscht, ist die Zeit der großen kontroversen Dreiklang-Diskussionen nun sowieso vorbei.
     
  15. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    7.608
    @rolf : Danke, dass Du mich auf meinen Fehler hingewiesen hast. Er war der fortgeschrittenen Tageszeit und Unkonzentriertheit geschuldet, ich meinte natürlich Rudl auf dessen Beitrag ich ja auch reagiert habe.

    @gubu : Ich bitte Dich um Entschuldigung, dass durch diesen Fehler von meiner Seite der falsche Eindruck entstanden ist, als hättest Du diese Äußerungen getätigt. Ich korrigiere natürlich sofort diesen Fauxpas.
     
    Dreiklang, rolf und gubu gefällt das.
  16. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    24.406



    ...sehr unterschiedliche Tempi (die 16tel Terzen der Durvariation im halben Tempo der [enorm raschen] ersten drei Variationen...), eigenwillige Rubati (Var. 31-32) - aber dennoch alles wunderschön! (die unterschiedlichen Tempi sollen wohl den "Erhitzunsgrad" der einzelnen Variationen unterstreichen, denn einen manuellen Grund gibt es bei Kissin dafür nicht: die moll-Variation mit den Terzen ist zackig-rasch und forte!)
     
    Troubadix gefällt das.
  17. Marlene
    Offline

    Marlene

    Beiträge:
    8.995
  18. Pianojayjay
    Offline

    Pianojayjay

    Beiträge:
    5.521
    Er hat mich überhaupt nicht berührt.... Schubert habe ich kürzlich mit Sokolov und Pires gehört, DAS war wirklich was besonderes!
     
  19. Troubadix
    Offline

    Troubadix Dorfpolizist Mod

    Beiträge:
    2.518
    ...liegt ihm nicht, seine Stärken liegen bei anderen Komponisten. In der leider nicht gesendeten ersten Hälfte des Konzertes spielte er op.111 (wurde weiter oben von mir verlinkt). Wenn dich das oder sein Liszt-Programm von 2011 nicht berührt, ...

    Viele Grüße!
     
  20. ag2410
    Offline

    ag2410 Guest

    Warum müßt Ihr eigentlich immer so hartnäckig bei jedem Posting von Dreiklang in einem Antwortposting betonen, dass dieser unter Eurer Würde ist? Und das auch noch auf so kindische - aber wohlfeil formulierte - Weise? Finde ich sehr, sehr lustig.
    :lol:

    Manchmal ist weniger mehr. Wenn man ein Posting nicht gut findet, oder den Verfasser nicht mag, kann man das ignorieren. Ich renne doch im realen Leben auch nicht Leuten hinterher, die ich doof finde, und sage ihnen, wie doof ich sie finde, oder?
    :-D

    Wohgemerkt: Ich nehme DK nicht in Schutz, das hat er nicht nötig. Ich finde einzig die Reaktionen von so manchen Erwachsenen auf ihn lustig.
     
    Dimo und Sesam gefällt das.