Euer Lieblingspianist

  • Ersteller des Themas Frédéric Chopin
  • Erstellungsdatum
Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
742
Reaktionen
108
Euer Lieblingspianist

Das Thema "Welche weltberühmten Pianisten sollte man als Pianist kennen" fand ich im Forum sehr interessant. Allerdings wurde hier nur über die bekannten Pianisten gesprochen, die jeder kennen sollte.

Ich würde es allerdings viel interessanter finden, welcher oder welche Eure Lieblingspianisten sind. Und warum?

Sehr interessant auch, welche Pianisten ihr z. B. gar nicht mögt.

Freu mich schon auf Eure Lieblingspianisten!


Liebe Grüße, Mario
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Lieblingspianisten

Besonders mag ich:
-Andras Schiff: spielt mit Leidenschaft, Energie und Ausstrahlung
-Hélène Grimaud: Meisterin des Klanges
-Juliane Ruf: viel zu wenig bekannt; sehr ausdrucksstark

Weniger gern mag ich:
-Justus Frantz (übt zuwenig)
-Martha Argerich: ihre Schubert-Interpretationen, da spüre ich wenig "Schubertschen Geist" (Chopin von ihr gefällt mir besser)
-Radu Lupu (wenig Ausstrahlung, imho)
 
Pitt

Pitt

Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Tot oder bereits aufgehört:

Horowitz (Meister des pp und ff)
Richter (Voller Energie und Sicherheit)
Arrau (Gefühlsvoll und mitreissend)
Ashkenazy (für Kompletteinspielungen immer erste Wahl)

Lebendig:

Hamelin (Supervirtuose und ungewöhnliches Repertoire)
Volodos (Biest am Klavier)
Valentina Lisitsa (schönste Frauenhände)
 
R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Pollini (klingt immer "perfekt")
Zimerman ("kaltes Feuer")
Richter (größtmöglicher Tiefblick)
Gilels (sehr ausgewogen, schöner Klang)
 
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Gould, Gulda, Horowitz, Ashkenazy - haben alle vier einen ganz tollen individuellen Stil

Lang Lang - finde ich sympathisch, gute Technik, und nach und nach bekommt sein Klavierspiel auch schon Charakter.
 
H

Hacon

Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Ich mag:
Fazil Say: sehr interessante freie Interpretation oder Bearbeitung von Stücken
Matrin Stadtfeld: Sehr ausgewogenes Spiel, elegante Bewegung der Finger
Hamelin: macht so manchmal lustige Sachen ( während dem Spiel ins Publikum schauen:D)
 
N

nikOld

Dabei seit
2. Sep. 2007
Beiträge
233
Reaktionen
1
Meine favoriten sind

Zoltan Kocsis (kennt den wer?)
Helene Grimaud
Lang Lang
S. Richter
Peter Nero (siehe YouTube)
Christopher Hinterhuber (Österreich!!!)
Boris Berezovsky

nicht mögen: Horowitz, M. Pletnev, D. Barenboim
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Eusebius

Eusebius

Dabei seit
8. Okt. 2007
Beiträge
18
Reaktionen
1
Meine Lieblingspianisten:
- Emil Gilels, vor allem seine Beethoven-Klavierkonzerte finde ich grandios
- Svjatoslav Richter sowohl Klassisches als auch Romantisches
Selbstverständlich auch Hr. Horowitz. Tatsächlich finde ich die russischen Pianisten einfach hervorragend.
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.731
Reaktionen
1.185
Ich höre am liebsten:
1) Sviatoslav Richter
2) Martha Argerich
3) Murray Perahia (Chopin-Etüden!!)
4) Grigorij Sokolov

marcus
 
C

Christoph

Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Mein Lieblingspianist ist der Christoph der auch hier Mitglied im Forum ist. Der spielt was ich mag, wann ich mag, wie ichs mag und immer live nur für mich:D
 

P

pianodude

Dabei seit
27. Dez. 2007
Beiträge
18
Reaktionen
0
meine lieblinge

sind z.B.
Tzimon Barto/Rameau
Horowitz/Scarlatti/v.a. A Dur auf Horowitz in Moskau ist Poesie pur.
Uchida/Mozartsonaten
Perahia/Bach
Joa Pires/Bach Partitas u Chopin
Richter/ die eher "kernigen" Stücke wie RevEtüde
Kempff/ Beethoven/Schubert, schlicht, unprätentiös und meist überirdisch schön.
Zimermann/Beethoven 5.Klavierkonzert mit Bernstein und WiePhil, v.a. der Dialog Orchester/Klavier im 2. Satz ist schlicht Wahnsinn.

aber es gibt sooooooooooooooooooooooooooooooo viele schöne Aufnahmen.
 
G

gollllum

Dabei seit
6. Jan. 2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
naja für mich eindeutig Pierre-Laurent Aimard, aber meine begeisterung kann auch damit zusammenhängen, dass er mein lehrer ist und ich ihn jede woche sehe und spielen höre :)
 
R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Ich beneide dich :rolleyes:
 
Tastenfreund

Tastenfreund

Dabei seit
15. Sep. 2007
Beiträge
198
Reaktionen
0
Ich mag viele aber vor allen Dingen Erik van der Wurff sehr. Wer ihn nicht kennt: das ist der Pianist von Herman van Veen. Er begleitete Herman auf fast allen Touren.
Ich mag beide Seeeeehhhrrr!
 
tapirnase

tapirnase

Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Wie bist du dort rangekommen und wie alt biste, wenn an mal so ganz freist fragen darf? ;)
 
G

gollllum

Dabei seit
6. Jan. 2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
ich bin 17 und ich hab dem vor 3 jahren vorgespielt. dann bin ich bei ihm in köln jungstudent geworden. und das geile ist, dass mich der unterricht noch nichtmal was kostet, keine studiengebühren, nix :P
 
R

rappy

Dabei seit
7. Juli 2007
Beiträge
881
Reaktionen
136
Krass, und was für Stücke spielst du im Moment so?
 
G

gollllum

Dabei seit
6. Jan. 2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
also man krieg von aimard immer pro semester ne liste von stücken die man in dem semester mitbringen muss. ich hab im moment mozart klavierkonzert, gireg klavierkonzert, beethoven sonate, ligeti etüde und noch nen paar andere sachen von messiaen, bartok und bach. das nervige ist, dass man nur unterricht von ihm bekommt, wenn man die stücke die man mitbringt schon auswendig kann. das ist zeitweise doch ziemclih stressig, weil er im semester fast jede woche da ist :-o
 
 

Top Bottom