Erfahrungen mit Online-Notenkäufen

Monsieur_Barso

Monsieur_Barso

Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
39
Reaktionen
23
Hallo zusammen,

ich wollte mal die Frage in die Runde werfen, welche Erfahrungen Ihr so mit Online-Käufen von Noten gesammelt habt? Gibt es da empfehlenswerte Seiten? Wie sicher sind diese und worauf sollte man achten? Wie funktioniert die Bezahlung etc.?

Im Speziellen geht es bei mir um die Seite www.musicnotes.com. Ich bin nämlich auf der verzweifelten Suche nach einem vernünftigen Piano-Sheet für "You take my breath away" von Queen. Und durch ein youtube-Video bin ich auf diese Seite gestoßen. Würde aber gern erst Eure Meinung dazu wissen, bevor ich mich dort anmelde.

Vielen Dank im Voraus!
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.637
Reaktionen
6.729
Musicnotes.com ist völlig ok, alles klappt, man bekommt, was man bezahlt.

Ob Dir das Arrangement der Queennummer musikalisch gefällt, kann man natürlich trotzdem vor dem Kauf nicht wissen. Immerhin kann man die erste Seite schon 'mal anspielen.

Ich würde immer versuchen, zunächst im Netz noch mehr zu finden, z. B. über Google Bilder.

CW
 
Bernhard Hiller

Bernhard Hiller

Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.265
Reaktionen
1.532
Die spezielle Seite kenne ich nicht. Aber in einer Hinsicht gilt es auszupassen: auch wenn die Seite deutsch-sprachig ist und eine .de-Adresse verwendet,kann es sein, daß aus dem Ausland versandt wird. Und im Falle von USA ist das fürchterlich lahmarschig - mußte mal über ein Vierteljahr auf ne Bestellung warten.
 
Ellizza

Ellizza

Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.131
Reaktionen
766
Und durch ein youtube-Video bin ich auf diese Seite gestoßen.
Gerade bei arrangements eine sehr gute Vorgehensweise, auf you tube im Untertitel Hinweis auf pdf des Verfassers zu schauen.
Man muss beim online Handel unterscheiden zwischen Notenversand oder Noten zum Ausdrucken.
Und zwischen Verlagseigenvertrieb (z.B. Schott/Bärenreiter) oder Handel wie stretta, musikalienhandel.de.
Schott hat ist noch Partner Vertrieb für digitale Noten z. B. notafina.de
Arrangements sind meist über eigene Portale wie musescore.com erwerb oder verfügbar.
 
Monsieur_Barso

Monsieur_Barso

Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
39
Reaktionen
23
Musicnotes.com ist völlig ok, alles klappt, man bekommt, was man bezahlt.

Ob Dir das Arrangement der Queennummer musikalisch gefällt, kann man natürlich trotzdem vor dem Kauf nicht wissen. Immerhin kann man die erste Seite schon 'mal anspielen.

Ich würde immer versuchen, zunächst im Netz noch mehr zu finden, z. B. über Google Bilder.

CW
OK, danke. Das klingt ja schon mal gut.

Das Arrangement der Queen-Nummer gefällt mir musikalisch sogar außerordentlich, weil ich die Version ja eben schon auf youtube gesehen habe und mich nur deswegen auf die Suche nach Notensheets begeben habe. Und der Pianist hatte in der Videobeschreibung direkt einen link zu musicnotes.com aufgelistet.

Konkret geht es um diese Version hier:

View: https://www.youtube.com/watch?v=ZkTjHY4z7T4
 
Monsieur_Barso

Monsieur_Barso

Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
39
Reaktionen
23
Die spezielle Seite kenne ich nicht. Aber in einer Hinsicht gilt es auszupassen: auch wenn die Seite deutsch-sprachig ist und eine .de-Adresse verwendet,kann es sein, daß aus dem Ausland versandt wird. Und im Falle von USA ist das fürchterlich lahmarschig - mußte mal über ein Vierteljahr auf ne Bestellung warten.
Danke für den Hinweis. Aber bei herunterzuladenen PDFs sollte das wahrscheinlich jetzt nicht so das Problem sein! ;-)
 
Robinson

Robinson

Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
510
Reaktionen
282
Ich bin auch bekennender Queenfan. Bohemian Rhapsody ist mit diesem Tutorial endlich machbar für mich geworden. Die Noten gibt's bei dem Tutorial auch gleich kostenlos dazu.
Keine Bearbeitung sondern die Original Noten von Freddie.
Gestern gleich ausgedruckt und durchgefingert . Klingt super finde ich.
Musikalische Grüsse von Robinson
 

O

ollli

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
166
Reaktionen
71
Ich habe schon einige Noten von 'Vika gekauft. Man kann den Preis selber bestimmen und der Versand als pdf per Mail klappt tipptopp. Ihre Arrangements sind halt nichts für Bodenbrüter wie mich. Mein Klavierlehrer hatte recht ordentlich zu tun, das vom Blatt runter zu spielen. Für mich noch ein anderes Universum. Vika ist aber, um beim Thema zu bleiben, sehr zuverlässig. Kann ich nur weiterempfehlen.
 
 

Top Bottom