Datenbank für Werksanalyse?

  • Ersteller des Themas Gartenklavier
  • Erstellungsdatum
G

Gartenklavier

Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
69
Reaktionen
9
Salut, gibt es irgendwo im I-Net Seiten wo man wo z.B. nach harmonischen Gesichtspunkten Klavierwerke analysiert werden?
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Hi,

wenn Du zum Beispiel bei google, ERWEITERTE SUCHE, im obersten Suchfeld eingibst:

harmonische analyse beethoven

und weiter unten bei "Dateityp": => pdf einstellst, dann gibts ein paar Ergebnisse, die Du mal checken könntest.

Hier ist z.B. sowas ähnliches, aber mit Stufen-Nummern. Geht das auch ? Ich kenn mich da nicht so gut aus was Ihr da lernt..:

http://glennrowe.net/CompositionPages/05.04 Bagatelle.pdf

Ob die Analysen jetzt korrekt sind, weiß ich nicht. Aber weitere Such-Orte wären so Hausarbeiten-pages, und Referateseiten, wo auch Hausarbeiten oder längere oder kürzere Seminar-Arbeiten einsehbar sind.

Auch gibts Bücher, die bestimmte Werke oder Komponisten analytisch behandeln, aber die hattest Du ja nicht angefragt.

Ferner gibts sicher zu bestimmten wichtigen Werken auch größere Arbeiten, irgendwo hatte ich mal eine Analyse der Waldsteinsonate online gesehen, hab aber vergessen, wo, da mir das Werk ja nicht so wichtig ist. :-D:-D:drink:

Weitere Möglichkeiten evtl. über musik-Fachportale, virtuelle Fachbibliotheken "Musik", und dort z.B. nach Aufsätzen, Dissertationen, oder auch kleineren Texten - optimal, falls im Volltext - suchen.

LG, Olli!
 
Zuletzt bearbeitet:
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.406
Reaktionen
8.414
Das hier vorliegende Beispiel bietet Kritikpunkte wie den neapolitanischen Sextakkord bei Chopin, der eigentlich keiner ist, da es sich nicht um einen Sextakkord handelt - ein Des-Dur-Akkord in c-moll würde in Vertretung der Subdominante mit der Terz (f) im Bass erscheinen, was diesen Akkord so charakteristisch macht.

@LMG: Die harmonische Analyse nach den Vorgaben der Funktionstheorie hat sich im deutschsprachigen Raum sehr weit verbreitet, während die Stufentheorie international (angloamerikanische Staaten) weitaus gebräuchlicher ist.

LG von Rheinkultur
 
  • Like
Reaktionen: LMG
 

Top Bottom