Das perfekte Stück

F

FlügelTom

Dabei seit
20. Aug. 2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
Stellt euch mal vor, ihr hättet ein einziges Mal in eurem Leben, die Chance (also an einem Tag habt ihr das Wissen und die Intuition eines genialen Komponisten), ein perfektes Stück zu komponieren, wie würde das aussehen?

Da ja jeder einen bestimmten Geschmack und vermutlich einen Lieblingskomponisten hat, hätte das Stück sicherlich einen Zusammenhang zu diesem. Mein Stück hätte einen Zusammenhang mit Bach

Es könnte doch aber auch eine Art Remix sein. Also zum Beispiel ein Remix aus Bach Fuge Cis-Dur WTK1 und Rachmaninoff cis-moll Prélude.
--> Gegensätze sorgen für harmonischen Ausgleich

Also, wie würde euer Stück aussehen, oder besser, sich anhören?
Und welchen Pianisten würdet ihr es spielen lassen?
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Stellt euch mal vor, ihr hättet ein einziges Mal in eurem Leben, die Chance (also an einem Tag habt ihr das Wissen und die Intuition eines genialen Komponisten), ein perfektes Stück zu komponieren, wie würde das aussehen?

FlügelTom, wie das Stück aussehen würde, wenn man das Wissen und die Intuition eines Genies hätte, kann man doch erst sagen, wenn dieser einmalige Lichtblick eintritt. Wenn man es ohne dieses Wissen und Intuition sagen könnte, könnte man ja auf diese Gaben eines Genies verzichten. ;)

Also, wenn ich von meinen Komponierversuchen ausgehe (es hat mich seit ein paar Monate gepackt mit Komponieren), ohne eben leider das geniale Wissen und Intuition zu haben, geht alles in die Richtung aus einer vielleicht etwas merkwürdigen Mischung aus Bach und Brahms (und ein paar Blue Notes können auch dabei sein). Und zwar egal, ob es sich um Gesangschoräle oder Orgelstücke handelt.

Ach ja, wer das eigene Machwerk Dirigieren oder spielen sollte? Ich selbst, auch wenn's arrogant klingen mag.
 
Viola

Viola

Dabei seit
23. Apr. 2006
Beiträge
1.335
Reaktionen
207
Das absolut perfekte Stück wäre wohl bei mir ein Remix der Komposition von John Cage 3'33'', ein Werk, was das absolut Wesentliche in der Musik zum Ausdruck bringt!
 
Tritonus

Tritonus

Dabei seit
20. Okt. 2007
Beiträge
411
Reaktionen
0
Das absolut perfekte Stück wäre wohl bei mir ein Remix der Komposition von John Cage 3'33'', ein Werk, was das absolut Wesentliche in der Musik zum Ausdruck bringt!

4´33:rolleyes: [/besserwissermodus]

Ja, ein perfektes Stück kann es meiner Meinung nach nicht geben, da das wichtigste der Musik die Abwechslung ist und Abwechslung in ein Stück zu bringen, müste bedeuten, es ultralang werden zu lassen und dass ist nun wieder nicht mehr schön...

Kurz gesagt, ich sehe für mich keine Möglichkeit, eine Idee für ein perfektes Stück zu finden...
 
 

Top Bottom