Damp Chaser Frage

  • Ersteller des Themas Tastenscherge
  • Erstellungsdatum
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.186
Reaktionen
2.233
So ein DC hat ja anscheinend einen De-Humidifier und einen Humidifier. Zumindest gibt es zwei Stecker in der Steuerungseinheit, die diese Namen tragen. Kann es irgend einen plausiblen Grund geben, den Humidifier Stecker gar nicht erst einzustöpseln? Ich war heute bei einem Klavier, wo das genau so war. Die Power Leuchte leuchtete grün, die Wasserleuchte zeigte nichts an (war auch noch Wasser drin) und die Pads Leuchte sagt auch nichts. Ich nehme an, mit Pads sind diese Textilien gemeint, die ins Wasser hinein ragen? Die hätte ich nämlich als erstes rausgeschmissen weil verschimmelt. Aber warum um alles in der Welt stöpselt man den Humidifier Stecker nicht ein? :-?

5104-9613f38a0f5ab10ae8c559f03cab0b7d.jpg 5103-fe70a29b6594b0de058f6a6f06ee1e11.jpg
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.217
Weil man nur die rF ÜBER 45% abfangen will? Feuchte Bude?
 
S

Styx

Guest
Die hätte ich nämlich als erstes rausgeschmissen weil verschimmelt.
Nee, verschimmelt sind die ned, die DC Flüssigkeit verhindert ja Bakterien, Pilze, Viren und Würmer. Das sind Kalkablagerungen des normalen Leitungswassers, wennst den DC mit Aqua des. auffüllst, wirst diese Erscheinungen ned haben.
Ich habe diese Patleuchte mal getestet - tatsächlich leuchtet sie nur auf wenn KEIN Papierstreifen drinnenhängt - also im Grunde genommen ist diese Warnanzeige nur für Vergessliche sinnvoll :D :D

Viele Grüße

Styx
 
Klavierhaus Langer

Klavierhaus Langer

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
Reaktionen
2
Die Pad Leuchte ist dazu da, wenn die Pads auf der oberen Stelle reißen und in den Wasserbehälter fallen. Die 2 Langen Metallstäbe haben eigentlich die selbe Funktion wie der Wassersensor der in den Behälter ragt. Wenn das beide Pads gerissen sind können diese keinen Kontakt mehr auf dem Heizstab erzeugen und der ganze DC ist eigentlich um sonst.
(Bei einem Händlertreffen bei Schimmel in Braunschweig sagte einmal ein Händler aus Bayern: I bau den DampfScheisser a gern ein..)
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.186
Reaktionen
11.737
Klavierhaus Langer

Klavierhaus Langer

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
Reaktionen
2
Ich habe den Begriff DampfScheisser nicht erfunden, aber begeistert aufgenommen.
FeuLich ist ebenfalls einer meiner Favouriten und sehr sehr aussagekräftig...
 
Mawima

Mawima

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
967
Reaktionen
477
Die Wasserleuchte leuchtet auf, wenn zu wenig Wasser drin ist. Die Pad-Leuchte leuchtet auf, wenn das Pad zu trocken ist, um den Kontakt zu schließen. Wenn man wieder Wasser nachfüllt und das Pad sich voll gesogen hat, dann gehen beide Leuchten aus.

Liebe Grüße,
Mawima
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.186
Reaktionen
2.233
nach wie vor bleibt die Frage offen, warum der Kollege den einen Stecker nicht rein gesteckt hat
 
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.567
Reaktionen
4.256
Die Pad Leuchte ist dazu da, wenn die Pads auf der oberen Stelle reißen und in den Wasserbehälter fallen. Die 2 Langen Metallstäbe haben eigentlich die selbe Funktion wie der Wassersensor der in den Behälter ragt. Wenn das beide Pads gerissen sind können diese keinen Kontakt mehr auf dem Heizstab erzeugen und der ganze DC ist eigentlich um sonst.
(Bei einem Händlertreffen bei Schimmel in Braunschweig sagte einmal ein Händler aus Bayern: I bau den DampfScheisser a gern ein..)
Hallo,

wenn ich versuche, "Klavierhaus Langer" zu öffnen blockiert Kaspersky. Schädlicher Link!
 

klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Hallo,

wenn ich versuche, "Klavierhaus Langer" zu öffnen blockiert Kaspersky. Schädlicher Link!
Das hab ich dem User Klavierhaus Langer schon vor ein paar Tagen mitgeteilt, da ich über die Googlesuche drauf gekommen bin. Die Webseite wurde infiziert / gehackt (was weiß ich) und lässt sich scheinbar nicht so leicht wieder in Ordnung bringen. :-(

LG
Michael
 
S

Styx

Guest
Um mal so ganz beiläufig auf das Thema zurückzukommen - hatte kürzlich ein Klavier wo AUCH die rote Padlampe leuchtete - nicht etwa weil die gerissen waren oder sonstwie - nö, es wurde längere Zeit kein Wasser mehr nachgefüllt, geschweige denn entsprechendes Mittel hinzugefügt noch die Pads ausgewechselt - statt dessen vernahm ich ein bizarres Gebilde welches offensichtlich nur aus eine Art seltsamen Gesteines bestand - Mit anderen Worten, es war derart verkalkt, daß dieser schon in das Innenleben des Instrumentes errieselte.
In diesem Augenblick dachte ich darüber nach noch zusätzlich zu meinen ganzen Werkzeugen immer ein 5 Liter Kanister mit Salzsäure mitzuführen....gut, ich habe das Teil (sehr zur "Freude" der Putzfrau) dann mechanisch gereinigt, den zerfressenen Plastikeinsatz ersetzt, die korrosierten Schrauben weitesgehendst gereinigt, wieder alles zusammengebaut, Wasser rein, Mittel rein, Pads rein, wieder angeschlossen - und die Lampen waren wieder aus (natürlich bis auf eine, sonst hätt es ja auch gereicht einfach nur den Stecker zu ziehen :D )

Viele Grüße

Styx
 
 

Top Bottom