BWV 529/Bearbeitung für Klavier gesucht

  • Ersteller des Themas Ingrid20000
  • Erstellungsdatum
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Habe neulich im Radio einen wirklich schönen Bach gehört und dort dann nachgefragt was das war. Seit dem versuche ich dafür die Noten zu bekommen, aber leider vergebens.

Komponist: J.S. Bach
Bearbeiter: Samuel Feinberg
Titel: Largo in a-moll aus der Trio-Sonate ; nr.5 BWV 529/Bearbeitung für Klavier

Würde mich über jeden Tipp freuen.
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
Hallo Ingrid,

über den deutschen Großhandel habe ich nichts entsprechendes gefunden. Vielleicht im Ausland...

Grüße
 
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.442
Die Feinberg-Transkriptionen sind in der UdSSR erschienen bei "Muzyka" und "MGI Moskau".

Es gibt eine Feinberg-Website:

http://www.skfe.com/aifs/aifs/index_aifs.html

Hinweise auf weitere Notenausgaben gibt es nicht, aber vielleicht können sie Dir dort weiterhelfen.

Habe gerade noch einmal bei dem russischen Internet-Importeur http://www.ruslania.com/ recherchiert, aber der spuckt unter dem Stichwort "feinberg" gar nichts aus ...

Ansprechpartner für russische Komponisten ist in erster Linie der Sikorski-Verlag. Allerdings wurden meine Anfragen bisher immer mit einem beredten sowjetisch-kalten Schweigen beantwortet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

koelnklavier

Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.442
Du bist spitze!

(PS: Aber spielen möchte ich das nach dem ersten Durchsehen nicht ...)
 
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Ihr seid einfach spitze! Danke! :D
 
 

Top Bottom