Blüthner Flügel zu vermieten oder zu verkaufen

  • Ersteller des Themas Klimperline
  • Erstellungsdatum
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
Schweren Herzens und nach langer Überlegung habe ich mich entschlossen, meinen 153er Blüthner Flügel von 1956 zu verkaufen, den Micha (@klaviermacher) erst 2010 komplett überarbeitet hatte. Aber es hilft nichts, ich fühle mich zunehmend unwohler in meinem doch arg vollgestellten Wohnzimmer, auch mein Kawai Pianino werde ich verkaufen und durch ein Silent- Klavier ersetzen, damit ich endlich guten Gewissens üben kann, wann ich möchte.

Micha hatte mindestens folgende Arbeiten am Blüthner durchgeführt (@ Klaviermacher - vielleicht magst du ergänzen?):

- komplette Neubesaitung,
- neue Hammerkopffilze
- Neulackierung
- Abschleifen und Säubern der Elfenbeinbeläge

und selbstverständlich Stimmen, Regulieren, Intonieren....

Hier kann man ihn hören:


(Bitte nichts zur Einspielung schreiben, sie ist drei Jahre alt!!!)

Der Flügel hat mich 2010 einen niedrigen 5-stelligen Betrag gekostet (unter 20 000 €), der Verkaufspreis ist Verhandlungssache. Selbstverständlich darf er vor Ort besichtigt und bespielt werden. Bei Interesse bitte PN
7054-93ccd2737da957f4b6f478ec112640e6.jpg 7053-81633384bc36e7b3a18a691e15d1c41e.jpg 7055-0faf263dd1c3127d72620cb2b96a07f5.jpg 7056-6c5f9e64cf6e7ed119daafbae2cd33a0.jpg 7057-f603642a81727105cff5a1c109c0c5d3.jpg 7059-c78aa13e98836a53559297bc0082659d.jpg
7066-b947c4e7d2c90af189218d804a790195.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.294
Ok ich ergänze: Der Flügel klingt hervorragend und ist für kleinere Räume konzipiert. Er hat eine sehr feine, gleichmäßige Spielart, wurde regelmäßig gestimmt und steht im Nichtraucherhaushalt. Er ist stets abgedeckt und die Oberfläche hat dadurch nichtmal Putzspuren. Ich wäre bereit ihn weiter zu betreuen, wenn er nicht gerade nach Frankreich verkauft wird. ;-)

LG
Michael
 
dilettant

dilettant

Dabei seit
März 2012
Beiträge
8.008
Reaktionen
9.758
Och, hättste das mal eher gesagt. Ein Jahr bin ich nach so 'nem Flügel rumgerannt. Jetzt hab ich einen.
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
Och, hättste das mal eher gesagt. Ein Jahr bin ich nach so 'nem Flügel rumgerannt. Jetzt hab ich einen.
Wie schade, ich wüsste ihn doch so gern in guten Claviohänden, dann gäbe es vielleicht sogar die Option, ihn irgendwann zurückzukaufen, wenn ich wieder mehr Platz habe und der Käufer auf einen Konzertflügel upgraden möchte....:denken: Ich habe ihn heute zum ersten Mal ganz offen gespielt, da klingt er wirklich toll, sogar im Bass.
 
L

Lustknabe

Guest
Wieso lässt du den Flügel nicht einfach irgendwo unterbringen? Dann kannst du ihn jederzeit "wieder" haben, sofern die lebensumstände passen. Ist doch quatsch, den deshalb gleich zu verkaufen, zumal michas zauberpfuscherl sicherlich ein schönes Instrument hinterlassen haben, lg lustknabe
 
kreisleriana

kreisleriana

Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.005
Reaktionen
565
da hat Lustknabe ja eine gute Idee: unterstellen kann ich anbieten, verlange auch keine Miete
Wann wird er geliefert ? :-D

(die Idee zwischen meinem S&S und dem Blüthner hin und her zu hüpfen ist wirklich verführerisch)
 
Zuletzt bearbeitet:
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
da hat Lustknabe ja eine gute Idee: unterstellen kann ich anbieten, verlange auch keine Miete
Wann wird er geliefert ? :-D
Also ich finde auch, Lustknabes Vorschlag ist nicht zu verachten, allerdings muss mein Silent Piano auch irgendwie finanziert werden...

Aaaaalso, für 50 Euro im Monat darfst Du gern zwischen Steinen und Blüten hin- und herspringen. In ungefähr zehn Jahren - so der aktuelle Stand - hätte ich ihn gern zurück. Wenn nicht, zählen die Raten wie beim Mietkauf oder ich verkaufe ihn und wir teilen uns den Gewinn....oder so....:-D
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Aaaaalso, für 50 Euro im Monat darfst Du gern zwischen Steinen und Blüten hin- und herspringen. In ungefähr zehn Jahren - so der aktuelle Stand - hätte ich ihn gern zurück. Wenn nicht, zählen die Raten wie beim Mietkauf oder ich verkaufe ihn und wir teilen uns den Gewinn....oder so....
Das ist ein GEILES Angebot!
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.638
Reaktionen
20.559
Finde ich auch.
 
dilettant

dilettant

Dabei seit
März 2012
Beiträge
8.008
Reaktionen
9.758
Menno. Dafür hätt ich ihn mit Kusshand, Blumenstrauss und ner Kiste Wein genommen!
 

Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.234
Reaktionen
13.500
Wenn das nix wird, nimmt ihn zu den Konditionen bestimmt meine Klavierschülerin mit MS. Die wollte nämlich einen und wusste nicht, dass es auch platzsparende Flügel gibt, die man sich als kleiner Mann leisten kann.
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
Nun habe ich eine Anfrage über Pianomovers erhalten, aber ich bin unsicher, ob ich überhaupt darauf reagieren soll, denn irgendwie wirkt die Art und Weise zu schreiben unseriös, zumal er Dinge fragt, die in der Anzeige schon drinstehen. Kennt ihr ähnliche oder gleich lautende E-Mails im Zusammenhang mit Anzeigenschaltung über Pianomovers oder andere Portale?:

"hallo,

Ich sah Ihre Anzeige auf pianomovers
Bitte sagen Sie mir Ihren Preis und ein vollständiges Bild.


mfg?"
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.106
Reaktionen
9.214
Würde ich nicht antworten. Im besten Fall ist es ein Doofer - und der hat Deinen Flügel nicht verdient.
 
L

Lustknabe

Guest
"hallo,

Ich sah Ihre Anzeige auf pianomovers
Bitte sagen Sie mir Ihren Preis und ein vollständiges Bild.


mfg?"



25.000€

-Jährlich zweimal gestimmt
-aus erster Hand
-Wunderschöner Volumniöser Klang

Die Saiten, samt Mechanik und Gussplatte sind im Preis inbegriffen und nur zur Schonung ihrer Mitarbeiter vorerst demontiert worden. Gesundheit geht selbstverständlich vor :-D

LG Lustknabe

edit: ups, voll überlesen, dachte son Klavierverschleißhandel hatte sich gemeldet, aber das ja ne Privatanfrage, egal "Mitarbeiter" passt trotzdem
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.819
Reaktionen
4.072
In welchem Gebiet befindet sich der Flügel?
Der Flügel befindet sich in einer Stadt im Rhein-Main-Gebiet, allerdings tendiere ich immer mehr zu der Lösung, ihn lieber zu vermieten als zu verkaufen, zumal ich gerade in letzter Zeit auf einigen verschiedenen Flügeln (Bechstein, Bösendorfer, Blüthner, Yamaha) gespielt habe, die sich allesamt weniger angenehm spielten als mein Kleiner und auch klanglich nicht stärker überzeugten, obwohl sie größer waren. Mit Konzertflügeln der >2,70m-Klasse kann er natürlich nicht mithalten, aber die sind auch preislich gesehen nicht mein Maßstab.

Wie gesagt, es könnte sein, dass ich in ca. 10 Jahren wieder Platz für den Flügel habe....
 
 

Top Bottom