Fast neuer Flügel zu verkaufen / vermieten - Top Zustand (Hamburg/ Norddeutschland)

Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Aufgrund des Umzugs werde ich meinen 2019 neu gekaufte Knauer & Sons Flügel weiterverkaufen order vermieten, mit sehr hohe Klangqualität und angenehme / geschmeidige Berührung.

Kaufoption: 7.999 EUR. Kostenlose Lieferung in Hamburg und anderen Regionen kann die Transportkosten teilen.

Mietoption: 100 EUR / Monat, Mindestlaufzeit 6 Monate, Kaution 2.000 EUR.
Die bezahlte Miete (maximal 1 Jahr) kann beim Kauf abgezogen werden. (Die Versandkosten sind nicht in der Mietoption enthalten, aber wir freuen uns, eine Lösung für Sie zu finden.)

Bei Interesse gerne melden, Besichtigung und Probespielen sind nach Vereinbarung natürlich möglich.

Kontakt:
0174 3353 182 (SMS & WhatsApp)
zhang.jiaming9729@gmail.com






 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.509
Reaktionen
6.659
Wir haben natürlich ein Wahnsinnsglück! Der einzige richtig ernstzunehmende Fachmann für chinesische Musikinstrumente ist prominentes Mitglied dieses Forums. Wir sollten uns ausschließlich auf seinen gestählten Blick und auf sein unanfechtbares Urteil verlassen.

@Henry, übernehmen Sie!

CW
 

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.784
Reaktionen
6.493
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
188
Reaktionen
274
Noch nie von Knauer gehört, also mal auf ihre Homepage geschaut:

"Klavier Knauer ist eines der führenden und bedeutendsten Klavierfachgeschäfte, das schon seit zwei Generationen in Hamburg besteht."

Ob die Kollegen vom Steinway Showroom wissen, welch führende und bedeutende Konkurrenz sie da haben?

Zum Angebot selber:
Das Instrument wirkt auf den Fotos nicht sehr groß, eher ein 165 cm denn ein 185 cm. Leider fehlt diese Info, macht aber nix, ist eh unwichtig. Ich kaufe mein Auto ja auch, wenn in der Anzeige steht "Mercedes, Baujahr 2018", denn ist ja egal, ob A-Klasse oder Maybach-S-Klasse, Hauptsache Benz.

Sollte es - wie vermutet - ein 165 sein, steht er auf der Homepage für 7500EUR im Angebot, die aufgerufenen 7999 wären also ein eher schlechter Scherz, sollte es ein 185 sein für 15.000 - das wäre dann schon eher günstig, vorausgesetzt das Teil taugt was.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
439
Reaktionen
223
Zwar nicht direkt zum Thema, aber wenn ich die Neupreise lese, dann drängt sich mir trotzdem die Frage, weshalb 20cm mehr bei so einem Instrument den Preis nahezu verdoppeln sollen. Die Zahl der Tasten bleibt ja gleich 😜 und das bisschen mehr Material kann es ja auch nicht sein. Was übersehe ich?
 
 

Top Bottom