Ausführung der Triller allgemein

PianoAlf

PianoAlf

Dabei seit
17. Nov. 2015
Beiträge
317
Reaktionen
296
Ich wage mich mal eine Frage zu stellen... und zwar geht es ganz allgemein um Triller. Notiert werden die ja entweder mit der Abkürzung tr. oder mit einem Zeichen über der betroffenen Note. Zum Beispiel eine Ganze Note im Vier-Viertel-Takt, darüber die Abkürzung tr.
Wie oft muss nun pro Schlag, also pro Viertel, auf die Nebennote gewechselt werden? Liegt das im Ermessen des Interpreten, wie mein ehemaliger Klavierlehrer zu sagen pflegte, oder ist das vorgeschrieben? Es geht mir dabei hauptsächlich um ein Problem, welches meiner Meinung nach bei Melodieinstrumenten entsteht: wenn zwei denselben Triller spielen, der eine dabei die Note häufiger wechselt als der andere, schneiden sich die Töne ja wahrscheinlich...

Gibt es da Regeln, vielleicht abhängig davon wie der Triller in dem Stück notiert ist?

Wäre euch dankbar für eine Aufklärung dazu. :-) Meine Schwester spielt nämlich Querflöte und ist sich da nicht sicher.

LG - Dalf, der dumme Alf bzw. Nalf, der neugierige Alf :-D
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.117
Reaktionen
18.256
Wie oft muss nun pro Schlag, also pro Viertel, auf die Nebennote gewechselt werden?
dafür gibt es keine Regel.

spielt man allein (solo), ist man da ziemlich frei was die Gestaltung eines (langen) Trillers betrifft.

sollen aber zweie gleichzeitig trillern, müssen sie sie einigen (z.B. 32stel spielen)

manchmal haben die Komponisten selber die Ausführung der Triller ausnotiert, z.B. Chopin in seiner Barcarolle
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.611
Reaktionen
8.742
Gibt es da Regeln, vielleicht abhängig davon wie der Triller in dem Stück notiert ist?
Eines unserer Mitglieder zitiert dazu C.Ph.E. Bach:
http://www.koelnklavier.de/quellen/versuch/kap1-23.html

Ansonsten hängt die Ausführung vom Einzelfall hinsichtlich Grundtempo des Stücks, Dauer des zu verzierenden Tones, Vor- oder Nachschlag (die ebenfalls Zeit benötigen) etc. ab, außerdem hat sich die Verzierungspraxis im Laufe der Zeit weiterentwickelt.

LG von Rheinkultur
 
PianoAlf

PianoAlf

Dabei seit
17. Nov. 2015
Beiträge
317
Reaktionen
296
Vielen Dank für eure Antworten, rolf und Rheinkultur! :-)
Ich werde das so meiner Schwester weitersagen und gehe stark davon aus dass ihr diese Information weiterhelfen wird. Danke! :-D
 
 

Top Bottom