"Alle meine Entchen" (Variation)

  • Ersteller des Themas Dreiklang
  • Erstellungsdatum
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
9.535
Reaktionen
1.156
Hallo liebe Foris,

hier eine kleine "Alle-meine-Entchen"-Variation von mir. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich Teile der kompositorischen Ideen schon als Junge gehabt, als ich das Klavier in der heimatlichen Wohnung erforschte.

Zu dem, was es jetzt ist, brauchte es dann allerdings doch noch drei Jahrzehnte und etwas mehr Erfahrung (ich glaube, die Variation ist etwa ein Jahr alt).

Freut mich, wenn sie euch gefällt. Anmerkungen sind immer willkommen.
Hier ist sie:

https://soundcloud.com/chris_musik_dies_und_das/alle-meine-entchen-variation

Schönen Gruß
Dreiklang
 
Zuletzt bearbeitet:
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.577
Reaktionen
7.385
Passt zu Dir. :cake::pokal::bomb:

Nur eine Frage: Welche "kompositorischen Ideen" (oder sogar "Teile" davon) meinst Du? Ich höre irgendwie keine...
 
W

Wespennest 100

Guest
Ich finde die Idee ganz nett. Aber es ist doch eher zu Ende, bevor es angefangen hat? Wo ist der Teil mit den gebrochenen Akkorden, der mit der flippigen Rhythmusverschiebung, "Alle meine Entchen" als Blues oder Reaggy und nach der Liszt-Art? Wir wollen mehr!!!!!!!!!
:bye:

Gruß Ute
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Ist noch etwas sehr dürftig. Um richtige vollwertige Variationen in Bezug auf Harmonik, Rhythmik, Stil u.s.w.. zu schreiben, braucht man als Amateur viel Zeit, das kann ein Haufen Arbeit werden.

CW
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.003
Reaktionen
2.319
Nun meckert mal nicht so viel, ich ziehe Dreiklangs Einspielungen seinen sonstigen Beiträgen vor.:-)
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.766
Reaktionen
20.736
Wer meckert denn?

Ich finde es als "Einleitung" ganz gut, aber es klingt halt "nur" wie eine Einleitung. Unfertig. Zu kurz, zu wenig Variationen.
 
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8.835
Reaktionen
4.942
in welchen Foren hast Du dieses Elaborat sonst noch eingestellt? :blöd::dizzy:

(Beim Styx ist es 4 min später zu finden... 3.11h)
 
W

Wespennest 100

Guest
Lieber Dreiklang,

mal ganz im ernst. Ich finde Deine Variation gar nicht so schlecht, nur halt etwas kurz. Aber meinen Respekt hast Du auf jeden Fall dafür,- ich würde nicht einmal dieses kurze Stück hinbekommen.......

Gruß Ute
 

H

hennessy

Guest
na ja, nach mehr als 30 Jahren Erfahrung hätte ich eigentlich mehr erwartet. Vom Musikalischen her vollkommen in Ordnung (soweit ich dies überhaupt beurteilen kann), aber irgendwie fehlt mir die künstlerische Freiheit und Fülle in der Interpretation.
Viele Grüße
hennes
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
12.924
Reaktionen
10.116
Ich habe zuerst auch gedacht: "Was, so kurz?" Dann habe ich gelesen, dass Chris ja ein kleines Stück angekündigt hat. Also gut.

Ich finde, dass es sich mit der Polyphonie schön anhört und ich denke, dass Chris auch dieses Stück - neben Kriegers Menuett - eingestellt hat, um Anfängern Mut zu machen ihre Stücke vorzustellen.
 
Klimperer

Klimperer

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.179
Reaktionen
296
3K, schau mal nach den Bassaiten. Im Subcontra-C scheinst dort 'ne Schwebung zu haben... (letzte 5 - 8 Sekunden der Aufnahme...)

Waaoouuuwaaoouuu...
 
 

Top Bottom