Wie am Besten an einen Klavierlehrer finden?

D

Doro65

Dabei seit
7. Jan. 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

vor ein paar Jahren habe ich nach 10-jähriger Pause wieder mit dem Klavier spielen angefangen. Es geht zwar schon wieder ganz gut, aber ich bin nicht wirklich zufrieden.

Nun habe ich mich entschlossen, doch wieder Unterricht zu nehmen. Leider kenne ich keinen Klavierlehrer (außer der Musikschule) in Krefeld (Wohnort). Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich? Ich kann auch nur abends oder am Wochenende Unterricht nehmen. Wie teuer sind eigentlich Klavierstunden momentan so?

Danke für hoffentlich viele Antworten und Grüße
Doro
 
D

Doro65

Dabei seit
7. Jan. 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antwort. Leider ist dort auch nichts aus Krefeld dabei. Aber welche aus der Nähe.

Vielleicht ist Krefeld ja auch eine Klavierlehrerfreie Zone. :roll:
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.940
Reaktionen
6.217
Zitat von Doro65:
Vielleicht ist Krefeld ja auch eine Klavierlehrerfreie Zone. :roll:

Wohl kaum, frag doch mal bei Deiner Musikschule nach, die Telefonnummer wird nicht so schwer zu finden sein. Dort kann man auch als Erwachsener Unterricht kriegen. Die freuen sich auch, jemand fortgeschrittenes zu bekommen für die Ausgestaltung ihrer Vorspiele! :twisted: :roll:

Klavirus
 
D

Doro65

Dabei seit
7. Jan. 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja, die sind nicht schlecht, ich habe da früher Unterricht gehabt. Ich bin allerdings davon ausgegangen, dass die nur tagsüber unterrichten und sich nach den Schulferien richten. Beides wäre ungünstig für mich. Aber vielleicht ist das ja auch falsch.

Vielen Dank noch mal für den Vorschlag, ich werde auf jeden Fall mal anrufen. :idea:
 
 

Top Bottom