Werk für 8 Hände

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von FelixM, 11. Okt. 2010.

  1. FelixM
    Offline

    FelixM

    Beiträge:
    5
    Hallo,

    wir sind vier Schüler, die uns überlegt haben, jetzt noch kurz vorr dem Abi ein "Finale" bei einer der Musikveranstaltungen hinzulegen. Letztes Jahr waren es schon drei auf einem Klavier und wir wollen noch eins drauflegen. Es stünden auch mehrere Klaviere zur Verfügung. (an einem wird zu viert ziemlich eng, müsste aber auch machbar sein).

    Jetzt geht es natürlich um die Auswahl des Stückes. Ich würde uns alle als deutlich Fortgeschrittene bezeichnen.
    Die Schwierigkeit liegt darin, ein Stück zu finden, was richtig gut ankommt - auch beim "einfachen" Publikum. Also bitte keine klassischen Werke für Intellektuelle, sondern am besten was mit Power.
    Gerne auch etwas aus den letzten Jahren Rock Klassiker.

    Bisherige Ideen waren:

    http://www.youtube.com/watch?v=_t6skbPKScY
    (könnte in der Schule nach hinten losgehen) http://www.youtube.com/watch?v=LUASiDg-kg4&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=w9TGj2jrJk8

    Wir sind für alles offen. Würde mich freuen, eure Meinung - noch besser Vorschläge - zu hören.
     
  2. Klimperline
    Offline

    Klimperline

    Beiträge:
    3.589
  3. sMartin Orange
    Offline

    sMartin Orange

    Beiträge:
    27
    Das Stück von Klimperline gefällt mir super.
    Ich kenne nur ein Stück für so viele Hände - Circus Galop.
    Allerdings weiß ich nicht, ob das für euch in Frage kommt, da ich wiederum nicht weiß, ob acht Hände ausreichen.

    Trotzdem ein Meisterwerk - gut, ab der Mitte wird die Grenze zu Wahnsinn deutlich überschritten - und wenigstens mal nett zum Anhören ;-)

    http://www.youtube.com/watch?v=a4bHOwQYH4Q&feature=related
     
  4. FelixM
    Offline

    FelixM

    Beiträge:
    5
  5. thomas1966
    Offline

    thomas1966 Guest

  6. nico
    Offline

    nico

    Beiträge:
    113
    Den erwähnten Galop marche von Lavignac haben wir in der Musikschule mal zum Lehrerkonzert gespielt. Kommt gut, ist ganz fetzig und nicht allzu schwer. Macht Spaß beim Spielen und Hören. Ok, es ist nicht das größte Werk der Literatur, aber das muss ja vielleicht auch nicht sein.
    Kann ich also empfehlen!
    Hab neulich auch noch ne Strauss-Polka glaub ich für 6 Hände an einem Flügel gespielt. Auch witzig.
     
  7. Gomez de Riquet
    Offline

    Gomez de Riquet Guest

    Guten Abend, Felix!

    Helm & Baynov
    sind auf vielhändige Musik spezialisiert -
    auf einem oder mehreren Klavieren zu spielen.

    Das Notenprogramm besteht nicht nur aus böser Kopfmusik für Intellektuelle -
    es sind auch Unterhaltungs-Schmachtfetzen aus dem 19.Jahrhundert dabei,
    nur eben keine aktuellen Rock-/Poptitel - schon aus urheberrechtlichen Gründen nicht
    (wäre unbezahlbar).

    Vielleicht findest Du trotzdem etwas, das Dich interessiert?

    Gruß, Gomez