Welche Konzerte könnt ihr empfehlen?


S
sue
Dabei seit
16. Dez. 2008
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
Ich suche Klavierkonzerte und Stücke für die Niveau KV 304 und 545 Grieg/Mozart aber von anderen Komponisten.

Viele Grüße

sue
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S
sue
Dabei seit
16. Dez. 2008
Beiträge
5
Reaktionen
0
huhu,
hab ich vielleicht die falsche Rubrik erwischt?
Vielleicht kann mir jemand sagen, wo ich die Frage loswerden kann *neu bin*
Wir suchen einfach nur einige Ideen!

sue
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.410
Reaktionen
9.750
Erstaunlich, der Wunsch Deiner 10-Jährigen. Die habens sonst eher mit Romantik...

Ich empfehle (weil es erstaunlicherweise nie die Familie nervt und der Seele gut tut): Barockmusik. Also Bach, Corelli, Scaralatti, Zippoli etc. Konkret muss es der KL entscheiden und auch das geeignete Stück definieren. Aber diese Richtung ist ein Schnuppern wert.

Du bist schon in der richtigen Abteilung - weiß auch nicht, weshalb die Antworten ausbleiben:confused:
 
S
sue
Dabei seit
16. Dez. 2008
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
danke, für die Ideen, ich werde dann doch vielleicht in ein gutes Musikgeschäft gehen.
Es ist für mich eben sehr schwer zu beurteilen, was ihr Spass machen wird, oder was sie überfordert, da ich mich nicht so gut auskenne.
Wir wollten vermeiden der KL zu fragen, denn er gibt ihr immer schöne und gut der Stufe angepasste Stücke. Es ist aber so, dass sie nicht nur für "KL" üben möchte, sondern einfach zu Hause im Geheimen. Also selbst und ohne Hilfe. Einfach für zwischen durch etwas selber erarbeiten. Hin und wieder finde ich etwas, aber wohl eher zufällig.
Pop, Rock und Romantik das ist nicht ihrs. Sie hat zB gerne von den Toten Hosen Alex gespielt, aber nur wegen dem schönen Anfang:) oder Amelie von Yann Thiersen. Da haben wir zufällig in der Bib. Noten ausgeliehen.
Sie begleitet auch gerne, da finde ich es noch schwieriger für beide Kinder etwas zu finden...
Eigentlich war meine Idee ihr einige Stücke zu Weihnachten zu schenken, damit sie sich aussuchen kann, was sie möchte.

sue
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
11.027
Reaktionen
15.688
Wie wäre es denn mit Debussy? Da hätte sie sicher eine neue Herausforderung, auch was die Musikalität betrifft.
Der Children's Corner wäre bestimmt was für sie.
Das erste Stück gleich finde ich besonders schön und auch nicht zu einfach (Dr. Gradus ad Parnassum), oder auch den "kleinen Neger" oder "Claire de Lune".
Von Bach sind zwei- oder evtl. dreistimmige Inventionen bzw. Sinfonien vielleicht das richtige?

Oder was genau meinst du mit Konzerten? Klavierkonzerte? Oder schon einzelne Stücke?

liebe Grüße, Stilblüte
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
29.430
Reaktionen
20.464
zu den Konzerten:
Beethovens c-Moll Konzert ist irgendwo zwischen Pathetique und c-Moll Variationen manuell anzusiedeln, das wäre was
Konzerte von Salieri und Dittersdorf
(mehr fällt mir da momentan nicht ein)
 
 

Top Bottom