Was ist euer Wunschklaviermodell?

  • Ersteller des Themas Ouviexclassical
  • Erstellungsdatum
O
Ouviexclassical
Guest
Hallo liebe Community,

wenn ihr einen klimatisierten Raum mit hervorragender Akustik und einem Kühlfach für ein Fine Mineralwasser während des Übens hättet, was für ein Instrument würdet ihr bei unbeschränktem Budget hineinstellen lassen?

Ouviex.
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.669
Reaktionen
14.638
Einen Steinway D, einen Bösendorfer Imperial und einen Pleyel-Flügel von 1840
 
Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Hallo liebe Community,

wenn ihr einen klimatisierten Raum mit hervorragender Akustik und einem Kühlfach für ein Fine Mineralwasser während des Übens hättet, was für ein Instrument würdet ihr bei unbeschränktem Budget hineinstellen lassen?

Ouviex.



keines! da würde ich mit vorkommen wie in einem Patientenzimmer im Krankenhaus, Abteilung Urologie- Mineralwasser. :p
 
Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Einen Steinway D, einen Bösendorfer Imperial und einen Pleyel-Flügel von 1840

aber Stilblüte,dies kann doch nicht dein Ernst sein, einen Pleyel aus der Zeit von Chopin in so einen sterilen Raum zu stellen :D:D
Ich mache die Erfahrung, dass immer mehr Pianisten vor allem junge nicht mehr in den grossen kalten Konzerthallen spielen wollen. Alle haben den Wunsch auf schönen Anwesen wie Schlösser, Landhäuser usw. in den Salons zu spielen.
Diese Pianisten/innen würden zu gerne einen Salon mit Blick auf einem Park besitzen oder auch eine Wohnung in einem schönen Herrschaftshaus in der Stadt.
Sicher können sich nicht alle so einen Wunsch erfühlen, aber spielen auf einem Flügel in so einem sterilen Raum fördert bestimmt nicht die Kreativität.:rolleyes:

Cordialement

Destenay
 
Wiemalte
Wiemalte
Dabei seit
13. Juni 2013
Beiträge
406
Reaktionen
33
Natürlich ein altes, verstimmtes Ritmüller-Klavier aus Göttingen, was sonst? :D
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.669
Reaktionen
14.638
Ach, von steril war doch nicht die Rede, nur von guter Akustik und gutem Klima. Was durchaus zu begrüßen ist, wenn man schonmal im Sommer in der Hochschule in den Übezellen unterm Dach geübt hat oder bei -20 Grad in Russland, umhüllt von Wärmflasche, Decken und Jacken.

Gegen ein Schloss mit Ausblick auf den Garten hab ich natürlich absolut gar nix :D
 
P
pat83
Dabei seit
4. Juli 2006
Beiträge
191
Reaktionen
6
Als Patriot natürlich einen Grand Imperial von Bösendorfer =)
Sonst einen Fazioli F308 *weeee*
 
LMG
LMG
Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
777
Also ich würd in meinen Privatpavillon ( dort, wo ich im Morgenrock Gäste empfange, oder auch lustwandele :D ) folgendes stellen:

Ein Chickering genau dieser Bauart:

chick5.JPG



ferner einen mittelgroßen älteren Ibach-Flügel und ein Cembalo mit ausreichend VIELEN ( und großen ) Tasten, angeordnet in EINER Reihe ( nicht 2 übereinander oder so ).

Dann wäre ich glücklich. Bin aber auch jetzt trotzdem glücklich, denn ich hab ja 2 Klaviere ;)

LG, Olli !
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.586
Reaktionen
21.985
Ich hätte gern einen Bechstein von 1879. Hach! Den habe ich ja schon. Fehlt nur noch das gute Klima. :D
 

Destenay
Destenay
Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.498
Also ich würd in meinen Privatpavillon ( dort, wo ich im Morgenrock Gäste empfange, oder auch lustwandele :D ) folgendes stellen:

Ein Chickering genau dieser Bauart:

chick5.JPG


Ja Olli man spührt den alten Aristokraten

ferner einen mittelgroßen älteren Ibach-Flügel und ein Cembalo mit ausreichend VIELEN ( und großen ) Tasten, angeordnet in EINER Reihe ( nicht 2 übereinander oder so ).

Dann wäre ich glücklich. Bin aber auch jetzt trotzdem glücklich, denn ich hab ja 2 Klaviere ;)

LG, Olli !

Ja Olli, man spürt den alten Aristokraten, darf ich mal fragen was für Schuhe trägst Du:p

Cordialement

Destenay
 
LMG
LMG
Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
777
Ja Olli, man spürt den alten Aristokraten, darf ich mal fragen was für Schuhe trägst Du:p

Cordialement

Destenay

Hi Destenay ;)

Schnabelschuhe :D

Zitat aus Web:

Weiterhin war diese Mode offensichtlich eher den oberen Schichten der Gesellschaft vorbehalten, wie die Ausgrabungen bei Baynard’s Castle in London gezeigt haben. Hier war die königliche Garderobe im 14. Jahrhundert nicht weit entfernt.[2] Dieser Umstand wird auch von unzähligen Darstellungen im 14. und 15. Jahrhundert bestätigt, in denen nur die reiche Oberschicht solche Schuhe trug.

LG, Olli!
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.850
...also Räume, in denen Mineralwasser gekühlt und aufbewahrt werden, heißen normalerweise Küche, Vorratskammer oder Keller... ...in sowas ein Tasteninstrument zu stellen, gute Akustik erwarten und dann Wasser zu saufen ist entweder pyramidal dekadent oder komplett bescheuert :D:D:D:D
 
A
Anatol Analogon
Dabei seit
6. Nov. 2011
Beiträge
1.174
Reaktionen
22
Schnabelschuhe :D

Zitat aus Web:
Weiterhin war diese Mode offensichtlich eher den oberen Schichten der Gesellschaft vorbehalten, wie die Ausgrabungen bei Baynard’s Castle in London gezeigt haben. Hier war die königliche Garderobe im 14. Jahrhundert nicht weit entfernt.[2] Dieser Umstand wird auch von unzähligen Darstellungen im 14. und 15. Jahrhundert bestätigt, in denen nur die reiche Oberschicht solche Schuhe trug.
Der Weg ist lang zu den Leningrad Cowboys... :D:D
Leningrad+Cowboys.jpg
 
 

Top Bottom