Unterrichtsliteratur Akkorde, Liedbegleitung

Dieses Thema im Forum "Klavierlehrer-Forum" wurde erstellt von Piano1984, 10. Aug. 2019.

  1. Piano1984
    Offline

    Piano1984

    Beiträge:
    21
    Hallo zusammen

    bin auf der Suche nach guter Literatur für eine erwachsene Schülerin, die Noten lesen kann, und jetzt noch lernen möchte, nach Akkordsymbolen zu spielen.
    Bin im Besitze von folgenden 3 Büchern (PopPiano von Michael Gundelach, Tastenforscher Liedbegleitung und Schmitz, erster Weg zum Spielen nach Akkordsymbolen) und eines Dossiers einer Pädagogischen Hochschule. Am meisten überzeugt mich 'Tastenforscher Liedbegleitung' .
    Kennt sich jmd von euch vielleicht gut aus und hat weitere Ideen?

    Lieber Gruss
     
  2. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    19.890
    Hmm, das kann ja alles und nichts sein. In welche Richtung soll es denn gehen?
    Pop/Rock wäre noch Jürgen Moser einen Blick wert.

    Und als Inspiration für den Unterricht evtl. der hier:
    https://pianowithjonny.com/courses/ (Basics für alle möglichen Genre)
     
    Ferdinand gefällt das.
  3. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    5.064
    Neben der Literatur könnte man doch ein eigenes Notenheft erarbeiten, wo in Verbindung mit einfacher Harmonielehre nun ein passendes gefälliges Lied ausgehend von C Dur nach und nach in alle gängigen Tonarten 4stimmig mit steigend ausgesetzt wird. Dazu sind die Kadenzen zu erarbeiten.
    Dazu könnten dann verschiedenste Begleitfiguren ergänzt/ausprobiert werden.

    Für elementarere Ansprüche sollten die gelben Seiten (Impro u. Begleitung) der 3 Bände der Europ. Klavschule hilfreich sein , ebenso die Liedbegleitungsseiten der Holzweißig-schule (Altauflagen).