Tennisarm durch Stimmung legen

  • Ersteller des Themas altermann
  • Erstellungsdatum
altermann

altermann

Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.703
Reaktionen
4.361
Hallo,

hatte schon mal jemand einen Tennisarm durch Überbelastung?

Gruß
altermann
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.938
Reaktionen
21.011
Ich, schon mehrfach, aber noch nie durch das Stimmen (meistens, kaum zu glauben, durch Tennis). Vorstellen kann ich mir das aber sehr gut.
 
altermann

altermann

Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.703
Reaktionen
4.361
Ich habe mir mal so einen Tennisarm eingefangen. 4 Klaviere an einem Tag nacheinander gestimmt. Dumm nur, alle Klaviere hatten extrem schwergängige Wirbel . Und dabei habe ich einen ausziehbaren Stimmhammer mit Griff aus Rosenholz. Ich denke, Rosenholz begünstigt Tennisarm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.191
Reaktionen
6.656
Ich krieg immer n Mausarm beim stimmen...bei jedem Klavier wird der kleiner :rauchen:

LG
Henry
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.758
Reaktionen
6.898
Ja, ich hatte schon einmal einen Tennisarm, vom Golfen. Schmerzhaft war das und die Reise durch die Arztpraxen hat praktisch kaum etwas gebracht. Auf Empfehlung ging ich zu einem Chiropraktiker in Haan hier im Rheinland. Diese Behandlung musste privat bezahlt werden. Sie war erfolgreich, auch bei einigen Golffreunden von mir.

CW
 
A

acoustico

Dabei seit
4. Sep. 2012
Beiträge
182
Reaktionen
55
Vielleicht reicht es ja wenn man vom Rosenholz die Dornen vorher entfernt :rauchen:

LG
Henry

Im Gegenteil, die Dornen würden die Durchblutung fördern und damit das Problem lindern. Aber passt ja so schön, und ist vielleicht ne Marktlücke für die Stimmhammerhersteller, das dornlose Rosenholz gegen alte dicke Stämme der Heckenrose auszutauschen.

LG acoustico
 
 

Top Bottom