Suche Technik-Notenheft

  • Ersteller des Themas BrownEyes
  • Erstellungsdatum
B

BrownEyes

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hiho Allerseits,
ich suche den Titel eines Notenheftes.

Ich bilde mir ein, dass es rot war, evtl. auch nur roter Rücken.
Das Notenheft enhielt ausschließlich technische Übungen für die linke und rechte Hand.

Übungen für Tonleitern, zum stärken des kleinen Fingers usw. waren da drin.

Hat jemand eine Idee welches es sein könnte?
Gruß
Patrick
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.102
Reaktionen
5.807
Rot ist ja Warnfarbe, vielleicht wars Hanon?

Klavirus
 
B

BrownEyes

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hiho,
das Schaum war es leider nicht. Bei meiner Suche nach dem Notenheft kam ich oft über dieses Heft. Leider weiß ich nicht, ob es was taugt.
Ich hatte das Heft damals, als ich Akkordeon gespielt habe. Es war aber eigentlich für Klavier, aber auch für Akkordeon war es gut zu gebrauchen.
Jetzt wollte ich das Notenheft wieder rausholen und es war weg.
Ich habe keine Ahnung wem ich es geliehen habe.
Taugt das Schaum etwas? Sollte ich mein Favourisiertes nicht finden, brauche ich ja eine Alternative.
Gruß
Patrick
 
A

Anatol Analogon

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.174
Reaktionen
21
Hiho,
das Schaum war es leider nicht. Bei meiner Suche nach dem Notenheft kam ich oft über dieses Heft. Leider weiß ich nicht, ob es was taugt.
Ich hatte das Heft damals, als ich Akkordeon gespielt habe. Es war aber eigentlich für Klavier, aber auch für Akkordeon war es gut zu gebrauchen.
Jetzt wollte ich das Notenheft wieder rausholen und es war weg.
Ich habe keine Ahnung wem ich es geliehen habe.
Taugt das Schaum etwas? Sollte ich mein Favourisiertes nicht finden, brauche ich ja eine Alternative.
Gruß
Patrick
Die Frage ist doch, ob Du ein Heft mit den im Eingangsbeitrag beschriebenen Inhalten überhaupt brauchst. :D:D (Im allgemeinen ist der kleine Finger etwa stark genug...)

Versuch vielleicht eher festzulegen, was Du damit erreichen willst. Dann gibt hier wahrscheinlich einiges an sinnvollen (und musikalisch nahrhaften) Vorschlägen.
 
B

BrownEyes

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hiho,
danke für diesen Beitrag, von dieser Seite habe ich es noch gar nicht gesehen.

Ich habe bei mir momentan zwei Sachen, an denen ich gerne geziehlt arbeiten möchte:
- Der Abstand zur Klaviertastatur ist zu gering. Beim Akkordeonspielen lassen sich die Tasten fast ohne Kraftaufwand spielen. Man spielt komplett aus den Fingern mit einem sehr kurzen weg.
Ich habe gemerkt, dass das Spielen auf dem Klavier mit etwas mehr Abstand deutlich leichter und kraftvoller möglich ist. Leider falle ich aber während des übens oft in die alte Spielweise zurück.
- Die Fingerfertigkeit. Im Vergleich zum Akkordeon ist meine Spielgeschwindigkeit auf dem Klavier eine mittlere Katastrophe. Ich habe jetzt angefangen, bevor ich ein Stück übe die entsprechende Tonleiter über zwei Oktaven in beiden Händen zu spielen. Dadurch wird es zwar besser, aber gerade beim über/untersetzen in der Linken Hand mache ich oft Fehler, weil die Tastenabstände zw. Akkordeon und Klavier nicht zu vergleichen sind.

Das ist der Grund warum ich das Technik-Heft holen wollte um mir dort dann passende Übungen rauszusuchen.
Gruß
Patrick
 
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Taugt das Schaum etwas? Sollte ich mein Favourisiertes nicht finden, brauche ich ja eine Alternative.
Gruß
Patrick
hi, Schaum ist wie der Name schon sagt, leider nur Schaum.:D
Wenn du ein Heft kennst, kannst du die restlichen, musikalisch geistlosen Übungen selbst basteln.

Solche Übungen töten die Kreativität, weil du dich wie bei Hanon diatonisch durch die Skalen robbst, ohne Gedanken daran zu verwenden, wo du dich harmonisch befindest.

Lieber Gruß, NewOldie
 
 

Top Bottom