Stück für Tanz gesucht

Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
30
Reaktionen
24
Liebe Forenmitglieder,

neben meiner Liebe zum Klavierspiel als Späteinsteigerin bin ich Förderschullehrerin im Bereich körperlich-motorische plus geistige Entwicklung.
Mit meinen Schülerinnen, drei Rollstuhlfahrerinnen und ein Mädchen mit Rollator, 1. Klasse, möchte ich zum Thema Bienen einen Tanz einüben.
Hat jemand passende Vorschläge für ein Musikstück, zu dem wir tanzen können? Es sollte ein bis max. zwei Minuten lang sein, gerne ein Klavierstück, aber auch anderes, etwas Heiteres (Dur), Quirliges..?
Ich habe bisher noch nichts Passendes gefunden, kenne mich auch nicht so gut aus und wäre sehr dankbar für Vorschläge!
 
chiarina
chiarina
Dabei seit
12. Mai 2018
Beiträge
1.927
Reaktionen
6.937
Liebe Kaltstoff

vielleicht gefällt euch die Bagatelle op.13 Nr. 9 (Die Biene) von Schubert für Violine und Klavier:

.

Natürlich könnte man auch "Summ, summ, summ, Bienchen summ herum" singen und dazu Variationen erfinden.

Ein sehr bekannter Verwandter ist natürlich der Hummelflug von Rimsky-Korsakow, hier mit Klavier:

,

hier mit Orchester:

.

Vielleicht ist es auch spannend, die Kommunikation der Bienen und ihren Bienentanz mit Improvisationen darzustellen (Stimme, Orffsches Instrumentarium, Materialien wie Papier u.a.).

Oder was ganz anderes:
Viel Spaß und Erfolg bei der schönen Idee!

chiarina
 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
30
Reaktionen
24
Hallo Melegrian und chiarina,

herzlichen Dank für eure Antworten!
(Fiel mir dann so auf: Eigentlich spielt es für das Musikstück gar keine Rolle, was für Kinder das sind, ich glaub, ich habe das und meine Schulart eher geschrieben, um ein wenig über mich resp. uns preiszugeben.)
Ich möchte unbedingt ein klassisches Stück, also kein Kinderlied. Summsummsumm und ein weiteres Bienenlied haben wir im Morgenkreis schon hoch und runter gesungen. :-)))
@chiarina: Improvisieren machen wir ab und an immer mal wieder, das ist oft sehr anregend und ich mag es sehr - dieses Mal wollte/will ich was anderes. Ich möchte die Kinder mit ganz viel verschiedenen Genres konfrontieren und sie sind da recht offen.
Auf Schubert bin ich auch schon gestoßen, es ist ganz geeignet, aber hmm, es reißt mich nicht vom Hocker in Bezug auf den vorgesehenen Einsatz. Danke für Rimsky-Korsakow, das ist mir noch nicht begegnet und es ist sehr aufgeregt und etwas "abgefahren".
Ich denke, ich werde ihnen einige Stücke zur Auswahl anbieten und wir werden zusammen entscheiden.
Also Schubert und Korsakow nehme ich schon mal in die Auswahl zum Anhören.
Vielleicht fällt jmd. noch etwas ein? Ich habe noch ein wenig Zeit, es soll nächsten Mittwoch losgehen mit der Einführung zum Bienentanz.
Es kann auch ruhig thematisch was völlig Anderes sein. Violine ist natürlich als Instrument schon ziemlich gut geeignet, wie ich finde.
Aber wie gesagt, es könnte auch was ganz anderes sein, ein anderes Instrument, auch nur Klavier (würde mir gefallen), was vom Komponisten gar nicht mit Biene oder anderem Insekt assoziiert wurde, sondern für euch einfach pfiffig, fröhlich, nach Sommer, nach Fliegen, nach Blumen, nach Brummen, nach Honig, nach Leichtigkeit, nach Wärme oder so etc. pp. klingt...

Schönen Abend und Grüße von Kaltstoff
 
Hekse
Hekse
Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
635
Reaktionen
1.055
Wie wäre es damit?
Da könnte man eine kleine "Tanzgeschichte" draus machen.

 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
30
Reaktionen
24
Vielen Dank für eure Vorschläge! :023:
 
Kaltstoff
Kaltstoff
Dabei seit
5. Apr. 2021
Beiträge
30
Reaktionen
24
Ich habe mir nun alles nochmal durch den Kopf gehen lassen und habe mich für folgende Gavotte entschieden:


Das ist zwar eher ein weniger komplexes Stück, aber didaktisch für unser Vorhaben sehr gut geeignet.
Der Tipp mit Barock war gut, ich habe dann einfach mal verschiedene Tänze gegoogelt, gab auch hübsche Ecossaisen.
Auswählen lasse ich doch lieber nicht, das ist noch zu anspruchsvoll, wenn sie Ideen für Bewegungen haben, wär es schon sehr toll.

(Mir fiel dann ein, dass es noch einen gitarrenlastigen Popsong gibt, in dem Video hat sich einer als Biene verkleidet, ich komme nicht drauf, von wem das ist und wie es heißt, hab nur noch die Melodie im Ohr. Weiß jemand, von wem das ist? Vielleicht können wir uns das Video anschauen, so als Gag..)
 
Hekse
Hekse
Dabei seit
5. Jan. 2020
Beiträge
635
Reaktionen
1.055
(Mir fiel dann ein, dass es noch einen gitarrenlastigen Popsong gibt, in dem Video hat sich einer als Biene verkleidet, ich komme nicht drauf, von wem das ist und wie es heißt, hab nur noch die Melodie im Ohr. Weiß jemand, von wem das ist? Vielleicht können wir uns das Video anschauen, so als Gag..
Meinst du den?


Edit: ich hab zuerst das falsche Video aus der selben Playlist verlinkt- solltest du es gesehen haben.
 
 

Top Bottom