Steinweg oder Rietmüller

  • Ersteller des Themas darfdasssein
  • Erstellungsdatum
D

darfdasssein

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1
Reaktionen
0
Habe ein Angebot von einem Händler erhalten. 121 Rietmüller oder
Steinweg 121. Beide preise 2900,--. Wer weiß die tatsächlichen Hersteller
von Rietmüller und Steinweg ?
Was steckt dahinter, wenn die Auskunft lautet: Hersteller in China oder Korea
über Yamaha. Was ist bekannt über die Qualität ?
 
K

Klavierladen

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
68
Reaktionen
87
Hallo,

kann es sein, dass die Instrumente nicht Rietmüller und Steinweg sonder Ritmüller und Steinmann heißen?

Wenn dem so ist, dann kommen beide aus China.
Die Aussage „über Yamaha“ ist schon etwas weiter hergeholt, m.W. ist die einzige Verbindung zu Yamaha, dass die Ritmüllers bei Pearl River gebaut werden, dort, wo auch Yamaha einige Klaviere bauen lässt. Dennoch würde ich ein Yamaha einem Ritmüller vorziehen.

Das Steinmann (wenn es denn eines ist) kann ich weniger einordnen, da kenne ich kein 122er Modell.
Den Markenname nutzt z.Z. Bechstein für chinesische Instrumente, die aber - zumindest das kleinere Modell - noch deutlich billiger verkauft werden.
Bitte kläre nochmals, wie die Instrumente genau heißen.


Liebe Grüße aus dem Odenwald,


Thilo

Der Klavierladen
 
 

Top Bottom