Retaliaton - Dreamland

  • Ersteller des Themas alexkiki95
  • Erstellungsdatum
A

alexkiki95

Dabei seit
4. Feb. 2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
hallo ihr :D

wollte euch meine 2 neuesten Kompositionen vorstellen ;D

Retaliation composed by me - YouTube

Das erste Stück habe ich eben Komponiert und heisst retaliation (vergeltung)!

Dreamland composed by me - YouTube

Das zweite habe ich eigentlich für meine zwei besten Freundinnen Komponiert, zum Träumen :D Ich glaube das habe ich am Sontag Komponiert... ja ich denke schon :P

Hoffe sie gefallen euch, feedback ist hocherwünscht ;)

MfG,

Alex

PS: ab dem 5 Mai spiele ich dann auch offizielle seit 2 Jahren :D *freu*
 
G

gimp

Dabei seit
19. Apr. 2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
hallo alex,

was folgt, sind details oder hinweise die nicht unbedingt hilfreich sind. greif nur die ideen auf, mit denen du was anfangen kannst ;)

erstes lied:

der akord ab: 1.31 erscheint mir in diesem harmonischen gefüge etwas to much.

lauf nach unten ab 1:51hat einen ton (vielleicht das g oder ein anderer ton ab 1:52 ) der womöglich durch einen anderen ton ersetzt werden könnte, der etwas besser klingt. womöglich! sicher ist das gar nicht. ein ziemliches detail*g*

2:11 stimmt irgendwas nicht. der nur kurz gespielte (beidhändig) akkord. vielleicht bist du auch zulange auf dem pedal geblieben.


zweites lied:

ein oder zweit töne kurz vorher, leiten den teil ab 1:18 eventuell nicht optimal ein.

der part ab 1:18 klingt entweder wegen dem ab 1:17 etwas zu disonant oder weil in diesem part (1:18 ) selber etwas nicht ganz passt. interessant ist, dass das a ab 1:25 m.E. etwas weniger stimmig klingt als das a in der wiederholung danach. entweder spielst du die beiden teile nicht gleich (oder es sind gar nicht die gleichen teile *g) oder ... oder ich erzähle quatsch.*g* vielleicht ist es an manchen stellen auch eine frage, der spielweise. das einige stellen quasi deshalb etwas falsch klingen, weil du sie nicht ganz sauber spielst.

die sachen, die ich hier anspreche, haben natürlich auch was mit dem eigenen klangempfinden zu tun; ob etwas also wirklich nicht passt oder nur subjektiv so empfunden wird, ist nicht immer klar. zumindest solange nicht, so lange nicht alle dasselbe erzählen.

sehr schönes thema! dicken respekt dafür :) beide stücke gefallen mir. unbedingt weiter komponieren! du hast definitiv talent.


LG

gimp
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
hi alex,

ich habe dich ja schon mal gelobt, brauch also nicht mehr zu tun.
Du hast also ein Dauer-Abo auf Lob bei mir.

Jetzt kommt ein Appell: auf hohem Niveau:D
Werde nicht nachlässig!! Das gilt vor allem für das 2. Stück
Es gibt dort immer noch Stellen, die kommen unentschlossen und wirken daher weder "nonchalant" noch frech.
Frech blitzt oft auf und steht dir gut!

Pass vor allem beim "timing" auf.
Finde die Balance zwischen Konzentration und Entspannung, dann werden deine hübschen musikalischen Geschichten noch überzeugender.

.... wär so mein altkluger Kommentar jetzt.

Lieber Gruß, NewOldie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom