Information ausblenden

Quintenzirkel geht nicht auf

Dieses Thema im Forum "Theorie, Arrangement & Komposition" wurde erstellt von Foxedge, 10. Nov. 2016.

  1. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.664
    Genau so ist es, reine Quinten gehen nicht auf, der Quintenzirkel würd zur unendlichen Schnecke mutieren.

    LG
    Henry
     
  2. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.664
    Das wäre dann aber reaktionär :-D

    LG
    Henry
     
  3. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.482
    Wenn die temperierte Quinte 2ct kleiner ist, müßte man doch nach 50 reinen Quinten übereinander bei einem Ton ankommen, der genau einen Halbton höher ist, als mit 50 temperierten Quinten.:denken:
    Bloß wie heißt der dann? schisisisisisisisisis... :lol:
     
  4. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    10.317
    Wie wäre es dann mit einer PO-lonaise in schis-Moll?
     
  5. Häretiker
    Offline

    Häretiker

    Beiträge:
    3.420
    Nee, das Ding schließt sich nie. Du kannst bestenfalls einen Toleranzwert definieren und bei "klein genucher" Abweichung das Ding (unter ausdrücklichen Protest) schließen.

    Aber ganz genau kann das nicht gehen, sagt schon die Mittelstufemathe. :-)

    Grüße
    Häretiker
     
    Henry gefällt das.
  6. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.664
    Des ist des Problem...wir werden wohl weiter unter Wolfsquinten leben müssen :-D

    LG
    Henry
     
  7. Häretiker
    Offline

    Häretiker

    Beiträge:
    3.420
  8. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.482
    ist ca. 40 Jahre her...:müde:
     
  9. Manuela
    Offline

    Manuela

    Beiträge:
    530
    Ohne das "H" hätte Bach seinen Namen nicht komponieren können. :-)
     
  10. Bassplayer
    Offline

    Bassplayer

    Beiträge:
    1.897
    Dann kann Bach sich ja glücklich schätzen im Gegensatz zu den meisten anderen Komponisten. :super:Interessant wäre, ob er Musik über dasselbe oder einer Transposition dieses Kreuzmotivs trotzdem komponiert hätte, wenn es kein "h" gegeben hätte. :denken: