Orgelkonzerte

Dieses Thema im Forum "Orgel-Forum" wurde erstellt von ag2410, 11. Juni 2015.

  1. ag2410
    Online

    ag2410 Guest

    Hallo!

    Ich habe gedacht, im Orgelforum könnte man einen separaten Strang für Orgelkonzerte oder Orgelstücke (mit oder ohne Begleitung) eröffnen.



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2015
  2. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Wie meinst du das mit Orgelkonzerten?
    Oben hast du nur Orgelstücke verlinkt.

    Übrigens bevorzuge ich die etwas romantisch registrierte Variante von BWV 582 ;-)
     
    devasya gefällt das.
  3. ag2410
    Online

    ag2410 Guest

    @Digedag
    Ups, hab's geändert.
    Als ich (bis vor kurzem) Orgelunterricht genommen habe, haben mich die verschiedenen Register, und die Kombinationsmöglichkeiten, anfangs ziemlich verwirrt... Aber es war sehr faszinierend!
     
  4. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Hast du keinen Unterricht mehr?
     
  5. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Ich geh mal nach und nach meine Favouriten-Liste bei Youtube durch. Kann also sein, dass der Thread sehr bald 10 Seiten hat :-D

    @ag2410
    Gibt es eine bestimme Orgelmusik-Epoche oder einen bestimmten Orgelkomponisten, der dir besonders gefällt? Ich mag z.B. sehr gerne (neben den Genies wie Bach, oder Dupré) die (Spät)romantiker Rheinberger, Reger und Karg-Elert.
     
    Lustknabe gefällt das.
  6. devasya
    Offline

    devasya

    Beiträge:
    427
    Dann klinke ich mich auch mal hier ein ;-)

    Hier zwei Versionen der Passacaglia, die ich traumhaft schön finde:





    Leider gibts meine Lieblingsversion von Karl Richter nicht auf youtube. Er war 1979 glaube ich in Tokio, hat dort gespielt, da hab ich eine Live-Aufnahme zu Hause, die es absolut (!) in sich hat und zu den besten Versionen gehört, die ich jemals von ihm gehört habe.



    ...und auch wenn's nicht direkt ein Orgelsolowerk an und für sich ist, so muss ich diese Version von "Jesu meine Freude" von Buxtehude nennen, da ich mich in dieses Continuospiel wahrlich verliebt habe :herz:

     
  7. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    5.054
    Hier ist meine Lieblingsversion:



    :-D
     
  8. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
  9. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Willste jetzt noch die ganzen Organisten hier gegen dich aufhetzen, oder was? :-D

    Apropos Transkriptionen: Ich frage mich, warum Trifinov letztens das Konzert mit einer Transkription eines Orgelwerkes begonnen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2015
    mick gefällt das.
  10. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    5.054
    Warum denn nicht? Auf dem Klavier ist Bach doch viel schöner als auf der Orgel. :lol::lol::lol:

    LG, Mick
     
    Digedag gefällt das.
  11. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Mick, ... mir fehlen die Worte ...
    :-D :-D :-D
     
  12. devasya
    Offline

    devasya

    Beiträge:
    427
    ...is ja lustig, mein Lehrer hat die passacaglia auch aufgenommen, gibts aber nicht auf youtube ;-)

    Der Anfang der Passacaglia von der Version deines Lehrers hört sich gut an, schade, dass man nicht länger reinhören kann... ;-)
     
    Digedag gefällt das.
  13. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    5.054
    Hör dir mal Zimermans Passcaglia an. Da fehlen Dir auch die Worte ... ;-)
     
    Digedag gefällt das.
  14. devasya
    Offline

    devasya

    Beiträge:
    427
    ...und ich dachte, ich hätt' das schon gemacht, mit Karl Richter ;-) :zunge:
     
    Digedag gefällt das.
  15. Digedag
    Offline

    Digedag

    Beiträge:
    2.490
    Ich weiß was hilft, KAUFEN! :-D :-D :-D
     
    devasya gefällt das.
  16. ag2410
    Online

    ag2410 Guest

    Hallo @Digedag
    Da sich mein Händezittern verschlimmert hat, und sich bei längerem Klavierüben auch noch verstärkt, aber ich zumindest für meine Schüler "fit" sein will, habe ich das Orgelspielen aufgegeben. Leider.
    Rheinberger, Karg-Elert sind auch unter meinen Favoriten. Ich habe mir damals das Heft "Freie Orgelmusik der Romantik 1" gekauft. Davon war mein Lehrer nicht so begeistert, seine Favoriten waren Fischer, Praetorius, Zipoli, Telemann, J.S. Bach. Also eher der Bereich Barock.
    Die Bände der "Sonntagsorgel" sind gutes Material für Pianisten, die Orgelmusik lernen. Eben weil die Stücke recht einfach sind, und man sich somit auf die Füße konzentrieren kann. Mir ist es am Anfang passiert, dass, wenn der linke Fuß sich bewegen sollte, ich meine linke Hand "mitgenommen" habe. Soviel zum Multitasking... Ich finde, das Orgel das bei weitem schwierigste Musikinstrument ist.

    @devasya - Buxtehude mag ich auch sehr, sehr gern!

    F. Mendelssohn-Bartholdy:


    M. Corrette:
     
  17. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    1.398
    Wobei manches in den Sonntagsorgel-Bänden zunächst einfach aussieht, aber doch ziemlich "tricky" ist.
    Ich finde die Sammlung von Hans Peter Braun ("Orgel spielen mit Hand und Fuß") ausgesprochen dankbar. Es gibt einige sehr lohnenswerte Stücke dort, und der Schwierigkeitsgrad ist von Band zu Band ansteigend, so dass man eigentlich immer etwas Passendes findet.

    Aber es geht ja hier eigentlich nicht um Noten ;)
    Hier ist einer meiner Favouriten:
     
  18. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    5.054
    Auch dafür braucht man keine Orgel: :-D



    LG, Mick
     
  19. Dorforganistin
    Offline

    Dorforganistin

    Beiträge:
    1.398
    Mensch, @mick, lass die Organisten doch mal spielen. :musik:

    Dass man Stücke für Tasteninstrumente ganz nach Gusto und eigenem Können spielen kann, worauf man will, wissen die meisten hier ja, oder ahnen es zumindest. ;-)

     
  20. ag2410
    Online

    ag2410 Guest

    @mick
    Man kann auch Metallica oder Queen auf der Orgel spielen. Da gibt es auf Youtube viele Beiträge. Mir gefällt das aber nicht sooooo.
     
    devasya gefällt das.