Noten in "spielbar" dekodieren


wie geht das.jpg


"Wie ist denn das gedacht? Ich kann doch nicht mit einer Hand zwei Oktaven greifen. Und selbst wenn, kann ich die Melodie nicht mit dem kleinen Finger gebunden spielen, während ich den Akkord halte." Vor solch einem Problem stehen wir öfters und müssen dann einen Weg finden, um den gewünschten Charakter zu erspielen und weg zu lassen, was dafür nicht benötigt wird. Oft ist die Quelle ein Notenblatt, welches schlicht dokumentiert was an der Stelle passiert ist. Dies bedeutet aber nicht, dass es mit einem Instrument tatsächlich zu spielen wäre. Weniger ist mehr ...
 
 

Top Bottom