Luft länger anhalten ?


kuroneku
kuroneku
Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi
Kann mir vielleicht jemand sagen ,wie man trainieren kann um länger die Luft anhalten zu können.Oder welche Methoden gibt es ?!!??!
 
Pachanka
Pachanka
Dabei seit
6. Aug. 2006
Beiträge
44
Reaktionen
0
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich das eher einen Taucher als einen Klavierspieler fragen, aber vielleicht sind hier ja Hobbytaucher? 8)

Aber ernsthaft: so was kann man doch nur unter Wasser trainieren oder? :?

LG Pachanka
 
kuroneku
kuroneku
Dabei seit
25. Mai 2006
Beiträge
54
Reaktionen
0
ach ja wie geil xD
wieso bin ich nicht früher drauf gekommen :D
danke dir !!! na klar tauchen ist die beste methode dafür weil wenn man bedenkt wieso die wettschwimmer so lange luft anhalten können ;D
danke dir Pachanka
 
Pachanka
Pachanka
Dabei seit
6. Aug. 2006
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ernsthaft? :) Im Gegenteil mir fällt KEIN ANDERER GRUND EIN :lol:
Nur mal so aus reiner Neugier:
wofür muss man denn lange die Luft anhalten können, wenn nicht zum Tauchen?

LG Pachanka
 
W
Windir
Dabei seit
18. Apr. 2006
Beiträge
284
Reaktionen
0
zum klavierspielen ? ^^ lol
 
W
Wu Wei
Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.421
Reaktionen
2
Eine immer wieder gern empfohlene Methode ist es, in einem Atemzug diesen Text unter Spielen der dazugehörigen Komposition von Franz Schubert am Klavier abzusingen.

Jacques-Yves
 
Tosca
Tosca
Dabei seit
23. März 2006
Beiträge
716
Reaktionen
0
Lasst ihn doch ruhig mal die Luft anhalten.

:twisted: Tosca :twisted:
 
Moonlight
Moonlight
Dabei seit
10. Apr. 2006
Beiträge
237
Reaktionen
1
Hi Wu Wei,

willst Du Kuroneku umbringen :roll: :wink:

Liebe Grüße
Moonlight
 
D
Der Fisch
Dabei seit
6. Juni 2006
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich habe zwar keine Ahnung was das mit Klavierspielen zu tun hat, aber da Tauchen auch zu meinen Hobbies zählt kann ich helfen:

Tauchen ist die einfachste Möglichkeit das Luftanhalten zu trainieren, und wie so oft führt regelmäßiges Üben zum Erfolg.
Aber Vorsicht beim Hyperventilieren! Damit verzögert man den Atemreiz, und im Extremfall führt das zu schlagartiger Bewußtlosigkeit und Ertrinken ("Schwimmbad-Blackout"). Deswegen lieber zu zweit trainieren, damit im Notfall jemand eingreifen kann. Empfohlen werden 4 tiefe, schnelle Atemzüge vor dem Abtauchen.

Google mal nach "Apnoe", oder schau dich im Tauchforum um. Ist zwar überwiegend Gerätetauchen, aber du wirst garantiert fündig bei www.taucher.net
 
Toccata
Toccata
Dabei seit
18. Dez. 2006
Beiträge
380
Reaktionen
0
 

Top Bottom