Lehrer wechseln mangels Klavier?

  • Ersteller des Themas solea
  • Erstellungsdatum


Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ralph_hh
Ralph_hh
Dabei seit
10. Okt. 2019
Beiträge
417
Reaktionen
406
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.515
Reaktionen
9.304
Zumindest wird implizit gefordert, man müsse, um ein guter, nicht geldgieriger Mensch zu sein, auch mal kostenlos oder sehr billig unterrichten.

Was natürlich kompletter Blödsinn ist.
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
317
Reaktionen
276
@Schüler Falls du jemals mal von deinem Gehalt leben musst, siehst du diese Diskussion anders. Ich nehm an, du bist aktuell noch vollversorgt bei den Eltern untergebracht? (Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass du noch vor dem Studium stehst)
 
  • Like
Reaktionen: joe
S
Schüler
Gesperrt
Dabei seit
5. Apr. 2022
Beiträge
58
Reaktionen
11
Falls du jemals mal von deinem Gehalt leben musst...
Hat alles nix mit dem Thema zu tun. Hier wird ständig unterstellt, billige oder kostenlose Lehrer seien automatisch Nieten. Das ist schlicht eine Frechheit. Da nehme ich auch meinen ehem. Lehrer in Schutz. Diese Abwertung der Konkurrenz hat System und ist leicht zu durchschauen.
Soll von mir aus jeder so viel Honorar nehmen, wie er will. Aber dann bitte nicht immer über andere jammern, die es billiger (und evtl. besser!) können.
 
Zuletzt bearbeitet:
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
317
Reaktionen
276
@Schüler Nein, da ist die Problematik, dass sie nicht fair gegenüber den anderen sind. So nebenbei und an der Steuer vorbei…. Das ist nicht professionell. Die einzige Diskussion in Richtung mangelnde Qualität war die Schülerin, die sich mit Klavierunterricht (sicher an der Steuer vorbei) etwas dazuverdienen wollte.
Dein ehemaliger Lehrer hat dich vielleicht wegen Hochbegabung gefördert und dafür nichts verlangt, weil er wusste, dass es deine Eltern nicht zahlen können? Sowas gibt es durchaus, ist aber nicht die Norm. Hasenbein hat wohl eher mit mäßig begabten Kindern zu tun, wobei die Eltern noch jammern, warum es so teuer ist. Der und der zahlt weniger, Fußball ist auch billiger…
 
S
Schüler
Gesperrt
Dabei seit
5. Apr. 2022
Beiträge
58
Reaktionen
11
S
Schüler
Gesperrt
Dabei seit
5. Apr. 2022
Beiträge
58
Reaktionen
11
Deine Ferndiagnosen anhand des Preises sind lächerlich. :party:
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
317
Reaktionen
276
Ach, und ich bring die Zeit ganz gut rum bis mein Kind endlich Bett fertig ist…
@Schüler Ja, ich geh nicht zum billigsten Friseur. Mir ist wichtig, dass er auch von seinen Einnahmen leben kann.
Zu den mäßig begabten Kindern: das dürfte so ziemlich 90% der Klavierschüler sein. Ab und zu noch mäßig begabte Erwachsene.
 

Vanessa
Vanessa
Dabei seit
16. Feb. 2021
Beiträge
253
Reaktionen
232
Hasenbeins Antwort ist die erste, die absolut korrekt ankreidet, dass es schlicht eine Beleidigung ist, wenn man Lehrer, die mit ihrem Beruf Geld verdienen pauschal als geldgierig abstempelt, was der Post indirekt tut.

In Schülers Post kann man indirekt sowas reinlesen, das stimmt, man liest aber auch direkt, dass sein ehemaliger Lehrer ihm einige Jahre kostenlosen Unterricht gegeben hat. Dieses Verhalten nannte Hasenbein "so was Beknacktes". Darauf bezog sich meine Kritik. Dass der Post Lehrern, die Geld dafür nehmen, indirekt Geldgierigkeit unterstellen könnte, macht diese Formulierung für mich nicht besser. Wie "beknackt" sowas ist, muss doch jeder selber wissen.

Zumindest wird implizit gefordert, man müsse, um ein guter, nicht geldgieriger Mensch zu sein, auch mal kostenlos oder sehr billig unterrichten.

Was natürlich kompletter Blödsinn ist.

Ja, das ist Blödsinn. Aber diese implizite Forderung lese ich aus Schülers Post nicht heraus!
 
susa
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
317
Reaktionen
276
@Vanessa Schüler hat gerade Spaß am rumtrollen gefunden, lass ihm die Freude.
 
Zuletzt bearbeitet:
Arya
Arya
ehemals Arya
Dabei seit
29. Aug. 2019
Beiträge
38
Reaktionen
78
Ja, das wird grade etwas wirr und unsachlich.

Warum müssen sich Klavierlehrer eigentlich rechtfertigen, weil sie für ihr Leistung angemessen Geld nehmen?
Egal, welche andere Leistung ich in Anspruch nehme ob materiell oder nicht, überall muss ich halt auch bezahlen. Warum, bitteschön, sollte ausgerechnet Klavierunterricht denn billig oder gar umsonst sein?

ABSURD ist das.
 
Arya
Arya
ehemals Arya
Dabei seit
29. Aug. 2019
Beiträge
38
Reaktionen
78
Um @hasenbein zu zitieren: Peng, aus! (Bitte)
 
samea
samea
Dabei seit
4. Jan. 2018
Beiträge
998
Reaktionen
1.012
Peng, peng, aus!
 
Rheinkultur
Rheinkultur
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
10.465
Reaktionen
9.950
Habe viele Antworten bekommen, für mich einen Lösungsweg gefunden - Thema damit erledigt. Danke in die Runde.
Dann nehme ich das mal als Schlußwort und mache den Faden zu. Und Freddyboy/Barbie/Leberwurst bzw. neuerdings "Schüler" bekommt einmal mehr die rote Karte. Damit er lernt, dass Trollerei hier nicht willkommen ist. Immer noch nicht.

LG von Rheinkultur
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
 

Top Bottom