Komp

  • Ersteller des Themas Amfortas
  • Erstellungsdatum
A

Amfortas

Guest
Hört euch das mal an und spart nicht an Kritik :p



oli



P.S.: Ich hoffe es lässt sich öffnen
 
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Ich konnte es auf jeden Fall problemlos öffnen, ist das von dir komponiert und capella gespielt? Finde es ganz nett aber irgendwie fehlt mir irgendwie die Dramatik.
 
A

Amfortas

Guest
Ja, hab ich am Klavier geschrieben und dann, aufgrund des Mangels an Aufnahme Möglichkeiten, mit einem Programm am PC eingespielt. So hatte ichs dann auch gleich sauber geschrieben und gedruckt.

Das mit der Dramatik stimmt, aber es ist wie der Name schon sagt eine Etüde (für meine Freundin) und is so geschrieben dass sie sachen lernt die sie ständig falsch macht. Aber als Vortragsstück würde ich es, mangels der Dramatik und wegen ein paar anderen Aspekten, nicht nehmen

oli
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
Dynamik?

Oli,
ist doch ganz flott.
Wenn Du es schon auf dem PC hast, läßt sich doch fehlende Dynamik oder Tempowechsel u.a. dazu schreiben.
Welches Programm benutzt Du denn?

Gruß Hartwig
 
A

Amfortas

Guest
Stimmt. In der Handgeschriebenen Version stehen ja auch Dynamik drin...Habs wohl vergessen rein zu machen.... :(

Das ist mit nem uralten Programm gemacht (für neue müsst ich Geld ausgeben, und das ist bei mir wegen einem Instrumentkauf vor kurzem recht knapp). Das heißt "Studio 2003 XP".

oli
 
Hartwig

Hartwig

Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
Bei MIDI-Abspielung hört es sich immer eintöniger an, wenn man nicht zusätzlich daran nacharbeitet, als wenn man direkt einspielt und als AUDIO abspielen kann.

Gruß Hartwig
 
 

Top Bottom