Kleines Vorspiel

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von tapirnase, 18. März 2007.

  1. tapirnase
    Offline

    tapirnase

    Beiträge:
    712
    Einen wunderschönen Sonntag alle miteinander ;)
    Wie viele stehe ich total auf Vorspiele, vorallem auf lange und intensive, und solche wo man mit den Fingern von oben bis unten geht.
    Und hab mal eins gefilmt von mir ;) Kamera habsch unter den klavierhocker gelegt, deswegen sieht man nur ab und an mal meinen Kopf, hasse es einfach, wenn da son Handy aufm Klavier liegt^^
    Hoffe man kann einiges hören, weil die qualität ist echt schlecht :O
    Vorallem die basstöne hört man nicht, geht das wohl so um n kinderchor zu begleiten?
    Das lied heisst 'kennste das alte lied' und gekannt wird das iwie von gar keinem :)
    naja mal gespant auf eure kritiken ;)
    http://youtube.com/watch?v=yZ9pjNWTfOI
     
  2. jette
    Offline

    jette

    Beiträge:
    23
    Verglichen mit der Bildqualität ist die Tonqualität doch super! Man kann ja nur froh sein, dass die Zuhörer/Zuschauer beim Vorspiel nicht unterm Klavierhocker sitzen müssen.
    Nein aber im Ernst, ich finde, zum Begleiten eines Kinderchores reicht dein Klavierspiel allemal. Ich fändes es spannend, die Kinder dazu singen zu hören. Von wem ist denn das Lied?
     
  3. tapirnase
    Offline

    tapirnase

    Beiträge:
    712
    Das ist eine alte israelishe Volksweise, aber wird von den kiddies eher gesungen, wie Rolf zukowsky [ka wie der mann geschrieben wird] für hörgeschädigte.
    Also willst es nich unbedingt gesungen hören^^ ich verdöchtige den chorleiter immer noch, dass er sich nur drücken wollte und in mir jetz den richtigen zum quälen gefunden hat ;)
    Aber macht auch iwo Spaß ;) Gibt es denn iwelche Tricks den Chor zu führen am Klavier?
     
  4. MGer
    Offline

    MGer

    Beiträge:
    30
    Gut, dass dein Beitrag nicht nur aus diesem Satz besteht:
    "Einen wunderschönen Sonntag alle miteinander
    Wie viele stehe ich total auf Vorspiele, vorallem auf lange und intensive, und solche wo man mit den Fingern von oben bis unten geht."

    ;) :P
     
  5. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.070
    Nichts gegen total lange und intensive Vorspiele, aber ein Vorspiel sollte immer, das sagt ja der Name schon, eine Einleitung sein. Dein Vorspiel ist für mich definitiv zu lange. Danach kann ein Kinderlied nur schlecht bestehen.