Klavierunterricht an Vdm Musikschulen von nicht ausgebildeten Klavierlehrern

O

okka

Dabei seit
30. März 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
die meisten Menschen denken,dass an einer Vdm Musikschule Klavierunterricht ausschließlich von Klavierlehrer gegeben wird,die Klavier im Hauptfach studiert haben.
Leider ist das sehr oft nicht der Fall!
Schulmusiker oder Nebenfächler die alles andere,nur nicht Klavier im Hauptfach studiert haben werden als Klavierlehrer angestellt!

Gruß,
Okka
 
HoeHue

HoeHue

Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.254
Reaktionen
118
Blöde Frage: Wofür steht Vdm?
 
HoeHue

HoeHue

Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.254
Reaktionen
118
Google hat's mir gerade verraten: ;)

Verband deutscher Musikschulen e.V.
click => Verband deutscher Musikschulen e.V.

Google weiß so viel, ...
* Vie de merde : Vos histoires de la vie quotidienne
* VDM Group is an Australian-based consulting, construction and contracting group
* Vereinigte Deutsche Missionshilfe
* Verband deutscher Musikschulen e.V.
* The Vienna Development Method (VDM) is one of the longest-established Formal Methods for the development of computer-based systems.
* Der Verband Deutscher Metallhändler e.V. (VDM) ist der Bundesverband des NE-Metallgrosshandels und der NE-Metallrecyclingwirtschaft.
* Vida de Merda
* ThyssenKrupp VDM entwickelt Hochleistungswerkstoffe
* Verband deutscher Motorjournalisten
* VDM Publishing (VDM) is a group of innovative publishing houses and ...
* Verband Deutscher Musikschaffender
* Der Verband Deutscher Mühlen ist der maßgebliche Interessenvertreter der Getreidemühlen in Deutschland.
* VDMedien, Ihr Shop für Zeitgeschichte, Militaria & Modellbau
* The VDMSound Project | Free System Administration software
* Verbandes Druck und Medien in Baden-Württember
* VDM Group Limited is a design and construction company that services the mining, oil & gas, infrastructure, civil and transport sectors.
* Verband Deutscher Mineralbrunnen
* A virtual desktop manager made for Windows Vista and 7
* vdm - Verband Druck und Medien Niedersachsen e.V.
* Der VDM NRW ist der größte Unternehmensverband der Druck- und Medienindustrie in Deutschland.
* VDM Motorcycletrading GmbH - The leading importer and exporter of new motorcycles, ATVs, quad ...
* bread and bakery machines VDM, long loaf moulders, macchine per lavorazione pane e panifici, Carrè (Vicenza) italy.
* VDM Publishing Group ist eine deutsche Print-on-Demand-Verlagsgruppe mit Sitz in Saarbrücken und Niederlassungen auf Mauritius und in Moldawien.
* VItal Data Management, Inc. Your partner with direct mail
* VDM BIOCHEMICALS is a dynamically developing company
* Die VDM Verlagsservicegesellschaft ist in zwei Geschäftsfeldern aktiv:
* Vista del Mar Middle School
* Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
* VDM Records is an independent label focused on high quality standard music.

.
.
.

Klar, hätt' auch das Richtige raussuchen / erraten können. Ich wundere mich immer wieder mit welcher Selbstverständlichkeit TLAs verwendet werden, als ob ihre Bedeutung eindeutig wäre.

Danke für die Antwort.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

pennacken

Dabei seit
10. Juli 2009
Beiträge
423
Reaktionen
7
Und was ist das

TLAs ??


LG

Pennacken
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
TLA? Ohh, Schorsch - mei Dropfe!!!! LMAA ;-). Das ist dann wohl ein FLA?
 
A

Anatol Analogon

Dabei seit
6. Nov. 2011
Beiträge
1.174
Reaktionen
21
Klar, hätt' auch das Richtige raussuchen / erraten können. Ich wundere mich immer wieder mit welcher Selbstverständlichkeit TLAs verwendet werden, als ob ihre Bedeutung eindeutig wäre.
Alle Abkürzungen sind selbstverständlich. Aber einige sind (im Klavierlehrerforum) selbstverständlicher als andere. :D:D (George Orwell möge mir verzeihen.)
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.796
Reaktionen
6.946
"Die SuFu hat ergeben, dass der KL nicht ein TLA sein kann. Das sagt auch meine letzte PN."

Das is´ ´n Deutsch, da rollen sich einem die Fußnägel auf!

CW
 
L

Livia

Dabei seit
5. Aug. 2006
Beiträge
325
Reaktionen
86
Und es erteilen auch Leute Klavierunterricht, die Klavier - künstlerische Ausbildung studiert haben und nichts Pädagogik am Hut haben.
Dann doch lieber ein Lehrämter, der Klavier Hauptfach studiert hat.
 
M

madlon

Dabei seit
8. Sep. 2010
Beiträge
68
Reaktionen
1
Interessantes Thema...

das Phänomen diplomloser Klavierlehrer an Musikschulen gibt es wahrscheinlich öfter als man glaubt.

Ihr könnt mich gern steinigen, aber ich wage zu behaupten, dass in seltenen Fällen auch Klavierlehrer ohne gängiges Instrumentalpädagogikstudium in der Lage sein können, sehr guten Unterricht zu erteilen. Man kann im Studium zwar Methoden des Unterrichtens lernen, aber pädagogisches Geschick hat man oder hat nicht. Ich habe selbst schon ein paar wenige studierte Diplom-Klavierlehrer gesehen, die lustlos unterrichten, die ihren Unterricht nicht weiterentwickeln und selbst nicht mehr aktiv spielen. Davon profitiert kein Schüler.

Damit möchte ich aber keinesfalls sagen, dass alle studierten Klavierlehrer schlechte Lehrer sind. Im Gegenteil.

Ich kenne aber auch ein paar Kollegen, die jahrzehntelang mit viel Liebe und Begeisterung an Musikschulen Unterricht geben und selbst aktiv auf hohem Niveau spielen, aber die nicht Instrumentalpädagogik, sondern ein anderes musikbezogenes Studium gemacht und zusätzlich erstklassigen Privatunterricht genossen haben. Selten wahrscheinlich, aber so etwas gibt es auch.
Und es gibt auch nebenberufliche schlechte Klavierlehrer, klar.

Dann findet man an Musikschulen häufig auch Lehrer mit ausländischen Abschlüssen, die hier als gleichwertig anerkannt werden. Sollte man da nicht auch die Frage nach der Qualität hinsichtlich des pädagogischen Standards stellen?
 
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Interessantes Thema...

das Phänomen diplomloser Klavierlehrer an Musikschulen gibt es wahrscheinlich öfter als man glaubt.

Ihr könnt mich gern steinigen, aber ich wage zu behaupten, dass in seltenen Fällen auch Klavierlehrer ohne gängiges Instrumentalpädagogikstudium in der Lage sein können, sehr guten Unterricht zu erteilen.

ich möchte gerne von einem solchen Einzel-Fall berichten:

Mein KL ist aktiver Musiker und Produzent. Davon kann er nicht leben, also unterrichtet er (wieder) nebenbei.
Er hat kein Hochschulstudium, aber guten Unterricht gehabt. Sein Jazz-KL ist heute Professor an der MuHo.
Ein Kurs in USA am "Berklee", länger war finanziell nicht drin.:D

Anfangs war ich skeptisch, aber sein Unterricht unterschied sich von dem, den ich bei Pädagogen hatte.

Videoanalyse der Hand- und Körperhaltung, Aufzeichnen des Spiels als MP3 als Referenz über längere Zeit, Erstellen von individuellen Übungen am Digi mit sofortigen Ausdruck auf Notenpapier.
Alles Kleinigkeiten mit großer Wirkung!
Musiktheorie am lebenden Objekt.
Körperhaltung, Atmung, mentale Technik und eine motivierende Persönlichkeit.

Lieber Gruß, NewOldie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
O

okka

Dabei seit
30. März 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich denke,die Musikschulen die staatlich gefördert sind,sollten nicht Leute ohne Diplom im Fach Klavierpädagogik beschäftigen.
Es genügt schon dass der Beruf nicht gesetzlich geschützt ist und jeder darf sich Klavierlehrer nennen.
 
L

Livia

Dabei seit
5. Aug. 2006
Beiträge
325
Reaktionen
86
ich denke,die Musikschulen die staatlich gefördert sind,sollten nicht Leute ohne Diplom im Fach Klavierpädagogik beschäftigen.
Es genügt schon dass der Beruf nicht gesetzlich geschützt ist und jeder darf sich Klavierlehrer nennen.

Das Problem ist, dass es nicht so viele Studienplätze für Pädagogik gibt, wie Lehrer gebraucht werden.
 
C

chiarina

Guest
Mir ist es völlig neu, dass man ohne einen Abschluss an einer Musikhochschule im Hauptfach Klavier (Diplommusiklehrer) eine Stelle an einer Musikschule des VdM's bekommt!

An anderen Musikschulen ja, aber gerade der VdM verlangt diese Qualifikation von den Lehrkräften nach meinem Wissen!

Dazu auch hier ein Stellenangebot:

Details zum Stellenangebot - Stellenangebote an Mitgliedsschulen des VdM - Service - Verband deutscher Musikschulen e.V.

Zitat: "Qualifikation: abgeschlossene Hochschulausbildung im Fach Klavier"

Die Bewerber müssen dann vorspielen, zwei Lehrproben halten und ein abschließendes Gespräch führen- so wird dann die Wahl getroffen.

Liebe Grüße

chiarina
 
N

Neronick

Guest
Was passiert mit einer Studentin, sehr begabt, beinahe begnadet als Pianistin, die im vorletzten Semester schwanger wird, sich entscheidet, das Kind auszutragen und das Studium aus Gesundheitsgründen aufgibt. DIESE Frau darf dann also NICHTMAL untalentierte Kinder von reichen Eltern unterrichten? Hauptsache Zeugnis vorlegen????
 
C

chiarina

Guest
Was passiert mit einer Studentin, sehr begabt, beinahe begnadet als Pianistin, die im vorletzten Semester schwanger wird, sich entscheidet, das Kind auszutragen und das Studium aus Gesundheitsgründen aufgibt. DIESE Frau darf dann also NICHTMAL untalentierte Kinder von reichen Eltern unterrichten? Hauptsache Zeugnis vorlegen????

Lieber Neronick,

privat und möglicherweise auch an anderen Musikschulen darf sie alles, z.B. auch untalentierte Kinder armer Eltern unterrichten. An musikschulen des VdM nach meinem Kenntnisstand nicht. Ohne Abschluss ist es in Deutschland grundsätzlich schwierig, in Berufen mit Hochschulabschluss angestellt zu werden.

Im Übrigen habe ich auch Konzerte gegeben, als ich mit meinem 2. Sohn im 8. Monat schwanger war und kleine Kinder hatte.

Liebe Grüße

chiarina
 
M

megahoschi

Guest
Der beste Pianist ist nicht der beste Lehrer. Warum ist das den wenigsten klar?
 
N

Neronick

Guest
Im Übrigen habe ich auch Konzerte gegeben, als ich mit meinem 2. Sohn im 8. Monat schwanger war und kleine Kinder hatte.
Das finde ich sehr beeindruckend! Die Mütter meiner Söhne wurde auch quasi von der letzten Examensprüfung in den Kreissaal geschoben beim Zweiten. Mein Respekt!

Eben deshalb, aus Respekt vor den Frauen, empfiehlt es sich vielleicht die Musikschulen des VdM nicht zu bezahlen, weil sie schwangere, schwächere Frauen diskriminieren?

Glücklicherweise leben wir ja in einer Zeit, wo jeder alles sagen darf, Hauptsache Internet.
 
A

Anatol Analogon

Dabei seit
6. Nov. 2011
Beiträge
1.174
Reaktionen
21
Man sollte bei derlei Spekulationen aber auch berücksichtigen, daß wegen einer Schwangerschaft keiner zum Studienabbruch gezwungen ist. Das kostet nur einen Besuch beim Studentensekretariat (oder der jeweiligen Entsprechung) um sich beurlauben zu lassen. (Aber dann ginge ja das "Klagewesen" ein. :D:D)
 
 

Top Bottom