Klavier oder Keyboard?


J
Janik
Dabei seit
13. Juli 2008
Beiträge
276
Reaktionen
8
Hallo,
Ich lerne seit etwa 1,5 Jahren Keyboard und finde es schade, dass die linke Hand total unterfordert ist.
Ich muss lediglich einige Akkorde können und das war's auch schon.
Da ich aber sowieso den klassischen Klang des Klavieres bevorzuge, mir aber im Moment keins leisten kann, möchte ich gerne wissen, ob es auch private Klavierlehrer gibt die auch auf einem mittelmäßigen Keyboard unterrichten können/bzw. ob es für mich dann Lernerfolge gibt.

Vielen Dank für Eure Hilfe
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.357
Reaktionen
9.628
Natürlich gibt es Lernerfolge. Aber Du selbst wirst nach relativ kurzer Zeit mit dem Keyboardanschlag und den mangelnden Modulationsmöglichkeiten an einen Punkt kommen, wo Du den Spass verlierst, fürchte ich.
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Hallo,
Ich lerne seit etwa 1,5 Jahren Keyboard und finde es schade, dass die linke Hand total unterfordert ist.
Ich muss lediglich einige Akkorde können und das war's auch schon.
Da ich aber sowieso den klassischen Klang des Klavieres bevorzuge, mir aber im Moment keins leisten kann, möchte ich gerne wissen, ob es auch private Klavierlehrer gibt die auch auf einem mittelmäßigen Keyboard unterrichten können/bzw. ob es für mich dann Lernerfolge gibt.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Hallo Fleissja!
Wenn Du Klassik liebst und spielen möchtest - leih Dir ein Klavier! Das sollte doch irgendwie machbar sein...

Liebe Grüße
Klaviermacher
 
 

Top Bottom