kauftipps Einsteiger Keyboard


M
MarcoB
Dabei seit
31. Okt. 2006
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Will mir demnächst ein Keyboard zulegen. Nun gibt es im LIDL ein Angebot über ein YAMAHAKeyboard.
61 Standardtasten
YAMAHA Klavierklang
100Klangfarben
100 BegleitStyles
4 Multipad a 10 Bänke
.....................


Ist dies denn zu empfehlen??? Presi ist 90€


ich danke euch schon mal recht herzlich!

Gruß MARCO
 
Eva
Eva
Dabei seit
13. Juli 2006
Beiträge
619
Reaktionen
1
Ich würde mal sagen, dass es darauf ankommt, was du spielen willst. Für Klavierliteratur wird es sicher mit den Tasten knapp. Allerdings habe ich auch auf einem Keyboard angfangen, das wesentlich schlechter war und spiele mittlerweile relativ gut Klavier. Ich schätze, dass es ganz ok ist, auch preislich, aber ich würde mich da nicht festlegen, denn so viel Ahnung habe ich auch wieder nicht. :oops:
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.412
Reaktionen
6.461
Als Einstiegsinstrument (oder nur als Spielerei) ist es ein gutes Angebot, kommt auf Deine Ambitionen an. Ich habe auch auf einem solchen Keyboard angefangen, aber nach einem halben Jahr gemerkt, dass es nicht reicht!

Von der Anzahl der Tasten mal abgesehen, hatte ich dann in der Unterrichtsstunde Probleme mit dem Klavier. Bin auf E-Piano umgestiegen und das KB in Zahlung gegeben.

Wenn Du aber immer beim Keyboard bleiben willst, würd ich da zuschlagen :)

Klavirus
 
M
MarcoB
Dabei seit
31. Okt. 2006
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank bis hierher.


Ein freund bietet mir an seins zu kaufen und zwar ist es ein:
"PSR-D1,(DJX) yamaha" für 50€ . Kennt jmd dieses Keyboard und ist es einigermaßen okay?


Mit freundlichen grüßen
 
P
Pirkls
Dabei seit
5. Nov. 2006
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

habe auch die Anzeige gesehen.
Meine Kinder spielen seit etwa 2 Jahren Klavier, auf einem echten.
Nun haben wir aber das Problem das das Ding ja nicht transportabel ist.

Taugt jetzt so ein Keyboard für gelegentliche Vorspielgelegenheiten (denke da hauptsächlich an Gestaltung von Weihnachtsabenden, -feiern oder die Hochzeit meiner Schwägerin)?

Vielleicht hat auch jemand einen anderen Vorschlag!

Vielen Dank schonmal im vorraus :)
Andrea
 
 

Top Bottom