Ist dieses Klavier set gut?


D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
1.417
Reaktionen
730
Erst als mein Bruder endlich abgehauen ist, durfte ich auch mal an das um Welten bessere Klavier.
Das klingt ja fies.
Ich habe zwar auch einen Bruder, aber obwohl der nicht Klavier spielen kann, würde ich den jederzeit an mein Klavier ranlassen, wenn er will.
Ich habe auch kein Problem, wenn seine Kinder auf dem Ding rumklimpern.
Wo lag das Problem?
 
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
1.417
Reaktionen
730
Auf einem akustischen Instrument kannst Du per Anschlag Töne modulieren und auch Obertöne wahrnehmen, das ist für die Gehörbildung wichtig.
Ja nachdem, wie gut der genutzte Samplesatz ist, kann auch ein Digi gute Abstufungen ermöglichen.
Meines ist durch die Anschlagsdynamikeinstellung "hard" schon ein ganzes Ende näher an einem Klavier. In Standardeinstellung ist das aber ebenfalls nichts.

Ein weiterer Vorteil eines akustischen ist aber auch, dass es sich verstimmt .. zumindest für den Stimmer ist das ein Vorteil.
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
23.875
Reaktionen
23.756

7 Jahre Altersunterschied; ich durfte nicht in sein Zimmer und auch nicht an sein darin stehendes Klavier (was er sich als Jugendlicher selbst besorgt hatte, nachdem er auf der anderen Klapperkiste angefangen hat zu lernen). Nicht fies, sondern absolut nachvollziehbar, so wie ich "spielte". Als es dann mehr oder weniger mein Klavier wurde, hatte ich ja auch nix Besseres zu tun als Reißzwecken in die Hammerköpfe zu stecken. :-D
 
D
DerOlf
Dabei seit
20. Feb. 2021
Beiträge
1.417
Reaktionen
730
Als es dann mehr oder weniger mein Klavier wurde, hatte ich ja auch nix Besseres zu tun als Reißzwecken in die Hammerköpfe zu stecken. :-D
Oben drauf oder wenigstens in den Filz?

Ich habe einmal erlebt, wie jemand bei einem Schulklavier eine Basseite nur durch Tastengeprügel zerstört hat. Seit dem weiß ich, dass man ein Klavier schon ziemlich misshandeln muss, damit wirklich was kaputtgeht.
Die Ohren (oder das Gemüt) deines Bruders waren da offensichtlich etwas empfindlicher. Oder gings ihm darum, den Kasten nicht so oft stimmen lassen zu müssen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
23.875
Reaktionen
23.756
Natürlich in den Filz. Den Klang fand ich cool.
Das Klavier hat das aber schadfrei überstanden.
 
 

Top Bottom