Inventionen von J.S. Bach

B

bachan

Dabei seit
30. Aug. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
N

Neapolitaner

Dabei seit
8. Aug. 2010
Beiträge
286
Reaktionen
1
Hallo bachan und herzlich willkommen im Forum!

Die f-moll Sinfonie ist sicher einer der Höhepunkte der 2- und 3-stimmigen Inventionen und auch für mich persönlich eine der Topfavoriten!

Allerdings klingt es so als hättest du sie noch nicht so richtig im Griff.
Viele Töne scheinen zu machen was sie wollen und nicht das was Du willst.
Deine Absichten sind aber klar erkennbar und ich finde diese mehr als gut!

Es sieht ein bisschen so aus wie jemand der noch ein bisschen wackelig auf dem Eis ist, aber dessen Nasespitze bereits in die richtige Richtung zeigt. :)

Wie alt bist Du jetzt und wie lange spielst Du? :)
 
B

bachan

Dabei seit
30. Aug. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Neopolitaner,

danke für die netten Worte :)

Ich bin jetzt schon ein Vierteljahrhundert alt :D - hab eine klassische Klavierkarriere hingelegt: von 8 bis 12 mit wenig Elan Klavierunterricht gehabt,
dann mit 18 von Bach-im-Chor-Singen fasziniert worden und ein bisschen gespielt. Dann wegen Studium (z.T. im Ausland) die Übemöglichkeit und -motivation verloren. Und seit einem Jahr etwa spiele ich wieder regelmäßig
und hab auch angefangen zu üben ;) - und die Motivation hat bisher nicht nachgelassen.

Hier mein persönlicher Favorit der Sammlung:

Sinfonie in d-Moll (BWV 790):

http://www.file-upload.net/download-2834520/Sinfonia_4.mp3.html
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.925
Reaktionen
6.197
Hallo, Bachan,

auch für mich ist diese Sinfonia ein Favorit, besonders wegen ihrer Dissonanzen!

Was besonders bei Deiner Aufnahme auffällt, dass es sehr "klappert", beinahe "zum Gotterbarm", also viele "Zweiklänge" nacheinander kommen, aber mit Üben kriegste das schon hin, nur zu.

Aber nach der "Karriere" schon ne tolle Leistung, einfach weiter machen!

Klavirus
 
N

Neapolitaner

Dabei seit
8. Aug. 2010
Beiträge
286
Reaktionen
1
Üben, üben, üben! :)
Am besten wieder mit Klavierlehrer. :idea:

Diesmal nicht mehr locker lassen, Deine Erfahrungen im Chor sind Gold wert!
 
 

Top Bottom