Bach Invention beidhaendig oder getrennt ueben?


N
Normalo
Dabei seit
5. Aug. 2021
Beiträge
98
Reaktionen
37
(Mal probiert, die beiden Stimmen (natürlich passend oktavversetzt) zu vertauschen? Ist hier nicht zu sehr schwer und macht Spaß!)
Das ist ja schon fast so bei den Inventionen, linke und rechte Hand haben oft die gleichen Phrasen (kann man das so sagen?), also spielen oft dieselben Melodien, halt nur zeitversetzt. Waer aber ne interessante Methode, die Primavista-Uebungen umzusetzen.

Ich wuerd das Stueck lieber gern - wenn ich es fluessig kann - einfach mal in einer anderen Tonart spielen, also statt F-Dur z.b. in C-Dur. Nennt man das transponieren? Sowas machen zu koennen ohne Anstrengung, das ist auch eins meiner grossen Ziele. Oder von Dur nach Moll uebertragen.
 
S
StefanN
Dabei seit
24. Mai 2021
Beiträge
527
Reaktionen
240
Von F-Dur gleich nach C-Dur ist unpraktisch.

Probiere mal Fis-Dur: gleiche Notenköpfe, aber vorne andere Vorzeichen. Ist aber vom Fingersatz ganz anders.

Probiere (praxisnäher): G-Dur. Melodisch nach Gehör transponieren und nicht mathematisch jeden Ton umrechnen.

Typische Transpositionsintervalle sind Sekunden und Terzen, und fast immer nach unten. Bei F-Dur würde man D-Dur nehmen, vielleicht auch Es-Dur. E-Dur klingt schon leicht exotisch... gut, bei Bach macht das nicht so viel aus.
 
N
Normalo
Dabei seit
5. Aug. 2021
Beiträge
98
Reaktionen
37
Ich hab das grad versucht, das ist sauschwierig, weil ich die Invention noch nicht so im Ohr habe. Die Takte mit den Laeufen sind aber einfach zu transponieren, genau wie Alle meine Entchen :-D

Warum ist F-Dur nach C-Dur unpraktisch? @StefanN

Koennten wir nichtmal einen Thread machen, wo man seine Uebesession dokumentieren kann, also was man so geuebt hat und was einem dabei aufgefallen ist? Mich wuerde jedenfalls sehr interessieren, wie andere so ueben und wo sie stolpern oder Erfolge haben.
 
S
StefanN
Dabei seit
24. Mai 2021
Beiträge
527
Reaktionen
240
C-Dur ist tief, man sitzt nen Ticken anders... klingt wie Bratsche und Cello...
 
F
Flieger
Dabei seit
17. Okt. 2021
Beiträge
1.006
Reaktionen
498
Wenn man die Distanz möglichst klein halten will, ist C-Dur von F aus tief.
 
Vanessa
Vanessa
Dabei seit
16. Feb. 2021
Beiträge
270
Reaktionen
244
Meine KL hat mir eine neue Hausaufgabe aufgegeben: Bach Invention 8. Ich hab dann direkt beidhaendig geuebt, auch wenn es sehr zaeh ist. Sie hat mir sofort davon abgeraten und gesagt, dass ich bei den Inventionen zuerst nur eine Hand ueben soll, bis es fluessig ist. Dann kann ich die zweite hinzufuegen. Eine wirklich mir schluessige Erklaerung hab ich nicht heraushoeren koennen, ausser dass beidhaendig zu schwierig ist. Deshalb will ich hier nochmal nachfragen, welchen Nachteil beidhaendig gleich zu Beginn hat? Ich seh halt den Vorteil, dass mir das bei Prima Vista weiterhelfen kann. Ausserdem macht es einfach mehr Spass, auch wenn es anstrengender ist.

Ich käme nicht auf die Idee, eine Invention nur beidhändig zu üben, überhaupt kein einziges Stück.


https://www.youtube.com/watch/?v=hvQhzMXBmNU
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
2K
swchrissw
S
 

Top Bottom