Geniale Klavierversion :D


M
matzelo94
Dabei seit
2. Nov. 2009
Beiträge
529
Reaktionen
0
http://www.youtube.com/watch?v=1n8_m_AMb50&feature=related

Gute Augen und Geduld das schaffst du schon ;).
Musst dann nur noch paar Töne dazu machen und Akkorde drauß bilden und etwas schneller bzw. etwas stark schneller spielen, dann hört sichs genauso an.

Meine Lieblingsversion auf Klavier ist immer noch von denen:
http://www.youtube.com/watch?v=v0yp-PUAR9Y&feature=related

Keine Ahnung warum, aber die schaffen jedes Lied dazu zu bringen gleich abdancen zu wollen :D. Wenn man sich "Fur Elise" oder den Solo Boogie anhört, einfach geil :).
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10

Entspricht durchaus dem Stil und Niveau von Fame. Mehr sage ich lieber nicht dazu.

Ich war ja etwas enttäuscht, daß Peter nie eine Aufnahme von Smoke on The Water (Deep Purple) vorgestellt hat, das ich vor einiger Zeit für Klavier arrangiert hatte. Allerdings ohne Gesangstimme, die muß man singen, vielleicht lag es daran, ich kann das auch nicht. Aber für Karaokefeste mit Klavier statt Computer sollte es gut geeignet sein.

Noten kann ich aus urheberrechtlichen Gründen nicht zur Verfügung stellen aber die folgende MIDI-Aufnahme gibt eine ungefähre Vorstellung davon, wie es klingen könnte:

[mp3="http://www.guendola-productions.de/Smoke_on_The_Water_Piano.mp3"]smtwp[/mp3]

Der Bass ist allerdings etwas zu laut und es sollte insgesamt trockener klingen, was am akkustischen Piano kein Problem ist (kein Pedal!). Meinem Computer konnte ich das nicht vermitteln. In der Strophe habe ich mich mehr an den Orgelpart gehalten, im Refrain an die Gitarre. Das allseits bekannte Thema spielen beide im Original. Der Baß weicht etwas vom Original ab, um den stampfenden Schlagzeugrhythmus nachzuempfinden (irgendwie ist Klavier wirklich ein Schlaginstrument :D ).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom