Klavierversion von Mariettas Lied aus Korngolds "Die tote Stadt"

Veit

Veit

Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
  1. Ich suche die Klavierversion des berühmten Liedes aus der Oper DIE TOTE STADT: es gibt eine CD von Jean-Yves Thibaudet (Opera withour Words), auf der er eine wunbderbare Klavierversion dieser Arie spielt. Weiss jemand, wo man diese Noten bekommen könnte oder kann sie mir jemand zuschicken?
  2. Herzlichen Dank mit "Glück, das mir verblieb..."
 
mick

mick

Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
11.349
Reaktionen
19.293
Ich habe hier den originalen Klavierauszug. Im Orchester und damit auch im Klavierauszug ist der Solopart durchgehend gedoppelt. Vielleicht spielt Thibaudet diesen und hat gar kein eigenes Arrangement? Wenn Du einen Link zu der Aufnahme hast, kann ich das schnell mal prüfen.

LG, Mick
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.295
Reaktionen
8.263
Ich habe hier den originalen Klavierauszug. Im Orchester und damit auch im Klavierauszug ist der Solopart durchgehend gedoppelt.
"Mariettas Lied" wird des öfteren von Solistinnen gewählt, die bei Chorkonzerten mitwirken und eigene Einlagen aus dem solistischen Repertoire beisteuern sollen. Für die Begleitung bekomme ich dann statt des Klavierauszugs eine Arien-Sammlung vorgelegt - das Satzbild ist offensichtlich identisch. Es ändern sich lediglich zwei Details: Zum einen ist die ja nicht simultan gesungene Singstimme hervorzuheben und zum anderen fallen reine Tonrepetitionen dann unter den Tisch. Da kein Text zu vernehmen ist, kann ein mehrfaches Anschlagen des gleichen Tones getrost unterbleiben.

Beliebt sind Fassungen für solistische Streichinstrumente, unter anderem eine Fassung für Violine von Fritz Kreisler, der hier ein anderes Stück aus der gleichen Oper spielt:


LG von Rheinkultur
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
Jochen Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software 5
F Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software 4
 

Top Bottom