Frage zur Theorie

  • Ersteller des Themas pianoschnecke
  • Erstellungsdatum
P

pianoschnecke

Dabei seit
3. Jan. 2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich versuche gerade einige Übungen im Theoriebuch zu bearbeiten, wobei ich auf folgende Aufgabe stieß:

Schreibe die Stammtöne von c1 aus nieder. Die Antwort kenne ich: c1 - h1.

Wie wäre die Lösung jedoch, wenn folgendes gefordert ist:

Schreibe die Stammtöne von f1 aus nieder.

Müsste ich dann nur f1 bis h1 niederschreiben oder wäre die Lösung dann f1 bis e2?

Vllt. kann mir jemand mit einer Lösung weiterhelfen.

Viele Grüße

Jule
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.937
Reaktionen
7.109
Die Lösung ist f bis e. Die meinen immer eine ganze Oktave.
CW
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.006
Reaktionen
8.206
Na, die Aufgabenstellung ist doch klar und logisch.

Die Stammtöne entsprechen den weißen Tasten. Und die sollst Du alle 7 auflisten, und zwar von f1 an. Was gibt's daran nicht zu verstehen?

Zweckmäßig ist immer, sich zu fragen: Warum könnte der Autor / Lehrer diese Frage erdacht haben? Und in diesem Fall ist ja schnell klar: Das Einzige, was gegenüber Aufgabe 1 keine absolut überflüssige Babyaufgabe wäre, wäre, die ganze Oktave aufzuschreiben, denn es geht darum, nachzuprüfen, ob der Schüler gecheckt hat, daß es nach dem H mit C, D, E weitergeht, und dem Schüler nahezubringen, daß es sich um eine prinzipiell unendliche "Ton-Gerade" geht, auf der sich das gleiche 7tönige Muster immer wiederholt, statt daß er sich nur "C bis H" merkt.

LG,
Hasenbein
 
 

Top Bottom